In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126820 - MOTORANORDNUNG MIT SENSORMODUL

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126820
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084883
Internationales Anmeldedatum 12.12.2019
IPC
H02K 11/215 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
11Bauliche Vereinigung von dynamoelektrischen Maschinen mit elektrischen Bauteilen oder Einrichtungen zur Abschirmung, zur Überwachung oder zum Schutz
20zum Messen, Überwachen, Testen, Schützen oder Schalten
21Geräte zum Messen der Geschwindigkeit, Drehzahl oder Position, oder dadurch betätigte Geräte
215Auf einem Magneteffekt beruhende Geräte, z.B. Hall-Effekt oder magnetoresistive Elemente
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HABERKORN, Konstantin
  • BUDAKER, Patrick
  • MICKE, Marc
Prioritätsdaten
10 2018 222 831.021.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MOTORANORDNUNG MIT SENSORMODUL
(EN) MOTOR ARRANGEMENT WITH SENSOR MODULE
(FR) ENSEMBLE MOTEUR COMPORTANT UN MODULE DE DÉTECTION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Motoranordnung (1) umfassend einen Rotor (6), der an einer Rotorwelle (7) mit dieser drehbar angeordnet ist. Ferner weist die Motoranordnung (1) wenigstens ein Sensorelement (5) auf, welches entlang des Umfangs des Rotors (6) angeordnet ist, wobei mittels des wenigstens einen Sensorelements(5) ein Signal bezüglich einer Rotorposition des Rotors (6) erfassbar ist. Das wenigstens eine Sensorelement ist Teil eines Sensormoduls (19), mittels dessen ein Versatz innerhalb der Motoranordnung (1) zwischen Sensorelement (5) und einem Anschlusselement (13) zur elektrischen Kontaktierung des Sensorelements (5) ausgeglichen wird.
(EN)
The invention relates to a motor arrangement (1) comprising a rotor (6) that is arranged on a rotor shaft (7) so as to be able to rotate therewith. The motor arrangement (1) furthermore has at least one sensor element (5) that is arranged along the circumference of the rotor (6), wherein a signal regarding a rotor position of the rotor (6) is able to be sensed by way of the at least one sensor element (5). The at least one sensor element is part of a sensor module (19) by way of which an offset, within the motor arrangement (1), between the sensor element (5) and a connection element (13) for making electrical contact with the sensor element (5) is compensated for.
(FR)
L'invention concerne un ensemble moteur (1) comprenant un rotor (6) monté sur un arbre de rotor (7) pour tourner avec celui-ci. En outre, l'ensemble moteur (1) comporte au moins un élément capteur (5) qui est disposé le long de la circonférence du rotor (6), un signal relatif à une position du rotor (6) pouvant être détecté au moyen du ou des éléments capteurs (5). L'au moins un élément capteur fait partie d'un module de capteur (19), au moyen duquel un décalage dans l'ensemble moteur (1) entre l'élément capteur (5) et un élément de connexion (13) pour le contact électrique de l'élément capteur (5) est compensé.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten