In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126643 - HYDRODYNAMISCHES GLEITLAGER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126643
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084334
Internationales Anmeldedatum 10.12.2019
IPC
F16C 17/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
17Gleitlager, ausschließlich für Drehbewegung
02nur für radiale Belastung
Anmelder
  • VOITH PATENT GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • RUDOLPH, Herr Ralph
Prioritätsdaten
10 2018 133 279.321.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HYDRODYNAMISCHES GLEITLAGER
(EN) HYDRODYNAMIC SLIDING BEARING
(FR) PALIER LISSE HYDRODYNAMIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein hydrodynamisches Gleitlager (1) mit einer Lagerschale (2), deren innere Oberfläche eine Lagerfläche (3) für eine umlaufende Welle (5) ausbildet, wobei die Lagerfläche (3) zur Ausbildung eines Lagers mit Mehrkeilbohrung wenigstens zwei in Umfangsrichtung der Lagerschale (2) hintereinander angeordnete Flächenabschnitte (6, 7) aufweist. Dabei bildet wobei wenigstens ein Flächenabschnitt (7) ein Lastsegment (17) und wenigstens ein Flächenabschnitt (6) ein Nichtlastsegment (16) aus. In die wenigstens zwei Flächenabschnitte (6, 7) ist in einem Axialschnitt jeweils ein Kreis (K1, K2) einbeschreibbar, der einen größeren Radius (R1, R2) aufweist, als den Radius (Rw) der umlaufenden Welle (5).
(EN)
The invention relates to a hydrodynamic sliding bearing (1) having a bearing shell (2), the inner surface of which forms a bearing surface (3) for a rotating shaft (5), wherein the bearing surface (3) has at least two surface portions (6, 7), which are arranged one behind the other in the circumferential direction of the bearing shell (2), for forming a bearing with multi-wedge bore. At least one surface portion (7) forms a load segment (17), and at least one surface portion (6) forms a non-load segment (16). A circle (K1, K2) can be written in an axial section into each of the at least two surface portions (6, 7), which circle has a larger radius (R1, R2) than the radius (Rw) of the rotating shaft (5).
(FR)
L’invention concerne un palier lisse (1) hydrodynamique comportant un coussinet (2) dont la surface intérieure constitue une surface d’appui (3) pour un arbre (5) en rotation, la surface d’appui (3) présentant au moins deux parties de surface (6, 7) disposées l’une derrière l’autre dans la direction périphérique du coussinet (2), de manière à former un palier à trou cannelé. A cet effet au moins une partie de surface (7) constitue un segment de charge (17) et au moins une partie de surface (6) constitue un segment de non charge (16). Dans les au moins deux parties de surface (6, 7), dans chaque cas un cercle (K1, K2) peut s’inscrire dans une coupe axiale, cercle qui présente un rayon (R1, R2) supérieur au rayon (Rw) de l’arbre (5) en rotation.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten