In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127314 - ÜBERLACKIERBARE HITZEHÄRTENDE EPOXIDHARZKLEBSTOFFE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127314
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/085714
Internationales Anmeldedatum 17.12.2019
IPC
C08G 59/40 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
59Polykondensate, die mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthalten; Makromoleküle, die durch Reaktion von Epoxy-Polykondensaten mit monofunktionellen, niedermolekularen Verbindungen erhalten werden; Makromoleküle, die durch Polymerisieren von Verbindungen mit mehr als einer Epoxygruppe pro Molekül unter Verwendung von Härtern oder Katalysatoren, die mit den Epoxygruppen reagieren, erhalten werden
18Makromoleküle, die durch Polymerisieren von mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthaltenden Verbindungen unter Verwendung von mit den Epoxygruppen reagierenden Härtern oder Katalysatoren erhalten werden
40durch den verwendeten Härter gekennzeichnet
C08K 3/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3Verwendung von anorganischen Stoffen als Zusatzstoffe
02Elemente
04Kohlenstoff
C09D 163/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
163Überzugsmittel auf der Basis von Epoxyharzen; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten von Epoxyharzen
C09D 5/44 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
5Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke, gekennzeichnet durch ihre physikalische Beschaffenheit oder die hervorgerufenen Wirkungen; Spachtelmassen
44für elektrophoretische Anwendungen
Anmelder
  • SIKA TECHNOLOGY AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • KRUEGER, Christian
Prioritätsdaten
18213277.918.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ÜBERLACKIERBARE HITZEHÄRTENDE EPOXIDHARZKLEBSTOFFE
(EN) RECOATABLE HEAT-CURING EPOXY RESIN ADHESIVES
(FR) ADHÉSIFS À BASE DE RÉSINE ÉPOXY THERMODURCISSABLES ET POUVANT ÊTRE PEINTS
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft hitzehärtende Epoxidharzzusammensetzungen, welche ein elektrisch leitfähiges Kohlenstoffallotrop (KA) ausgewählt aus der Liste bestehend aus Leitrussen (KA-1), Graphenen (KA-2), einwandigen Kohlenstoffnanoröhren (KA-3) und mehrwandigen Kohlenstoffnanoröhren (KA-4) enthalten. Solche Zusammensetzungen erlauben im unausgehärteten Zustand nach dem KTL-Bad ein vollständiges Beschichten der applizierten Zusammensetzung.
(EN)
The invention relates to heat-curing epoxy resin compositions which contain an electrically conductive carbon allotrope (KA) selected from the list consisting of conductive blacks (KA-1), graphenes (KA-2), single-walled carbon nanotubes (KA-3) and multi-walled carbon nanotubes (KA-4). Such compositions allow, when uncured and following a cathodic dip coating bath, full coating of the applied composition.
(FR)
La présente invention concerne des compositions à base de résine époxy thermodurcissables qui contiennent un allotrope du carbone (KA) électroconducteur choisi dans la liste constituée des suies conductrices (KA-1), des graphènes (KA-2), des nanotubes de carbone monofeuillets (KA-3) et des nanotubes de carbone multifeuillets (KA-4). À l'état non durci, ces compositions permettent d'obtenir après le bain de cataphorèse un étalement complet de la composition appliquée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten