In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126826 - VERFAHREN ZUM REINIGEN EINES INNENRAUMS EINES FAHRZEUGS, SYSTEM, VERSORGUNGSVORRICHTUNG UND FAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126826
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084912
Internationales Anmeldedatum 12.12.2019
IPC
B60S 1/64 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
SWarten, Reinigen, Instandsetzen, Unterstützen, Anheben oder Rangieren von Fahrzeugen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1Reinigen von Fahrzeugen
62Andere Fahrzeugausrüstungen zum Reinigen
64zum Reinigen des Fahrzeuginneren, z.B. eingebaute Staubsauger
B60H 3/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
HAnordnung oder Einbau der Heizung, Kühlung, Lüftung oder anderer Luftbehandlungsvorrichtungen für die Fahrzeugräume für Reisende oder Fracht
3Andere Luftbehandlungsvorrichtungen
B60H 1/24 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
HAnordnung oder Einbau der Heizung, Kühlung, Lüftung oder anderer Luftbehandlungsvorrichtungen für die Fahrzeugräume für Reisende oder Fracht
1Heizungs-, Kühlungs- oder Belüftungsvorrichtungen
24Vorrichtungen nur zur Belüftung oder ohne Beziehung zur Heizung oder Kühlung
B60H 1/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
HAnordnung oder Einbau der Heizung, Kühlung, Lüftung oder anderer Luftbehandlungsvorrichtungen für die Fahrzeugräume für Reisende oder Fracht
1Heizungs-, Kühlungs- oder Belüftungsvorrichtungen
Anmelder
  • VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHÜTZ, Daniel
  • OTREMBA, Maik
  • HEROLD, Stephan
  • TORO RAMOS, Juan Mauricio
  • TOPPEL, Kristoph
Prioritätsdaten
10 2018 222 653.920.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM REINIGEN EINES INNENRAUMS EINES FAHRZEUGS, SYSTEM, VERSORGUNGSVORRICHTUNG UND FAHRZEUG
(EN) METHOD FOR CLEANING AN INTERIOR OF A VEHICLE, SYSTEM, SUPPLY DEVICE, AND VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ DE NETTOYAGE D'UN HABITACLE D'UN VÉHICULE, SYSTÈME, DISPOSITIF D'ALIMENTATION ET VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Reinigen eines Innenraums (60) eines Fahrzeugs (50), umfassend die folgenden Schritte: Einblasen von Luft in den Innenraum (60) mittels mindestens einer Lufteinlasseinrichtung (51) mit mindestens einem Lufteinlass (52), Absaugen der eingeblasenen Luft aus dem Innenraum (60) mittels mindestens einer Luftabsaugeinrichtung (53) mit mindestens einem Luftauslass (54), sodass Schmutzpartikel und/oder Staub aus dem Innenraum (60) des Fahrzeugs (50) durch den mindestens einen Luftauslass (54) hindurch mittels eines Luftstroms (10) entfernt werden. Ferner betrifft die Erfindung ein Fahrzeug (50), eine Versorgungseinrichtung (2) und ein System (1).
(EN)
The invention relates to a method for cleaning an interior (60) of a vehicle (50), comprising the following steps: blowing air into the interior (60) by means of at least one air inlet system (51) comprising at least one air inlet (52); suctioning the blown air from the interior (60) by means of at least one air suctioning device (53) comprising at least one air outlet (54), such that dirt particles and/or dust are removed from the interior (60) of the vehicle (50) through the at least one air outlet (54) by an air flow (10). The invention also relates to a vehicle (50), a supply device (2) and a system (1).
(FR)
L'invention concerne un procédé de nettoyage d'un habitacle (60) d'un véhicule (50), qui comprend les étapes consistant : à insuffler de l'air dans l'habitacle (60) au moyen d'au moins un dispositif d'entrée d'air (51) comportant au moins une entrée d'air (52), à aspirer l'air insufflé de l'habitacle (60) au moyen d'au moins un dispositif d'aspiration d'air (53) comportant au moins une sortie d'air (54), de sorte que des particules d'impureté et/ou la poussière sont éliminées de l'habitacle (60) du véhicule (50) à travers ladite au moins une sortie d'air (54) au moyen d'un flux d'air (10). L’invention concerne en outre un véhicule (50), un dispositif d'alimentation (2) et un système (1).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten