In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127152 - LICHTMODUL-SYSTEM UND VERFAHREN ZUM STEUERN DES LICHTMODUL-SYSTEMS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127152
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/085491
Internationales Anmeldedatum 17.12.2019
IPC
B60Q 1/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
02Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten der Fahrbahn nach vorn oder zum Beleuchten anderer Bereiche der Fahrbahn oder der Umgebung
04Scheinwerfer
06einstellbar, z.B. ferngesteuert vom Fahrzeuginnern aus
08selbsttätig
B60Q 9/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
9Anordnung oder besondere Ausbildung von Signalvorrichtungen, soweit nicht in einer der Hauptgruppen B60Q1/-B60Q7/151
F21W 103/60 2018.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
WIndex-Schema in Verbindung mit den Unterklassen F21K, F21L, F21S und F21V186
103Fahrzeugaußenleuchten für Signalgebungs-Zwecke
60Durch Leuchten projizierte Zeichen, z.B. auf die Straße projizierte Symbole oder Informationen
Anmelder
  • ZKW GROUP GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • PLANK, Josef
  • SCHLINGER, Thomas
  • MOSER, Andreas
  • REISINGER, Bettina
Vertreter
  • PATENTANWALTSKANZLEI MATSCHNIG & FORSTHUBER OG
Prioritätsdaten
18213620.018.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LICHTMODUL-SYSTEM UND VERFAHREN ZUM STEUERN DES LICHTMODUL-SYSTEMS
(EN) LIGHT MODULE SYSTEM AND METHOD FOR CONTROLLING THE LIGHT MODULE SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE MODULES LUMINEUX ET PROCÉDÉ DE COMMANDE D’UN SYSTÈME DE MODULES LUMINEUX
Zusammenfassung
(DE)
Lichtmodul-System umfassend ein erstes Lichtmodul und ein zweites Lichtmodul, wobei das erste Lichtmodul in Abhängigkeit von dem zweiten Lichtmodul steuerbar ist, wobei das erste Lichtmodul als ein nichthochauflösendes Lichtmodul ausgebildet ist und eingerichtet ist, eine Lichtverteilung eines ersten Typs (1, 10) in einem Bereich vor dem Lichtmodul- System zu erzeugen, wobei die Lichtverteilung des ersten Typs (1, 10) dimmbar ist, das zweite Lichtmodul als ein hochauflösendes Lichtmodul ausgebildet ist, wobei einem Teil (4) der Lichtverteilung des ersten Typs eine Mindesthelligkeit zugeordnet ist, und das zweite Lichtmodul eingerichtet ist, in einem Betriebsmodus zumindest eine Bodenprojektion- Lichtverteilung (3) zu erzeugen, wobei die zumindest eine Bodenprojektion-Lichtverteilung (3) eine optische Darstellung einer Information ist, und dabei das erste Lichtmodul dazu zu veranlassen, die Lichtverteilung des ersten Typs zumindest teilweise zu dimmen, und den Teil (4) der Lichtverteilung des ersten Typs auszuleuchten.
(EN)
A light module system comprises a first light module and a second light module, wherein the first light module is controllable on the basis of the second light module, wherein the first light module is embodied as a non-high-resolution light module and configured to generate a first type (1, 10) of light distribution in a region in front of the light module system, wherein the first type (1, 10) of light distribution is dimmable, the second light module is embodied as a high-resolution light module, wherein part (4) of the first type of light distribution has assigned a minimum brightness and the second light module is configured to generate at least one floor projection light distribution (3) in one mode of operation, the at least one floor projection light distribution (3) being an optical representation of information, and, in the process, to prompt the first light module to at least partly dim the first type of light distribution, and to illuminate the part (4) of the first type of light distribution.
(FR)
Le système de modules lumineux comprend un premier module lumineux et un second module lumineux, le premier module lumineux pouvant être commandé en fonction du second module lumineux. Le premier module lumineux est formé en tant que module lumineux n’ayant pas une haute résolution et est conçu pour produire une distribution de lumière d’un premier type (1, 10) dans une zone devant le système de modules lumineux, la distribution de lumière du premier type (1, 10) pouvant être modifiée en intensité. Le second module lumineux est formé en tant que module lumineux à haute résolution, une luminosité minimale étant attribuée à une partie (4) de la distribution de lumière du premier type. Le second module lumineux est conçu pour produire, dans un mode de fonctionnement, au moins une distribution de lumière avec projection vers le sol (3), qui est une représentation optique d’une information, et pour faire en sorte que le premier module lumineux modifie au moins en partie l’intensité de la distribution de lumière du premier type et éclaire la partie (4) de la distribution de lumière du premier type.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten