In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126655 - VERWENDUNG VON ORGANOSILOXANEN MIT AROMATISCHEN RESTEN IN TRENNBESCHICHTUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126655
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084374
Internationales Anmeldedatum 10.12.2019
IPC
C09D 183/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
183Überzugsmittel auf der Basis von makromolekularen Verbindungen, die durch Umsetzungen erhalten werden, die in der Hauptkette des Makromoleküls eine Bindung bilden, die nur Silicium mit oder ohne Schwefel, Stickstoff, Sauerstoff oder Kohlenstoff enthält; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
04Polysiloxane
C08G 77/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
77Makromolekulare Verbindungen, die durch Reaktionen erhalten werden, die in der Hauptkette des Makromoleküls eine Bindung bilden, die Silicium mit oder ohne Schwefel, Stickstoff, Sauerstoff und/oder Kohlenstoff enthält
Anmelder
  • EVONIK OPERATIONS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • DÖHLER, Hardi
  • KARABULUT, Irem
Vertreter
  • EVONIK PATENT ASSOCIATION
Prioritätsdaten
18213853.719.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERWENDUNG VON ORGANOSILOXANEN MIT AROMATISCHEN RESTEN IN TRENNBESCHICHTUNGEN
(EN) USE OF ORGANOSILOXANES COMPRISING AROMATIC GROUPS, IN RELEASE COATINGS
(FR) UTILISATION D'ORGANOSILOXANES COMPORTANT DES RESTES AROMATIQUES DANS DES REVÊTEMENTS DE DÉMOULAGE
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft die Verwendung eines Organosiloxans, das mindestens einem aromatischen Rest aufweist, in Trennbeschichtungen; Zusammensetzungen, strahlenhärtende Beschichtungsmassen und Trennbeschichtungen die dieses Organosiloxanenthalten; sowie ein Verfahren zur Herstellung einer Trennbeschichtung unter Verwendung dieses Organosiloxans. Das besagte Organosiloxanzeichnet sich dadurch aus, dass der mindestens eine aromatische Rest über einen nichtaromatischen organischen Rest an ein Siliziumatom gebunden ist.
(EN)
The present invention relates to the use of an organosiloxane comprising at least one aromatic group, in release coatings, to compositions, to radiation-curable coating compounds, and to release coatings containing these organosiloxanes, and to a process for preparing a release coating using said organosiloxane. Said organosiloxane is characterised in that the at least one aromatic group is bonded to a silicon atom by a non-aromatic organic group.
(FR)
La présente invention concerne l'utilisation d'un organosiloxane présentant au moins un reste aromatique dans des revêtements de démoulage ; des compositions, des matériaux de revêtement durcissant sous l'effet d'un rayonnement et des revêtements de démoulage contenant cet organosiloxane ; ainsi qu'un procédé de production d'un revêtement de démoulage au moyen de cet organosiloxane. Ledit organosiloxane est caractérisé en ce que ledit au moins un reste aromatique est lié à un atome de silicium par l'intermédiaire d'un reste organique non aromatique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten