In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127356 - KLEBMASSE ZUR VERKLEBUNG AUF DER HAUT

Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

[ DE ]

Patentansprüche

1. Klebmasse zur Verklebung auf der Haut, enthaltend

a) mindestens ein Copolymer, das sich auf eine Monomerenzusammensetzung, umfassend

mindestens einen (Meth)acrylsäurealkylester,

mindestens ein ethylenisch ungesättigtes Monomer, enthaltend mindestens eine Carboxygruppe, und

mindestens einen Photoinitiator

zurückführen lässt; und

b) mindestens einen Carbonsäureester, enthaltend mindestens 10 C-Atome.

2. Klebmasse gemäß Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass die Monomerenzusammensetzung mindestens zwei (Meth)acrylsäurealkylester umfasst.

3. Klebmasse gemäß einem der Ansprüche 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Monomerenzusammensetzung

mindestens einen (Meth)acrylsäurealkylester, enthaltend 1 bis 6 C-Atome im Alkylrest, und

mindestens einen (Meth)acrylsäurealkylester, enthaltend 7 bis 12 C-Atome im Alkylrest

umfasst.

4. Klebmasse gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Monomerenzusammensetzung Methylacrylat und/oder n-Butylacrylat umfasst.

5. Klebmasse gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Carbonsäureester ein Cycloalkylcarbonsäureester ist.

6. Klebmasse gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Klebmasse Carbonsäureester, enthaltend mindestens 10 C-Atome, zu insgesamt 5 - 60 Gew.-% enthält.

7. Klebmasse gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Klebmasse mindestens eine Verbindung, umfassend mindestens eine Polyethylenglykol-Sequenz, enthält.

8. Klebmasse gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Klebmasse mindestens einen polyethoxylierten Sorbitanester enthält.

9. Klebmasse gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Klebmasse Verbindungen, umfassend mindestens eine Polyethylenglykolsequenz, zu insgesamt 0.5 bis 5 Gew.-% enthält.

10. Auflage zur Verklebung auf der Haut, umfassend

ein Trägermaterial und

eine Klebmasse gemäß einem der vorstehenden Ansprüche.

11. Auf der Haut tragbare medizinische Vorrichtung, umfassend

eine Klebmasse gemäß einem der Ansprüche 1 bis 9 und

ein medizinisches System.

12. Verwendung einer Klebmasse gemäß einem der Ansprüche 1 bis 9 zur Herstellung von Verklebungen auf der Haut.