In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127322 - AUFZUGSANLAGE MIT ENTGLEISESCHUTZ

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127322
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/085725
Internationales Anmeldedatum 17.12.2019
IPC
B66B 7/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
BAufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
7Andere Merkmale allgemeiner Art von Aufzügen
02Führungsbahnen; Führungen
B66B 7/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
BAufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
7Andere Merkmale allgemeiner Art von Aufzügen
02Führungsbahnen; Führungen
04Führungsschuhe; Rollen
Anmelder
  • INVENTIO AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • BÜTLER, Erich
  • LO JACONO, Romeo
  • FERRARIO, Paolo
  • MÖRI, Peter
Prioritätsdaten
18214771.020.12.2018EP
19183314.428.06.2019EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUFZUGSANLAGE MIT ENTGLEISESCHUTZ
(EN) LIFT SYSTEM WITH DERAILING PROTECTION
(FR) SYSTÈME D'ASCENSEUR COMPRENANT UNE PROTECTION ANTI-DÉRAILLEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Aufzuganlage (1), die sowohl für normale Betriebssituationen als auf für Notfallsituationen geeignet ist, und eine Antriebseinrichtung,eine Aufzugkabine (5), die durch die Antriebseinrichtung mittelbar oder unmittelbar innerhalb eines Aufzugschachts verlagerbar ist, ein Führungsmittel (7), das mit der Aufzugkabine (5) verbunden ist, einen Entgleiseschutz (9), der mit der Aufzugkabine verbunden ist, und eine Führungsschiene (11), die einen ersten Teilbereich (13) aufweist der mit den Führungsmitteln (7) zusammenwirkt und der Führung der Aufzugkabine (5) entlang der Führungsschiene (11) dient, und die einen zweiten Teilbereich (15) aufweist, der mit dem Entgleiseschutz (9) zusammenwirken kann. Dabei ist ein Spiels zwischen dem Entgleiseschutz (9) und dem zweiten Teilbereich (15) der Führungsschiene (11) so gross, dass während der normalen Betriebssituation der Entgleiseschutz (9) und der zweite Teilbereich (15) der Führungsschiene (11) voneinander beabstandet bleiben.
(EN)
A lift system (1), which is suitable both for normal operating situations and for emergency situations, and a drive device, a lift car (5), which can be displaced directly or indirectly within a lift shaft by the drive device, a guide means (7), which is connected to the lift car (5), a derailing protector (9), which is connected to the lift car, and a guide rail (11), which has a first subregion (13) which interacts with the guide means (7) and serves to guide the lift car (5) along the guide rail (11), and which has a second subregion (15) which can interact with the derailing protector (9). Here, there is such a large play between the derailing protector (9) and the second subregion (15) of the guide rail (11) that, during the normal operating situation, the derailing protector (9) and the second subregion (15) of the guide rail (11) remain spaced apart from one another.
(FR)
L'invention concerne un système d'ascenseur (1) adapté à la fois pour des situations de fonctionnement normal et des situations d'urgence, comprenant : un dispositif d'entraînement ; une cabine (5) d'ascenseur, qui peut être déplacée indirectement ou directement à l'intérieur d'une cage d'ascenseur par le dispositif d'entraînement ; un moyen de guidage (7), qui est réalisé à la cabine (5) d'ascenseur ; une protection anti-déraillement (9), qui est reliée à la cabine d'ascenseur ; et un rail de guidage (11), qui comporte une première zone partielle (13), qui coopère avec les moyens de guidage (7) et qui sert au guidage de la cabine (5) d'ascenseur le long du rail de guidage (11), et qui comporte une deuxième zone partielle (15), qui peut coopérer avec la protection anti-déraillement (9). Un jeu entre la protection anti-déraillement (9) et la deuxième zone partielle (15) du rail de guidage (11) est si grand que pendant la situation de fonctionnement normal, la protection anti-déraillement (9) et la deuxième zone partielle (15) du rail de guidage (11) restent espacées l'une de l'autre.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten