In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127274 - ELEKTROMAGNETISCHES PROPORTIONALVENTIL UND SYSTEM MIT EINEM PROPORTIONALVENTIL

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127274
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/085661
Internationales Anmeldedatum 17.12.2019
IPC
F25B 41/06 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
25Kälteerzeugung oder Kühlung; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme; Herstellen oder Lagern von Eis; Verflüssigen oder Verfestigen von Gasen
BKältemaschinen, Kälteanlagen oder Kälteverfahren; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme
41Anordnungen für den Fluidkreislauf, z.B. zum Fördern von Flüssigkeit vom Verdampfer zum Austreiber
06Entspannungseinrichtungen, z.B. Kapillarrohre; deren Anordnung
Anmelder
  • ECO HOLDING 1 GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHNEIDER, Toni
  • REIMANN, Daniel
  • MÖHRING, Jens
Prioritätsdaten
10 2018 132 448.017.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTROMAGNETISCHES PROPORTIONALVENTIL UND SYSTEM MIT EINEM PROPORTIONALVENTIL
(EN) ELECTROMAGNETIC PROPORTIONAL VALVE AND SYSTEM HAVING A PROPORTIONAL VALVE
(FR) VALVE PROPORTIONNELLE ÉLECTROMAGNÉTIQUE ET SYSTÈME DOTÉ D’UNE VALVE PROPORTIONNELLE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein elektromagnetisches Proportionalventil (1), vorzugsweise für Kältemittel, das Folgendes aufweist: einen Anker (3) eines Elektromagneten (2), der axial zwischen einer Ruheposition, einer Betätigungsposition und Arbeitspositionen beweglich angeordnet ist und an dem ein Betätigungselement (22) angeordnet ist; einen Kolben (14), der als Hohlkolben ausgebildet ist und an einem ersten axialen Endbereich (32) eine erste Öffnung (33) zu einem Zulauf (11) des Expansionsventils (1) hin und an einem zweiten axialen Endbereich (34) eine zweite Öffnung (35) zu einem Druckausgleichsraum (29) hin aufweist; und einen Sperrkörper (24), der dazu ausgebildet ist, die zweite Öffnung zu verschließen, wobei der Kolben (14) axial verschiebbar angeordnet ist und wobei der Kolben (14) dazu ausgebildet ist, als Absperrelement einer Hauptventileinrichtung (13) einen Fluiddurchgang zu versperren, wobei der Fluiddurchgang der Hauptventileinrichtung (13) in der Ruheposition des Ankers (3) versperrt ist, wobei das Betätigungselement (22) dazu ausgebildet ist, in der Betätigungsposition des Ankers (3) derart auf den Sperrkörper (24) einzuwirken, dass dieser die zweite Öffnung zumindest bereichsweise freigibt, und wobei der Fluiddurchgang der Hauptventileinrichtung (13) in den Arbeitspositionen des Ankers (3) geöffnet ist. Ferner betrifft die Erfindung ein System mit einem solchen Proportionalventil (1).
(EN)
The invention relates to an electromagnetic proportional valve (1), preferably for refrigerant, comprising the following: an armature (3) of an electromagnet (2), which is movably arranged axially between a rest position, an actuating position and working positions and on which an actuating element (22) is arranged; a piston (14), which is designed as a hollow piston and has, on a first axial end region (32), a first opening (33) toward an inflow (11) of the expansion valve (1) and has, on a second axial end region (34), a second opening (35) toward a pressure equalization chamber (29); and a blocking body (24), which is designed to close the second opening, wherein the piston (14) is axially movably arranged and wherein the piston (14) is designed to block a fluid passage as a shut-off element of a main valve device (13), wherein the fluid passage of the main valve device (13) is blocked in the rest position of the armature (3), wherein the actuating element (22) is designed to act on the blocking body (24) when the armature (3) is in the actuating position such that said blocking body exposes the second opening at least in regions, and wherein the fluid passage of the main valve device (13) is opened in the working positions of the armature (3). The invention furthermore relates to a system having such a proportional valve (1).
(FR)
L’invention concerne une valve proportionnelle électromagnétique (1), de préférence pour réfrigérant, comprenant : un induit (3) d’un électroaimant (2), qui est disposé mobile axialement entre une position de repos, une position d’actionnement et une position opérationnelle et sur lequel est disposé un élément d’actionnement (22) ; un piston (14) qui est conçu sous forme de piston creux et présente à une première extrémité axiale (32) un premier orifice (33) orienté vers une entrée (11) du détendeur (1) et à une deuxième extrémité axiale (34) un deuxième orifice (35) orienté vers un compartiment d’équilibrage de pression (29) ; et un organe de blocage (24) conçu pour fermer le deuxième orifice, le piston (14) étant disposé axialement mobile et le piston (14) étant conçu comme élément d’arrêt d’un dispositif valve principale (13) pour arrêter le passage d’un fluide, le passage de fluide du dispositif valve principale (13) étant arrêté en position de repos de l’induit (3), l’élément d’actionnement (22) étant conçu pour, en position d’actionnement de l’induit (3,) agir sur l’organe de blocage (24) de façon telle que ce dernier libère au moins par sections le deuxième orifice, et le passage de fluide du dispositif valve principale (13) étant ouvert dans les positions opérationnelles de l’induit (3). En outre, l’invention concerne un système dote d’un telle valve proportionnelle (1).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten