In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127560 - KRAFTSTOFFBEHÄLTER FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SOLCHEN KRAFTSTOFFBEHÄLTERS UND AUSSTEIFUNGSELEMENT FÜR EINEN KRAFTSTOFFBEHÄLTER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127560
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086061
Internationales Anmeldedatum 18.12.2019
IPC
B29C 49/20 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
20von Gegenständen mit Einlagen oder Verstärkungen
B29C 51/12 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
51Formgebung durch Warmformen, z.B. Formgebung von Folien in ineinanderpassenden Formwerkzeugen oder durch Tiefziehen; Vorrichtungen hierfür
12von Gegenständen mit Einlagen oder Verstärkungen
B60K 15/03 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
15Anordnungen in Verbindung mit der Brennstoffzufuhr von Brennkraftmaschinen; Befestigung oder konstruktiver Aufbau von Brennstoffbehältern
03Brennstoffbehälter
Anmelder
  • KAUTEX TEXTRON GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • LEY, Ingo
  • QUANT, Frank
  • ANKERT, Detlef
Vertreter
  • RICHLY & RITSCHEL
  • RICHLY & RITSCHEL
Prioritätsdaten
10 2018 133 531.821.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KRAFTSTOFFBEHÄLTER FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SOLCHEN KRAFTSTOFFBEHÄLTERS UND AUSSTEIFUNGSELEMENT FÜR EINEN KRAFTSTOFFBEHÄLTER
(EN) FUEL CONTAINER FOR A MOTOR VEHICLE AND METHOD FOR PRODUCING SUCH A FUEL CONTAINER, AND REINFORCING ELEMENT FOR A FUEL CONTAINER
(FR) RÉSERVOIR DE CARBURANT POUR UN VÉHICULE À MOTEUR ET PROCÉDÉ POUR FABRIQUER UN TEL RÉSERVOIR DE CARBURANT ET ÉLÉMENT DE RENFORCEMENT POUR UN RÉSERVOIR DE CARBURANT
Zusammenfassung
(DE)
Kraftstoffbehälter für ein Kraftfahrzeug, -mit einer Kunststoffwandung, die ein Vorratsvolumen zum Bevorraten eines Kraftstoffs begrenzt, -mit einem oder mehreren Aussteifungselementen zum Aussteifen der Kunststoffwandung, -wobei mindestens ein Aussteifungselement mit einer dem Vorratsvolumen abgewandten Außenseite der Kunststoffwandung verbunden ist dadurch gekennzeichnet, dass -eine normal zur Kunststoffwandung gemessene, maximale Dicke mindestens eines Aussteifungselements ist größer als die Wanddicke der Kunststoffwandung.
(EN)
The invention relates to a fuel container for a motor vehicle, comprising - a plastic wall which delimits a storage volume for storing a fuel, - one or more reinforcing elements for reinforcing the plastic wall, - wherein at least one reinforcing element is connected to an outer side of the plastic wall, which faces away from the storage volume, characterized in that - a maximum thickness of at least one reinforcing element, which is measured normally to the plastic wall, is greater than the wall thickness of the plastic wall.
(FR)
L'invention concerne un réservoir de carburant pour un véhicule à moteur, - pourvu d'une paroi en plastique, qui délimite un volume de stockage servant au stockage d'un carburant, - d'un ou de plusieurs éléments de renforcement pour le renforcement de la paroi en plastique, - au moins un élément de renforcement étant relié à une face extérieure, opposée au volume de stockage, de la paroi en plastique. L'invention est caractérisée en ce - qu'une épaisseur maximale, mesurée perpendiculairement à la paroi en plastique, d'au moins un élément de renforcement est supérieure à l'épaisseur de la paroi en plastique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten