In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126671 - ULTRASCHALL-MESSGERÄT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126671
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084423
Internationales Anmeldedatum 10.12.2019
IPC
G01F 1/66 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
66durch Messen von Frequenz, Phasenverschiebung oder Ausbreitungsgeschwindigkeit von elektromagnetischen oder anderen Wellen, z.B. Ultraschall-Durchflussmesser
G01F 1/86 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
76Vorrichtungen zum Messen des Massenflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes
86Indirekte Massen-Strömungsmesser, z.B. durch Messen des Durchflussvolumens und der Dichte, der Temperatur oder des Druckes
G01N 9/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
9Bestimmen der Dichte oder des spezifischen Gewichts von Stoffen; Analysieren von Stoffen durch Bestimmen der Dichte oder des spezifischen Gewichts
G01N 11/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
11Untersuchen der Fließeigenschaften von Stoffen, z.B. Viskosität oder Plastizität; Analysieren durch Bestimmen der Fließeigenschaften
G01N 29/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
29Untersuchen oder Analysieren von Stoffen mittels Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen; Sichtbarmachen des Inneren von Gegenständen durch Übertragen von Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen durch den Gegenstand
Anmelder
  • ENDRESS+HAUSER FLOWTEC AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • BERBERIG, Oliver
  • RAUTENBERG, Jens
  • KISSLING, Beat
  • GRUNWALD, Sascha
  • BRAUN, Rudolf
  • STARK, Achim
  • BERINGER, Klaus
  • RÜGER, Stefan
  • HOFMANN, Theo Gerald
Vertreter
  • ANDRES, Angelika
Prioritätsdaten
10 2018 133 066.920.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ULTRASCHALL-MESSGERÄT
(EN) ULTRASOUND INSTRUMENT
(FR) APPAREIL DE MESURE PAR ULTRASONS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Ultraschall-Messgerät(1)zum Erfassen einer Messgröße eines in einer Messkammerbefindlichen Mediums umfassend: Die Messkammer (10) mit einer Messkammerwandung (11) und einer Messkammerlängsachse (12); mindestens ein Paar Ultraschallwandler (21, 22), wobei die Ultraschallwandler eines Paars dazu eingerichtet sind, Ultraschallsignale entlang eines Ultraschallsignalpfads zwischen den Ultraschallwandlern des Paars durch das Volumen der Messkammer (14) zu senden sowie Ultraschallsignale zu empfangen, wobei ein Ultraschallsignalpfad (19) durch das Volumen der Messkammer jeweils mindestenseine Ultraschallsignalreflektion an mindestens einer Reflexionsfläche(15.1) umfasst, dadurch gekennzeichnet, dass die Messkammerwandung im Bereich der ersten Messkammerseite gegenüberliegenden Reflexionsfläche dazu eingerichtet ist, eine Reflexion eines Ultraschallsignals an einer Messkammeraußenfläche (11.1) der Messkammerwandung (11) in Richtung des Ultraschallsignalpfads zu behindern, wobei die Messkammerwandung im Bereich der Reflexionsfläche eine maximale Wandstärke aufweist, welche mindestens einen Faktor 1.5 größer ist als eine zur Zentralfrequenz gehörenden Rayleigh-Wellenlänge des Ultraschallsignals in der Messkammerwandung.
(EN)
The invention relates to an ultrasound instrument (1) for detecting a measured value of a medium in a measurement chamber, comprising: the measurement chamber (10) having a measurement chamber wall (11) and a measurement chamber longitudinal axis (12); at least one pair of ultrasound converters (21, 22), wherein the ultrasound converters of a pair are designed to transmit ultrasound signals along an ultrasound signal path between the ultrasound converters of the pair through the volume of the measurement chamber (14) and to receive ultrasound signals, wherein an ultrasound signal path (19) through the volume of the measurement chamber comprises at least one ultrasound signal reflection on at least one reflection surface (15.1) in each case, characterized in that the measurement chamber wall in the region of the reflection surface opposite the first measurement chamber side is designed to prevent a reflection of an ultrasound signal on a measurement chamber outer surface (11.1) of the measurement chamber wall (11) in the direction of the ultrasound signal path, wherein the measurement chamber wall has, in the region of the reflection surface, a maximum wall thickness which is at least a factor of 1.5 greater than a Rayleigh wavelength, associated with the central frequency, of the ultrasound signal in the measurement chamber wall.
(FR)
L’invention concerne un appareil de mesure par ultrasons (1) permettant de détecter une grandeur de mesure d’un fluide se trouvant dans une chambre de mesure, l’appareil comprenant: la chambre de mesure (10) comportant une paroi de chambre de mesure (11) et un axe longitudinal de chambre de mesure (12) ; au moins une paire de transducteurs ultrasonores (21, 22), les transducteurs ultrasonores d’une paire étant conçus pour émettre des signaux ultrasonores à travers le volume de la chambre de mesure le long d’un trajet de signal ultrasonore entre les transducteurs ultrasonores de la paire, et pour recevoir des signaux ultrasonores, un trajet de signal ultrasonore (19) à travers le volume de la chambre de mesure comprenant au moins une réflexion de signaux ultrasonores sur au moins une surface de réflexion (15.1), caractérisé en ce que la paroi de chambre de mesure dans la zone de la première surface de réflexion opposée au côté chambre de mesure est conçue pour empêcher la réflexion, en direction du trajet de signal ultrasonore, d’un signal ultrasonore sur une surface extérieure de chambre de mesure (11.1) de la paroi de chambre de mesure (11), la paroi de chambre de mesure dans la zone de la surface de réflexion présentant une épaisseur de paroi maximale, laquelle épaisseur est supérieure d’au moins un facteur 1.5 à une longueur d’onde Rayleigh du signal ultrasonore dans la paroi de chambre de mesure, laquelle longueur d’onde appartient à une fréquence centrale.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten