In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127204 - RÜCKSTELLMOMENTERZEUGUNGSVORRICHTUNG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127204
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/085562
Internationales Anmeldedatum 17.12.2019
IPC
B62D 5/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
5Hilfskraftverstärkte oder hilfskraftbetriebene Lenkung
B62D 6/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
6Einrichtungen, die selbsttätig die Lenkung in Abhängigkeit von erfassten und dementsprechend berücksichtigten Fahrbedingungen beeinflussen, z.B. Steuerschaltungen
08ansprechend ausschließlich auf das Lenkmoment des Lenkrades
10gekennzeichnet durch Mittel zur Erfassung des Lenkmoments
G01L 5/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
LMessen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
5Apparate oder Verfahren zum Messen der Kraft, der Arbeit, der mechanischen Leistung oder des Drehmoments, besonders ausgebildet für spezifische Zwecke
Anmelder
  • JOYSON SAFETY SYSTEMS GERMANY GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • MARKFORT, Dieter
Vertreter
  • MAIKOWSKI & NINNEMANN PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 132 465.017.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) RÜCKSTELLMOMENTERZEUGUNGSVORRICHTUNG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
(EN) RESTORING-TORQUE-GENERATING DEVICE FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) DISPOSITIF DE GÉNÉRATION DE COUPLE DE RAPPEL POUR UN VÉHICULE À MOTEUR
Zusammenfassung
(DE)
Eine Rückstellmomenterzeugungsvorrichtung zum Erzeugen eines Drehmoments, das einer Drehung einer Lenkhandhabe eines Kraftfahrzeugs entgegen gerichtet ist, umfasst ein Gehäuse, einen Antrieb, der in dem Gehäuse ortsfest angeordnet ist, ein mit dem Antrieb in Eingriff stehendes Getriebe, und eine Welle, die in dem Gehäuse gelagert und mit einer Komponente des Getriebes drehfest verbunden ist. Die Welle oder das Gehäuse ist zu einer drehfesten Verbindung mit der Lenkhandhabe ausgebildet, und das Gehäuse, das Getriebe und die Welle sind für eine, in Bezug auf das Kraftfahrzeug und um eine Drehachse der Welle, drehbare Lagerung ausgebildet. Erfindungsgemäß umfasst die Rückstellmomenterzeugungsvorrichtung wenigstens ein elastisches Element, wobei die Rückstellmomenterzeugungsvorrichtung zur Abstützung in Bezug auf das Kraftfahrzeug entgegen einer Drehung um die Drehachse der Welle unter Zwischenschaltung des elastischen Elements ausgebildet ist.
(EN)
A restoring-torque-generating device for generating a torque which is directed counter to a rotation of a steering handle of a motor vehicle comprises a housing, a drive which is stationary in the housing, a transmission which is in engagement with the drive, and a shaft which is mounted in the housing and is connected to a component of the transmission for conjoint rotation. The shaft or the housing is designed to be connected to the steering handle for conjoint rotation, and the housing, the transmission and the shaft are designed to be mounted for rotation relative to the motor vehicle and about an axis of rotation of the shaft. According to the invention, the restoring-torque-generating device comprises at least one elastic element, the restoring-torque-generating device being designed to be supported in relation to the motor vehicle counter to a rotation about the axis of rotation of the shaft by interposition of the elastic element.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de génération de couple de rappel destiné à générer un couple qui s'oppose à une rotation d'une manette de direction d'un véhicule à moteur, comprenant un boîtier, un mécanisme d'entraînement qui est monté en position fixe dans le boîtier, un engrenage en prise avec le mécanisme d'entraînement et un arbre supporté dans le boîtier et relié solidaire en rotation à un composant de l'engrenage. L'arbre ou le boîtier est configuré pour une liaison solidaire en rotation à la manette de direction, et le boîtier, l'engrenage et l'arbre sont configurés pour être montés de manière à pouvoir tourner par rapport au véhicule à moteur et autour d'un axe de rotation de l'arbre. Selon l'invention, le dispositif de génération de couple de rappel comprend au moins un élément élastique, le dispositif de génération de couple de rappel étant configuré pour un appui par rapport au véhicule à moteur contre la rotation autour de l'axe de rotation de l'arbre avec l'interposition de l'élément élastique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten