In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127245 - BESTIMMUNG DER ORIENTIERUNG VON OBJEKTEN MITTELS RADAR ODER DURCH DIE VERWENDUNG VON ELEKTROMAGNETISCHER ABFRAGESTRAHLUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127245
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/085622
Internationales Anmeldedatum 17.12.2019
IPC
G01S 13/931 2020.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93zum Verhindern von Zusammenstößen
931von Landfahrzeugen
G01S 13/42 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
02Systeme, die die Reflexion von Funkwellen ausnutzen, z.B. Primärradar-Systeme; vergleichbare Systeme
06Systeme zum Bestimmen von Positionsdaten eines Ortungsobjektes
42Gleichzeitiges Messen von Entfernung und anderen Koordinaten
G01S 13/50 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
02Systeme, die die Reflexion von Funkwellen ausnutzen, z.B. Primärradar-Systeme; vergleichbare Systeme
50Messsysteme, die auf der relativen Bewegung des Ortungsobjekts beruhen
G01S 13/66 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
66Radar-Zielverfolgungssysteme; vergleichbare Systeme
G01S 13/68 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
66Radar-Zielverfolgungssysteme; vergleichbare Systeme
68allein für Winkelnachlauf
G01S 7/41 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
02von Systemen gemäß der Gruppe G01S13/57
41Verwendung der Echosignalanalyse zur Zielbeschreibung; Zielbezeichnung; Zielrückstrahlfläche
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • TIMM, Fabian
  • YANG, Chun
  • MUENZNER, Sebastian
  • KARASZ, Zoltan
  • EBERT, Jasmin
Prioritätsdaten
10 2018 222 672.520.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BESTIMMUNG DER ORIENTIERUNG VON OBJEKTEN MITTELS RADAR ODER DURCH DIE VERWENDUNG VON ELEKTROMAGNETISCHER ABFRAGESTRAHLUNG
(EN) DETERMINING THE ORIENTATION OF OBJECTS BY MEANS OF RADAR OR THROUGH THE USE OF ELECTROMAGNETIC INTERROGATION RADIATION
(FR) DÉTERMINATION DE L'ORIENTATION SPATIALE D'OBJETS PAR RADAR OU À L'AIDE D'UN RAYONNEMENT D'INTERROGATION ÉLECTROMAGNÉTIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren (100) zur Bestimmung der räumlichen Orientierung (11b) eines Objekts (1) aus mindestens einem Messsignal (3), das die Antwort (3a) des Objekts (1) auf elektromagnetische Abfragestrahlung (2) beinhaltet. Verfahren (200) zum Vorhersagen der Trajektorie (1a) mindestens eines Objekts (1) aus mindestens einem Messsignal (3), das die Antwort (3a) des Objekts (1) auf elektromagnetische Abfragestrahlung (2) beinhaltet, in Verbindung mit einer skalaren Geschwindigkeit v des Objekts. Verfahren (300) zum Trainieren des Klassifikators (6a) und/oder des Regressors (6b).
(EN)
The invention relates to a method (100) for determining the spatial orientation (11b) of an object (1) from at least one measurement signal (3) which contains the response (3a) of the object (1) to electromagnetic interrogation radiation (2). The invention further relates to a method (200) for predicting the trajectory (1a) of at least one object (1) from at least one measurement signal (3) which contains the response (3a) of the object (1) to electromagnetic interrogation radiation (3), in conjunction with a scalar speed v of the object. The invention further relates to a method (300) for training the classifier (6a) and/or the regressor (6b).
(FR)
Procédé (100) de détermination de l'orientation spatiale (11b) d'un objet (1) à partir d'au moins un signal de mesure (3) contenant la réponse (3a) de l'objet (1) à un rayonnement d'interrogation électromagnétique (2). Procédé (200) de prévision de la trajectoire d'au moins un objet (1) à partir d'au moins un signal de mesure (3) contenant la réponse (3a) de l'objet (1) à un rayonnement d'interrogation électromagnétique (2), en liaison avec une vitesse scalaire (v) de l'objet. Procédé (300) d'entraînement du classificateur (6a) et/ou du régresseur (6b).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten