In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127088 - WASSERENTHÄRTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127088
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/085408
Internationales Anmeldedatum 16.12.2019
IPC
C02F 1/469 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
02Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
FBehandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
1Behandlung von Wasser, Schmutzwasser oder Abwasser
46durch elektrochemische Methoden
469durch elektrochemische Trennung, z.B. durch Elektroosmose, Elektrodialyse, Elektrophorese
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • STEINER, Dietmar
  • MIELCAREK, Paul
  • BOMMER, Lars
  • WANG, Ganzhou
Prioritätsdaten
10 2018 222 263.019.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WASSERENTHÄRTUNG
(EN) WATER SOFTENING
(FR) DISPOSITIF PERMETTANT D'ADOUCIR L'EAU
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung geht aus von einer Wasserenthärtungsanlage mit zumindest einem ersten Kondensator (12) und mit zumindest einer Steuer-und/oder Regeleinheit (14), die dazu vorgesehen ist, zumindest eine Spannung(Vk, Vk') an dem zumindest einen ersten Kondensator (12) und einen Wasserfluss durch den zumindest einen weiteren Kondensator (16) zu einer Bindung und/oder Abstoßung von geladenen Bestandteilen aus dem Wasser an und/oder von dem ersten Kondensator (12) steuert und/oder regelt. Es wird vorgeschlagen, dass die zumindest eine Steuer-und/oder Regeleinheit (14) in zumindest einem Betriebszustand dazu vorgesehen ist, den zumindest einen ersten Kondensator (12) zu einer kontinuierlichen Enthärtung von Wasser anzusteuern.
(EN)
The invention relates to a water softening system having at least one first capacitor (12) and having at least one open-loop and/or closed-loop control unit (14), which is provided to implement open-loop and/or closed-loop control of at least one voltage (Vk, Vk') on the at least one first capacitor (12) and a flow of water through the at least one further capacitor (16) so as to produce the bonding and/or repulsion of charged constituents from the water to and/or from the first capacitor (12). The invention proposes that the at least one open-loop and/or closed-loop control unit (14), in at least one operating mode, is designed to actuate the at least one first capacitor (12) so as to continuously soften water.
(FR)
L'invention concerne un dispositif permettant d'adoucir l'eau comprenant au moins un premier condensateur (12) et une unité de commande et/ou de régulation (14). L'unité de commande et/ou de régulation sert à commander et/ou réguler au moins une tension (Vk, Vk') à travers l'au moins un premier condensateur (12) et un flux d'eau à travers l'au moins un autre condensateur (16) pour lier et/ou repousser les composants chargés de l'eau vers et/ou depuis le premier condensateur (12). Selon l'invention, l'au moins une unité de commande et/ou de régulation (14) est prévue pour, dans au moins un état de fonctionnement, actionner l'au moins un premier condensateur (12) pour l'adoucissement continu de l'eau.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten