In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126758 - SCHALTUNGSVORRICHTUNG FÜR EIN FAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER SCHALTUNGSVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126758
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084706
Internationales Anmeldedatum 11.12.2019
IPC
G01R 31/52 2020.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
RMessen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
50Prüfen von elektrischen Geräten, Leitungen, Kabeln oder Komponenten zur Erkennung von Kurzschlüssen, des Durchgangs, von Leckstrom oder von fehlerhaften Leitungsverbindungen
52Prüfen auf Kurzschlüsse, Leckstrom oder Erdschlüsse
G01R 31/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
RMessen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
Anmelder
  • KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • PRAMS, Stefan
Prioritätsdaten
10 2018 132 775.719.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHALTUNGSVORRICHTUNG FÜR EIN FAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER SCHALTUNGSVORRICHTUNG
(EN) CIRCUIT DEVICE FOR A VEHICLE AND METHOD FOR OPERATING A CIRCUIT DEVICE
(FR) ENSEMBLE CIRCUIT POUR UN VÉHICULE, ET PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D'UN ENSEMBLE CIRCUIT
Zusammenfassung
(DE)
Eine Schaltungsvorrichtung (102) für ein Fahrzeug (100) umfasst eine Leiterplatte (110) mit einer Betriebsschaltung (112) zum Betreiben einer Einheit (114), einer ersten Leiterbahn (116) zum Verbinden der Betriebsschaltung (112) mit der Einheit (114) und einer zweiten Leiterbahn (118) zum Verbinden der Betriebsschaltung (112) mit der Einheit (114). Ferner umfasst die Schaltungsvorrichtung (102) eine Erkennungselektrode (122) zum Erkennen eines zumindest eine der Leiterbahnen (116, 118) betreffenden Leckstroms (124) sowie eine Erkennungseinrichtung (112), die ausgebildet ist, um unter Verwendung eines an der Erkennungselektrode (122) anliegenden Signals ein den Leckstrom (124) repräsentierendes Erkennungssignal (130) bereitzustellen.
(EN)
The invention relates to a circuit device (102) for a vehicle (100) comprising a circuit board (110) having an operating circuit (112) for operating a unit (114), a first conductor track (116) for connecting the operating circuit (112) to the unit (114), and a second conductor track (118) for connecting the operating circuit (112) to the unit (114). Furthermore, the circuit device (102) comprises an identification electrode (122) for detecting a leakage current (124) relating to at least one of the conductor tracks (116, 118) and an identification device (112), which is designed to provide an identification signal (130) representing the leakage current (124) by using a signal present on the identification electrode (122).
(FR)
L'invention concerne un ensemble circuit (102) pour un véhicule (100), comprenant une carte de circuit imprimé (110) comportant un circuit de fonctionnement (112) servant à faire fonctionner une unité (114), un premier tracé conducteur (116) servant à connecter le circuit de fonctionnement (112) à l’unité (114) et un deuxième tracé conducteur (118) servant à connecter le circuit de fonctionnement (112) à l’unité (114). Cet ensemble circuit (102) comprend en outre une électrode de détection (122) servant à détecter un courant de fuite (124) affectant au moins un des tracés conducteurs (116, 118), ainsi qu’un dispositif de détection (126) conçu pour fournir, au moyen d’un signal appliqué à l’électrode de détection (122), un signal de détection (130) représentant le courant de fuite (124).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten