In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126720 - OPTIKKORREKTUR DURCH MASCHINENLERNEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126720
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084553
Internationales Anmeldedatum 11.12.2019
IPC
G06T 3/40 2006.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
TBilddatenverarbeitung oder Bilddatenerzeugung allgemein
3Geometrische Transformation in der Bildebene
40Änderung des Maßstabes des gesamten Bildes oder eines Teiles davon
G06T 5/00 2006.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
TBilddatenverarbeitung oder Bilddatenerzeugung allgemein
5Verbesserung oder Wiederherstellung des Bildes
Anmelder
  • LEICA MICROSYSTEMS CMS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • KAPPEL, Constantin
  • FAHRBACH, Florian
Vertreter
  • GRÜNECKER PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PART MBB
Prioritätsdaten
10 2018 222 147.218.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) OPTIKKORREKTUR DURCH MASCHINENLERNEN
(EN) OPTICAL CORRECTION VIA MACHINE LEARNING
(FR) CORRECTION OPTIQUE PAR APPRENTISSAGE AUTOMATIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Bestimmung eines neuronalen Netzes (130; 200; 330) zur Korrektur von optischen Abbildungsfehlern, mit den Schrittendes Bestimmens(418) ein oder mehrerer Bilder, wobei die ein oder mehreren Bilder (126) zumindest teilweise mit einem optischen System (152) oder dessen Bauart zusammenhängen,unddes Bestimmens(420) eines neuronalen Netzes (130; 200; 330) in Abhängigkeit der bestimmten ein oder mehreren Bilder derart, dass das bestimmte neuronale Netz (130; 200; 330) angewendet auf ein mittels des optischen Systems (152) erfasstes Bild (210) ein in Bezug auf ein oder mehrere optische Abbildungsfehler korrigiertes Bild (220) ausgibt.
(EN)
The invention relates to a method for determining a neural network (130; 200; 330) for correcting optical imaging errors, comprising the steps of determining (418) one or more images, wherein the one or more images (126) are related at least partially to an optical system (152) or the construction thereof, and determining (420) a neural network (130; 200; 330) according to the determined one or more images in such a way that the determined neural network (130; 200; 330), applied to an image (210) captured by means of the optical system (152), outputs an image (220) that is corrected in terms of one or more optical imaging errors.
(FR)
La présente invention concerne un procédé de détermination d’un réseau neuronal (130 ; 200 ; 330) pour la correction d’erreurs de reproduction optiques. Le procédé comprend une étape de détermination (418) d’une ou de plusieurs images, la ou les images (126) se rapportant au moins en partie à un système optique (152) ou à son modèle, et une étape de détermination (420) d’un réseau neuronal (130 ; 200 ; 330) en fonction de la ou des images déterminées de sorte que le réseau neuronal (130 ; 200 ; 330) déterminé appliqué à une image (210) détectée au moyen du système optique (152) délivre une image (220) corrigée en ce qui concerne une ou plusieurs erreurs de reproduction optiques.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten