In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126788 - ABSPERRSCHIEBER EINER DURCHLASSÖFFNUNG IN EINER DICKSTOFFPUMPE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126788
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084804
Internationales Anmeldedatum 12.12.2019
IPC
F04B 15/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
BVerdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
15Pumpen für besondere Flüssigkeiten, Gase oder Dämpfe, z.B. durch Auswahl spezifischer Werkstoffe für Pumpen oder Pumpenteile
02wobei die besonderen Flüssigkeiten, Gase oder Dämpfe zähflüssig oder nicht homogen sind
Anmelder
  • SCHWING GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • KREHL, Dietmar
Vertreter
  • SCHNEIDERS & BEHRENDT PARTMBB
  • ISFORT, Olaf
Prioritätsdaten
10 2018 132 476.617.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ABSPERRSCHIEBER EINER DURCHLASSÖFFNUNG IN EINER DICKSTOFFPUMPE
(EN) SLIDE VALVE FOR A PASSAGE OPENING IN A THICK-STOCK PUMP
(FR) ROBINET-VANNE D'UNE OUVERTURE DE PASSAGE DANS UNE POMPE À MATIÈRES ÉPAISSES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Absperrschieber (1) zur wahlweisen Freigabe und Absperrung einer Durchlassöffnung (2) in einer Dickstoffpumpe (3), mit einem flachen, zur Freigabe und Absperrung der Durchlassöffnung (2) zwischen einer Freigabestellung und einer Absperrstellung beweglichen Schieberelement (3), dessen Schieberinnenfläche (5) bei Absperrung der Durchlassöffnung (2) mit unter Druck stehendem Dickstoff beaufschlagt ist, wobei das Schieberelement (3) einen Grundkörper (6) und einen relativ zum Grundkörper (6) beweglichen Schneidring (7) aufweist, wobei ein hydraulisches Umlenksystem (8) in der Absperrstellung den auf die Schieberinnenfläche (5) einwirkenden Druck in eine Kraft umsetzt, die den Schneidring (7) gegen einen Öffnungsrand (9) der Durchlassöffnung (2) presst, wobei das Umlenksystem (8) eine flexible Membran (13) umfasst, die an der Schieberinnenfläche (5) eine mit dem Druck des Dickstoffs beaufschlagbare Wirkfläche (14) bildet.
(EN)
The invention relates to a slide valve (1) for optionally opening and shutting off a passage opening (2) in a thick-stock pump (3). The slide valve comprises a flat slide element (3) which can be moved between an open position and a shut-off position to open and shut off the passage opening (2), and pressurised thick stock acts on the slide inner surface (5) of the slide element when the passage opening (2) is shut off, wherein the slide element (3) has a main body (6) and a cutting ring (7) which is movable relative to the main body (6), wherein, in the shut-off position, a hydraulic baffle system (8) converts the pressure acting on the slide inner surface (5) into a force which presses the cutting ring (7) against an opening rim (9) of the passage opening (2), wherein the baffle system (8) comprises a flexible diaphragm (13) which, on the slide inner surface (5), forms an active surface (14) on which the pressure of the thick stock can act.
(FR)
L'invention concerne un robinet-vanne (1) pour ouvrir et fermer sélectivement une ouverture de passage (2) dans une pompe à matières épaisses (3), comportant un élément coulissant (3) mobile entre une position de libération et une position d'arrêt pour ouvrir et fermer l'ouverture de passage (2), la surface intérieure (5) de l'élément coulissant étant soumise à l'action de matières épaisses sous pression lorsque l'ouverture de passage (2) est fermée. L'élément coulissant (3) comporte un corps de base (6) et une bague coupante (7) mobile par rapport au corps de base (6). Un système de déviation hydraulique (8) convertit la pression agissant sur la surface intérieure (5) du coulisseau en une force dans la position de fermeture, qui presse la bague coupante (7) contre un bord d'ouverture (9) de l'ouverture de passage (2), le système de déviation (8) comprenant une membrane flexible (13) qui forme sur la surface intérieure (5) du coulisseau une surface active (14) sur laquelle peut agir la pression de la matière épaisse.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten