In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126596 - VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINES INTEGRITÄTSBEREICHS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126596
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084171
Internationales Anmeldedatum 09.12.2019
IPC
G01S 19/20 2010.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
19Satellitengestützte Funkbaken-Standortbestimmungssysteme; Bestimmen des Standortes, der Geschwindigkeit oder der Lage mittels Signalen, die von solchen Systemen gesendet werden
01Satellitengestützte Funkbaken-Standortbestimmungssysteme, die mit ihrem Zeitpunkt gekennzeichnete Meldungen senden, z.B. GPS , GLONASS oder GALILEO
13deren Empfänger
20für die Integritäts-Überwachung, Fehlerdetektion oder Fehlereingrenzung von im Raumsegment befindlichen Systembestandteilen
B60W 50/02 2012.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
50Einzelheiten von Steuerungs- oder Regelungssystemen der Antriebs-Steuerung von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
02Gewährleisten der Sicherheit im Fall von Ausfällen des Steuerungs- oder Regelungssystems, z.B. Diagnose, Umgehen oder Beheben von Ausfällen
G01S 19/45 2010.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
19Satellitengestützte Funkbaken-Standortbestimmungssysteme; Bestimmen des Standortes, der Geschwindigkeit oder der Lage mittels Signalen, die von solchen Systemen gesendet werden
38Bestimmen einer Lösung für ein Navigationsproblem unter Verwendung von Signalen, die von satellitengestützten Funkbaken-Standortbestimmungssystemen gesendet werden
39wobei das satellitengestützte Funkbaken-Standortbestimmungssystem mit ihrem Zeitpunkt gekennzeichnete Meldungen aussendet, z.B. GPS , GLONASS oder GALILEO
42Bestimmen des Standortes
45durch Verbinden von Signalmessungen des satellitengestützten Funkbaken-Standortbestimmungssystems mit einer zusätzlichen Messung
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHINDLER, Lena
  • LIMBERGER, Marco
Prioritätsdaten
10 2018 222 166.918.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINES INTEGRITÄTSBEREICHS
(EN) METHOD FOR DETERMINING AN INTEGRITY RANGE
(FR) PROCÉDÉ POUR DÉTERMINER UN DOMAINE D'INTÉGRITÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Ermitteln eines Integritätsbereichs (1) einer Parameterschätzung, wobei der Integritätsbereich (1) den Bereich beschreibt, in dem ein geschätzter Parameter mit einer Mindestwahrscheinlichkeit liegt, wobei das Verfahren zumindest folgende Schritte umfasst: a) Ermitteln einer ersten Integritätsinformation (5) auf Basis zumindest von Daten (2) mindestens eines ersten Sensors (13) oder einer ersten Methode (4) zur Bestimmung der Integritätsinformation, b) Ermitteln einer zweiten Integritätsinformation (7) auf Basis zumindest von Daten (3) mindestens eines sich von dem ersten Sensor unterscheidenden zweiten Sensors (14) oder einer sich von der ersten Methode (4) unterscheidenden zweiten Methode (6) zur Bestimmung der Integritätsinformation, c) Ermitteln des Integritätsbereichs (1) durch Fusionieren zumindest der ersten Integritätsinformation (5) und der zweiten Integritätsinformation (7).
(EN)
The invention relates to a method for determining an integrity range (1) of a parameter estimation, wherein the integrity range (1) describes the range in which an estimated parameter lies with a minimum probability. The method comprises at least the following steps: a) ascertaining first integrity information (5) on the basis of at least data (2) from at least one first sensor (13) or on the basis of a first method (4) for determining the integrity information, b) ascertaining second integrity information (7) on the basis of at least data (3) from at least one second sensor (14) that is different from the first sensor or on the basis of a second method (6) that is different from the first method (4), for determining the integrity information, c) determining the integrity range (1) by merging at least the first integrity information (5) and the second integrity information (7).
(FR)
L’invention concerne un procédé pour déterminer un domaine d’intégrité (1) d’une estimation de paramètre, le domaine d’intégrité (1) décrivant le domaine dans lequel se situe un paramètre estimé avec une probabilité minimale, ledit procédé comprenant au moins les étapes suivantes : a) détermination d’une première information d’intégrité (5) sur la base au moins de données (2) d’au moins un premier capteur (13) ou d’une première méthode (4) servant à la détermination de l’information d’intégrité, b) détermination d’une deuxième information d’intégrité (7) sur la base au moins de données (3) d’au moins un deuxième capteur (14) différent du premier capteur ou d’une deuxième méthode (6) différente de la première méthode (4), servant à la détermination de l’information d’intégrité, c) détermination du domaine d’intégrité (1) par fusion d’au moins la première information d’intégrité (5) et de la deuxième information d’intégrité (7).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten