In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127071 - VERSCHLUSSSYSTEM FÜR GETRÄNKEDOSEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127071
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/085378
Internationales Anmeldedatum 16.12.2019
IPC
B65D 17/50 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
17Steife oder halbsteife Behältnisse, besonders ausgebildet zum Öffnen durch Aufschneiden oder Aufstechen, oder durch Aufreißen aufbrechbarer oder entfernbarer Teile oder Stücke
50Gesonderte, aufreißbare Teile, die an vorgeformten Öffnungen befestigt oder in diese eingesetzt sind, z.B. Aufreißstreifen oder Kunststoffstopfen
B65D 47/28 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
47Verschlüsse mit Füll- und Entleerungsvorrichtungen oder nur mit Entleerungsvorrichtungen
04Verschlüsse mit anderen Entleerungsvorrichtungen als Pumpen
20mit von Hand betätigten Teilen zur kontrollierten Abgabe
26mit Schiebeventilen, z.B. gebildet mit verschiebbaren Tüllen
28mit Linearbewegung
Anmelder
  • RE-LID ENGINEERING AG [LI]/[LI]
Erfinder
  • BÜHLER, Alois
  • SCHANDL, Christian
Vertreter
  • VOSSIUS & PARTNER (NO 31)
Prioritätsdaten
18212937.917.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERSCHLUSSSYSTEM FÜR GETRÄNKEDOSEN
(EN) CLOSURE SYSTEM FOR BEVERAGE CANS
(FR) SYSTÈME DE FERMETURE DESTINÉ À DES CANETTES DE BOISSON
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein VerschlussSystem für einen Getränkebehälter, insbesondere eine Getränkedose, aufweisend einen Deckel (1) mit einer Oberseite und einer Unterseite, wobei der Deckel eine Trinköffnung (4) aufweist, ein Verschlusselement (20) zum Verschließen der Trinköffnung, und ein Bedienelement (8) zum manuellen Öffnen der Trinköffnung durch einen Benutzer, wobei das Verschlusselement an der Unterseite des Deckels positioniert ist und fest mit dem Bedienelement an der Oberseite des Deckels verbunden ist, das Verschlusselement zum Verschließen der Trinköffnung dazu ausgestaltet ist, in einer Verschlussposition die Trinköffnung abzudecken; und das Bedienelement und das Verschlusselement entlang einer ersten Achse, die im wesentlichen parallel zur Oberseite des Deckels verläuft, beweglich angeordnet sind, wobei ein Bewegen des Bedienelements in eine erste Richtung entlang der ersten Achse eine Bewegung des Verschlusselements aus der Verschlussposition und ein Öffnen der Trinköffnung bewirkt, und ein Bewegen des Bedienelements in eine der ersten Richtung entgegengesetzten zweite Richtung entlang der ersten Achse ein Bewegen des Verschlusselements in die Verschlussposition und ein Wiederverschließen der Trinköffnung bewirkt.
(EN)
The invention relates to a closure system for a beverage container, particularly a beverage can, having a lid (1) with a top and a bottom, wherein the lid has a drinking opening (4), a closure element (20) for sealing the drinking opening, and an operating element (8) for manually opening the drinking opening by a user, wherein the closure element is positioned on the bottom of the lid and is fixedly connected to the operating element on the top of the lid, the closure element for sealing the drinking opening is designed to cover the drinking opening in a closure position, and the operating element and the closure element are movably arranged along a first axis, which extends substantially parallel to the top of the lid, wherein moving the operating element in a first direction along the first axis causes the closure element to move out of the closure position and the drinking opening to open, and moving the operating element in a second direction, opposite the first direction, along the first axis causes the closure element to move into the closure position and the drinking opening to be closed again.
(FR)
L'invention concerne un système de fermeture pour un récipient de boisson, en particulier une canette de boisson, comprenant un couvercle (1) doté d'une face supérieure et d'une face inférieure, le couvercle comprenant une ouverture pour boire (4), un élément de fermeture (20) destiné à fermer l'ouverture pour boire, et un élément de commande (8) destiné à l'ouverture manuelle de l'ouverture pour boire par un utilisateur, l'élément de fermeture étant positionné sur la face inférieure du couvercle, et étant relié à demeure à l'élément de commande sur la face supérieure du couvercle, l'élément de fermeture destiné à fermer l'ouverture pour boire étant conçu pour recouvrir l'ouverture pour boire dans une position de fermeture ; et l'élément de commande et l'élément de fermeture étant agencés mobiles le long d'un premier axe s'étendant sensiblement parallèlement à la face supérieure du couvercle, le déplacement de l'élément de commande dans un premier sens le long du premier axe provoquant le déplacement de l'élément de fermeture hors de la position de fermeture et l'ouverture de l'ouverture pour boire, et le déplacement de l'élément de commande dans un second sens opposé au premier sens le long du premier axe provoquant le déplacement de l'élément de fermeture dans la position de fermeture et la refermeture de l'ouverture pour boire.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten