In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126819 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON SUBSTITUIERTEN ANILINEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126819
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084881
Internationales Anmeldedatum 12.12.2019
IPC
C07C 209/68 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
CAcyclische oder carbocyclische Verbindungen
209Herstellung von Verbindungen mit Aminogruppen, die an ein Kohlenstoffgerüst gebunden sind
68aus Aminen, durch Umsetzungen, an denen keine Aminogruppen beteiligt sind, z.B. Reduktion ungesättigter Amine, Aromatisierung, oder Substitution des Kohlenstoffgerüsts
C07C 209/74 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
CAcyclische oder carbocyclische Verbindungen
209Herstellung von Verbindungen mit Aminogruppen, die an ein Kohlenstoffgerüst gebunden sind
68aus Aminen, durch Umsetzungen, an denen keine Aminogruppen beteiligt sind, z.B. Reduktion ungesättigter Amine, Aromatisierung, oder Substitution des Kohlenstoffgerüsts
74durch Halogenierung, Hydrohalogenierung, Dehalogenierung, oder Dehydrohalogenierung
C07C 213/08 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
CAcyclische oder carbocyclische Verbindungen
213Herstellung von Verbindungen, die Amino- und Hydroxyl-, Amino- und veretherte Hydroxyl- oder Amino- und veresterte Hydroxylgruppen enthalten, die an dasselbe Kohlenstoffgerüst gebunden sind
08durch Umsetzungen, die nicht zur Bildung von Aminogruppen, Hydroxylgruppen oder veretherten oder veresterten Hydroxylgruppen führen
C07C 211/52 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
CAcyclische oder carbocyclische Verbindungen
211Verbindungen mit Aminogruppen, die an ein Kohlenstoffgerüst gebunden sind
43mit Aminogruppen, die an Kohlenstoffatome sechsgliedriger aromatischer Ringe des Kohlenstoffgerüsts gebunden sind
44mit Aminogruppen, die nur an einen einzigen sechsgliedrigen aromatischen Ring gebunden sind
52wobei das Kohlenstoffgerüst außerdem mit Halogenatomen oder mit Nitro- oder Nitrosogruppen substituiert ist
C07C 217/84 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
CAcyclische oder carbocyclische Verbindungen
217Verbindungen, die Amino- und veretherte Hydroxylgruppen enthalten, die an dasselbe Kohlenstoffgerüst gebunden sind
78mit Aminogruppen und veretherten Hydroxylgruppen, die an Kohlenstoffatome sechsgliedriger aromatischer Ringe desselben Kohlenstoffgerüsts gebunden sind
80mit Aminogruppen und veretherten Hydroxylgruppen, die an Kohlenstoffatome nicht-kondensierter sechsgliedriger aromatischer Ringe gebunden sind
82desselben nicht-kondensierten sechsgliedrigen aromatischen Rings
84wobei das Sauerstoffatom wenigstens einer der veretherten Hydroxylgruppen außerdem an ein acyclisches Kohlenstoffatomen gebunden ist
Anmelder
  • BAYER AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • REMBIAK, Andreas
  • ERVER, Florian
  • HÖMBERGER, Günter
Vertreter
  • BIP PATENTS
Prioritätsdaten
18214440.220.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON SUBSTITUIERTEN ANILINEN
(EN) PROCESS FOR PREPARING SUBSTITUTED ANILINES
(FR) PROCÉDÉ DE PRODUCTION D'ANILINES SUBSTITUÉES
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Verbindungen der Formel (I), ausgehend von Verbindungen der Formel (II), worin R1, R2, R3 und R3' die erfindungsgemäß beschriebenen Bedeutungen haben.
(EN)
The present invention relates to a process for preparing compounds of the formula (I), starting from compounds of the formula (II), wherein R1, R2, R3 and R3' are defined according to the invention.
(FR)
La présente invention concerne un procédé pour produire des composés de formule (I), à partir de composés de formule (II), R1, R2, R3 et R3' étant tels que définis selon l'invention.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten