In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126947 - KRAFTSTOFFFÖRDERAGGREGAT UND KRAFTSTOFFFÖRDEREINHEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126947
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/085200
Internationales Anmeldedatum 13.12.2019
IPC
F04C 11/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
CRotationskolben- oder Schwenkkolbenmaschinen für Flüssigkeiten; Rotationskolben- oder Schwenkkolbenarbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
11Kombinationen mehrerer Rotationskolben- oder Schwenkkolbenkraft- und -Arbeitsmaschinen bzw. Rotationskolben- oder Schwenkkolbenpumpen; Pumpenanlagen
F04C 15/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
CRotationskolben- oder Schwenkkolbenmaschinen für Flüssigkeiten; Rotationskolben- oder Schwenkkolbenarbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
15Einzelheiten oder Zubehör für Arbeitsmaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen, soweit nicht in den Gruppen F04C2/-F04C14/154
H02K 5/22 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
22Gehäusehilfsteile, sofern nicht durch die Gruppen H02K5/06-H02K5/20101
H02K 15/14 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
15Verfahren oder Geräte, besonders für die Herstellung, den Zusammenbau, die Wartung oder die Reparatur von dynamoelektrischen Maschinen ausgebildet
14Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
Anmelder
  • VITESCO TECHNOLOGIES GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • DEICHMANN, Johannes
  • BECKER, Dirk
Prioritätsdaten
10 2018 222 564.820.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KRAFTSTOFFFÖRDERAGGREGAT UND KRAFTSTOFFFÖRDEREINHEIT
(EN) FUEL DELIVERY ASSEMBLY AND FUEL DELIVERY UNIT
(FR) GROUPE D’ALIMENTATION EN CARBURANT ET UNITÉ D’ALIMENTATION EN CARBURANT
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Kraftstoffförderaggregat (10) vorgeschlagen mit einem einen Elektromotor (11) und eine Pumpe (12) durch Verrollung dichtend umschließenden Blechmantel (13), einer saugseitigen Einlassöffnung (103), einer druckseitigen Auslassöffnung (105), wobei der Elektromotor (11) einen ersten Stator (16) und einen Rotor (18) aufweist und der erste Stator (16) mit einer Kunststoffumspritzung versehen ist, die einen zwischen dem ersten Stator (16) und der Pumpe(12) um- laufenden Ring (100, 200) bildet. Es wird ferner eine Kraftstofffördereinheit zur Verwendung in einem Kraftstofftank (10, 20) eines Fahrzeugs mit einem Kraftstoffförderaggregat nach einem der Ansprüche 1 bis 11 und einem Schwalltopf, in welchem das Kraftstoffförderaggregat (10, 20) angeordnet ist, um aus dem Schwalltopf Kraftstoff zu einem Verbrennungsmotor zu fördern, vorgeschlagen.
(EN)
A fuel delivery assembly (10) is proposed with a sheet metal jacket (13) which encloses an electric motor (11) and a pump (12) in a sealing manner by way of rolling, a suction-side inlet opening (103), a pressure-side outlet opening (105), wherein the electric motor (11) has a first stator (16) and a rotor (18), and the first stator (16) is provided with a plastic overmoulding which forms a ring (100, 200) which wraps around between the first stator (16) and the pump (12). Furthermore, a fuel delivery unit is proposed for use in a fuel tank (10, 20) of a vehicle with a fuel delivery assembly according to one of claims 1 to 11 and a surge tank, in which the fuel delivery assembly (10, 20) is arranged for delivering fuel from the surge tank to an internal combustion engine.
(FR)
L'invention concerne un groupe d'alimentation en carburant (10) pourvu d'une enveloppe de tôle (13) entourant de manière étanche par roulement un moteur électrique (11) et une pompe (12), d'une ouverture d'entrée (103) côté aspiration, d'une ouverture de sortie (105) côté pression, le moteur électrique (11) présentant un premier stator (16) et un rotor (18) et le premier stator (16) étant pourvu d'un surmoulage plastique, qui forme une bague périphérique (100, 200) entre le premier stator (16) et la pompe (12). L'invention concerne en outre une unité d'alimentation en carburant destinée à être utilisée dans un réservoir (10, 20) de carburant d'un véhicule, pourvue d'un groupe d'alimentation en carburant selon l'une quelconque des revendications 1 à 11 et d'un bol de réserve, dans lequel le groupe d'alimentation en carburant (10, 20) est disposé, afin de transporter le carburant du bol de réserve à un moteur à combustion interne.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten