In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127545 - VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG VON STABFÖRMIGEN PRODUKTEN DER TABAK VERARBEITENDEN INDUSTRIE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127545
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086036
Internationales Anmeldedatum 18.12.2019
IPC
A24C 5/01 2020.01
ATäglicher Lebensbedarf
24Tabak; Zigarren; Zigaretten; Geräte zum simulierten Rauchen; Utensilien für Raucher
CMaschinen für die Herstellung von Zigarren oder Zigaretten
5Herstellen von Zigaretten; Herstellen von Mundstückbelägen für oder Verbinden von Filtern oder Mundstücken mit Zigarren oder Zigaretten
01Herstellen von Zigaretten für Geräte zum simulierten Rauchen
A24C 5/39 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
24Tabak; Zigarren; Zigaretten; Geräte zum simulierten Rauchen; Utensilien für Raucher
CMaschinen für die Herstellung von Zigarren oder Zigaretten
5Herstellen von Zigaretten; Herstellen von Mundstückbelägen für oder Verbinden von Filtern oder Mundstücken mit Zigarren oder Zigaretten
39Tabakzuführungsvorrichtungen
Anmelder
  • HAUNI MASCHINENBAU GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHMICK, Clemens
Vertreter
  • EISENFÜHR SPEISER PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTGMBB
Prioritätsdaten
10 2018 132 628.918.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG VON STABFÖRMIGEN PRODUKTEN DER TABAK VERARBEITENDEN INDUSTRIE
(EN) DEVICE FOR PRODUCING ROD-LIKE PRODUCTS OF THE TOBACCO PROCESSING INDUSTRY
(FR) DISPOSITIF POUR PRODUIRE DES PRODUITS EN FORME DE TIGES DE L’INDUSTRIE DU TABAC
Zusammenfassung
(DE)
Beschrieben wird eine Vorrichtung zur Herstellung von stabförmigen Produkten der Tabak verarbeitenden Industrie, mit einer T abakfolienformungseinrichtung (4), die ausgebildet ist, eine im Wesentlichen endlos zugeführte erste Tabakfolienbahn (2A) in deren Bewegungsrichtung (A) im Wesentlichen zu raffen, und einer Tabakfolienverbundherstellungseinrichtung (10), die ausgebildet ist, mindestens ein im Wesentlichen endlos zugeführtes Bahnmaterial (12) mit der gerafften ersten Tabakfolienbahn (2B) derart zu verkleben, dass eine T abakfolienverbundanordnung (18) aus der gerafften ersten Tabakfolienbahn (2B) und dem außen an der gerafften ersten Tabakfolienbahn (2B) anliegenden Bahnmaterial (12) entsteht. Erfindungsgemäß vorgesehen sind ferner eine Trenneinrichtung (22), die ausgebildet ist, die Tabakfolienverbundanordnung (18) in in Bewegungsrichtung (A) hintereinander angeordnete, sich in einer Richtung winklig oder quer zur Bewegungsrichtung (A) erstreckende, diskrete, längliche Tabakfolienverbundelemente (28) zu unterteilen, und eine Rundformungseinrichtung (46), die ausgebildet ist, die diskreten länglichen Tabakfolienverbundelemente (28) mit einem im Wesentlichen runden Querschnitt zu versehen
(EN)
The invention relates to a device for producing rod-like products of the tobacco processing industry, comprising a tobacco sheet forming device (4) which is designed to substantially gather a substantially continuously supplied first tobacco sheet web (2A) in the web movement direction (A) and comprising a tobacco sheet composite producing device (10) which is designed to bond at least one substantially continuously supplied web material (12) to the gathered first tobacco sheet web (2B) such that a tobacco sheet composite assembly (18) of the gathered first tobacco sheet web (2B) and the web material (12) lying against the exterior of the gathered first tobacco sheet web (2B) is produced. According to the invention, a separating device (22) is also provided which is designed to divide the tobacco sheet composite assembly (18) into discrete elongated tobacco sheet composite elements (28) that are arranged one behind the other in the movement direction (A) and extend in a direction at an angle or transverse to the movement direction (A), and a round-shaping device (46) is provided which is designed to provide the discrete elongated tobacco sheet composite elements (28) with a substantially round cross-section.
(FR)
L’invention concerne un dispositif pour produire des produits en forme de tiges de l’industrie du tabac, comprenant une installation de façonnage de feuilles de tabac (4) conçue pour rassembler sensiblement une première feuille continue de tabac (2A) à alimentation sensiblement continue dans son sens de déplacement (A), et une installation de production d’assemblage de feuille de tabac (10) conçue pour coller au moins une bande de matière (12) à alimentation sensiblement continue avec la première feuille continue de tabac rassemblée (2B) de manière à créer un assemblage de feuille de tabac (18) constitué de la première feuille continue de tabac rassemblée (2B) et de la bande de matière (12) agencée sur l’extérieur de la première feuille continue de tabac rassemblée (2B). Selon l’invention, le dispositif comprend en outre une installation de séparation (22) conçue pour diviser cet assemblage de feuille de tabac (18) en éléments d’assemblage de feuille de tabac (28) allongés et discrets qui sont disposés les uns derrière les autres dans le sens de déplacement (A) et s’étendent selon un angle dans une direction ou transversalement au sens de déplacement (A), ainsi qu’une installation d’arrondissement (46) conçue pour conférer à ces éléments d’assemblage de feuille de tabac (28) allongés et discrets une section transversale sensiblement circulaire.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten