In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126668 - ANTENNENANORDNUNG SOWIE SCHIENENFAHRZEUG MIT ANTENNENANORDNUNG, AUFWEISEND MEHRERE ANTENNEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126668
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084416
Internationales Anmeldedatum 10.12.2019
IPC
B61L 15/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
LLeiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
15Anzeigeeinrichtungen, die an oder in dem Fahrzeug oder Zug für Signalzwecke vorgesehen sind
B61L 27/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
LLeiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
27Zentrale Verkehrssteuersysteme
H01Q 1/32 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
QAntennen, z.B. Funkantennen
1Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
27Ausbildung für die Verwendung in oder auf beweglichen Körpern
32Ausbildung für die Verwendung in oder an Straßen- oder Schienenfahrzeugen
H01Q 1/52 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
QAntennen, z.B. Funkantennen
1Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
52Vorrichtungen zum Vermindern der Kopplung zwischen Antennen; Vorrichtungen zum Vermindern der Kopplung zwischen einer Antenne und einer anderen Konstruktion
H01Q 21/00 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
QAntennen, z.B. Funkantennen
21Strahlergruppen oder Antennensysteme
H04B 7/04 2017.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
BÜbertragung
7Funkübertragungssysteme, d.h. solche, die mit einem Strahlungsfeld arbeiten
02Mehrfach-Übertragungssysteme ; Mehrantennensysteme, d.h. Senden oder Empfangen unter Verwendung mehrerer Antennen
04unter Verwendung von zwei oder mehr verteilten unabhängigen Antennen
Anmelder
  • SIEMENS MOBILITY GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • KAISER, Frank
Prioritätsdaten
10 2018 222 589.320.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANTENNENANORDNUNG SOWIE SCHIENENFAHRZEUG MIT ANTENNENANORDNUNG, AUFWEISEND MEHRERE ANTENNEN
(EN) ANTENNA ARRANGEMENT AND RAIL VEHICLE WITH ANTENNA ARRANGEMENT, HAVING A PLURALITY OF ANTENNAS
(FR) ENSEMBLE D'ANTENNES, VÉHICULE SUR RAILS COMPRENANT UN ENSEMBLE D'ANTENNES, COMPORTANT PLUSIEURS ANTENNES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Antennenanordnung für die mobile Kommunikation eines Schienenfahrzeugs (11a, 11b) (sowie auch ein Schienenfahrzeug mit einer solchen Antennenanordnung), wobei die Antennenanordnung über mindestens zwei Sendeantennen (S) und mindestens zwei Empfangsantennen (E) verfügt. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass die Sendeantennen (S) örtlich in einer Sendegruppe (SG) und die Empfangsantennen (E) örtlich in einer Empfangsgruppe (EG) zusammengefasst sind, wobei die Abstände der Sendeantennen (S) bzw. der Empfangsantennen (E) untereinander geringer sind als der Gesamtabstand zwischen Sendegruppe (SG) und Empfangsgruppe (EG). Es hat sich nämlich gezeigt, dass hierdurch die Antennen sehr viel platzsparender auf den Fahrzeugen (11, 11a, 11b) angeordnet werden können, da große Abstände (13) lediglich zwischen den Gruppen selbst, jedoch nicht zwischen den Antennen untereinander vorgesehen werden müssen. Bei geringem Platzbedarf ist so vorteilhaft ein störungsfreier Betrieb der Antennen möglich.
(EN)
The invention relates to an antenna arrangement for the mobile communication of a rail vehicle (11a, 11b) (and also to a rail vehicle having an antenna arrangement of this type), the antenna arrangement having at least two transmitting antennas (S) and at least two receiving antennas (E). According to the invention, the transmitting antennas (S) are spatially grouped in a transmitting group (SG) and the receiving antennas (E) are spatially grouped in a receiving group (EG), the distances between the transmitting antennas (S) and between the receiving antennas (E) being smaller than the overall distance between the transmitting group (SG) and the receiving group (EG). It has in fact been demonstrated that the antennas can thereby be arranged in a much more space-saving fashion on the vehicles (11, 11a, 11b) because large distances (13) have to be provided only between the groups, not between the antennas in the groups. Where the space needed is low, interference-free operation of the antennas is thus advantageously possible.
(FR)
L'invention concerne un ensemble d'antennes pour la communication mobile d'un véhicule sur rails (11a, 11b) (ainsi qu'également un véhicule sur rails comprenant un ensemble d'antennes de ce type). L'ensemble d'antennes dispose d'au moins deux antennes émettrices (S) et d'au moins deux antennes réceptrices (E). L'invention prévoit que les antennes émettrices (S) sont regroupées localement en un groupe d'émission (SG) et les antennes réceptrices (E) sont regroupées localement dans un groupe de réception (EG). Les distances entre les antennes émettrices (S) ou les antennes réceptrices (E) entre elles sont inférieures à l'ensemble de la distance entre le groupe d'émission (SG) et le groupe de réception (EG). Il s'est avéré qu'ainsi les antennes peuvent être disposées sur les véhicules (11, 11a, 11b) avec un gain de place bien plus important dans la mesure où des grandes distances (13) doivent être prévues seulement entre les groupes eux-mêmes, et non pas entre les antennes entre elles. Ainsi un bon fonctionnement des antennes est ainsi avantageusement possible pour un faible encombrement.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten