In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127536 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM PRÄGEN VON KENNZEICHEN, INSBESONDERE KRAFTFAHRZEUGKENNZEICHEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127536
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086024
Internationales Anmeldedatum 18.12.2019
IPC
B44B 5/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
44Dekorationskunst oder -technik
BMaschinen, Geräte oder Werkzeuge für künstlerische Arbeiten, z.B. für die Bildhauerei, zum Guillochieren, Schnitzen, Brennen oder für Einlegearbeiten
5Maschinen oder Geräte zum Prägen oder Bosseln von Dekors oder Zeichen, z.B. Prägen von Münzen
B23Q 3/155 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
3Vorrichtungen zum Halten, Unterstützen oder Ausrichten von Werkstücken oder Werkzeugen, die normalerweise von der Maschine entfernbar sind
155Einrichtungen zum selbsttätigen Einsetzen oder Entfernen von Werkzeugen
B60R 13/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13Teile zum Verkleiden, Kennzeichnen oder Verzieren; Anordnungen oder Ausbildung von Bauteilen für Reklamezwecke
10Nummernschilder, Erkennungszeichen oder dgl.
Anmelder
  • TÖNNJES ISI PATENT HOLDING GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BEENKEN, Björn
Vertreter
  • HOENER, Matthias
  • MEISSNER BOLTE PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 009 979.321.12.2018DE
10 2019 000 320.918.01.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM PRÄGEN VON KENNZEICHEN, INSBESONDERE KRAFTFAHRZEUGKENNZEICHEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR EMBOSSING LICENSE PLATES, IN PARTICULAR VEHICLE LICENSE PLATES
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR L'ESTAMPAGE DE PLAQUES D'IMMATRICULATION, EN PARTICULIER DE PLAQUES D'IMMATRICULATION DE VÉHICULE AUTOMOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Die für ein individuelles Kennzeichen vorgesehene Reihenfolge an Zeichen wird in einen Kennzeichenrohling eingeprägt. Die bekannten Verfahren verhalten sich sehr zeitintensiv und unflexibel. Die Erfindung schafft ein Verfahren und eine Vorrichtung (10) zum Prägen von Kennzeichen, insbesondere Kraftfahrzeugkennzeichen (11), die einfach handhabbar und flexibel einsetzbar sind. Das wird dadurch erreicht, dass eine Handhabungseinrichtung die für das jeweils zu prägende Kennzeichen benötigten Prägewerkzeugteile aus einem Magazin entnimmt und nacheinander auf zwei Werkzeughalterahmen (14, 15) ablegt.
(EN)
The series of characters provided for an individual license plate is embossed into a license plate blank. The known methods are very time-consuming and inflexible. The invention relates to a method and a device (10) for embossing license plates, in particular vehicle license plates (11), which method and device are easy to use and have a flexible application. This is achieved in that a handling device removes the embossing die parts required for the respective license plate to be embossed from a magazine and places them one after another onto two die holder frames (14, 15).
(FR)
L'invention se rapporte à l'estampage, dans une ébauche de plaque d'immatriculation, de la séquence de caractères destinée à une plaque d'immatriculation individuelle. Les procédés connus nécessitent beaucoup de temps et manquent de souplesse. L'invention a pour objet de réaliser un procédé et un dispositif (10) d'estampage de plaques d'immatriculation, en particulier de plaques d'immatriculation de véhicule automobile (11), qui sont faciles à manipuler et dont l'utilisation est flexible. L'invention se caractérise à cet effet en ce qu'un dispositif de manipulation prélève dans un magasin les pièces d'outil d'estampage nécessaires pour la plaque d'immatriculation respective à estamper et les dépose les unes après les autres sur deux cadres porte-outils (14, 15).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten