In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126577 - SYSTEM ZUR INSPEKTION VON MATERIALBÄNDERN UND VERFAHREN ZUM BETRIEB DES SYSTEMS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126577
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084122
Internationales Anmeldedatum 09.12.2019
IPC
G01N 21/88 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
84Systeme, besonders ausgebildet für spezielle Anwendungen
88Untersuchen der Anwesenheit von Fehlern oder Verunreinigungen
B21B 38/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
BWalzen von Metall
38Messverfahren oder -vorrichtungen, besonders für Metallwalzwerke ausgebildet, z.B. Lageerkennung, Prüfung des Fertigproduktes
B21C 51/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
CHerstellen von Blechen, Metalldraht, -stangen, -rohren, Metallprofilen oder Halbzeugen auf andere Weise als durch Walzen; Hilfsmaßnahmen in Verbindung mit der Metallbearbeitung ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs
51Mess-, Überwachungs-, Anzeige-, Zähl- oder Markiereinrichtungen, die zur Verwendung beim Herstellvorgang oder zum damit verbundenen Handhaben des Gutes gemäß den Unterklassen B21B-B21F226
G01N 21/89 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
84Systeme, besonders ausgebildet für spezielle Anwendungen
88Untersuchen der Anwesenheit von Fehlern oder Verunreinigungen
89in an sich bewegendem Material, z.B. Papier, Textilien
Anmelder
  • THYSSENKRUPP STEEL EUROPE AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • OVERLÖPER, Daniel
  • FRIESE, Kersten
Vertreter
  • THYSSENKRUPP STEEL EUROPE AG
Prioritätsdaten
10 2018 222 180.418.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SYSTEM ZUR INSPEKTION VON MATERIALBÄNDERN UND VERFAHREN ZUM BETRIEB DES SYSTEMS
(EN) SYSTEM FOR INSPECTING MATERIAL BELTS, AND METHOD FOR OPERATING THE SYSTEM
(FR) SYSTÈME D'INSPECTION DE BANDES DE MATÉRIAU ET PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER LE SYSTÈME
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein System aufweisend ein Materialband (1), ein Oberflächeninspektionssystem (4), eine Markierungseinheit (3), eine Lesevorrichtung (9), eine Datenbank (12) und eine Visualisierungsvorrichtung (2) vorgeschlagen, wobei die Markierungseinheit (3) dazu konfiguriert ist, Positionsmarker (5) zum Markieren einer Position auf dem Materialband (1) auf das Materialband (1) aufzubringen, wobei das Oberflächeninspektionssystem (4) dazu konfiguriert ist, Fehlstellen (6) des Materialbandes (1) und deren Position zu erkennen, wobei die Datenbank (12) dazu konfiguriert ist, Daten zu von dem Oberflächeninspektionssystem (4) erkannten Fehlstellen (6) und deren Position zu speichern und wiederzugeben, wobei die Lesevorrichtung (9) zum Auslesen der Positionsmarker (5) konfiguriert ist, wobei die Visualisierungsvorrichtung (2) dazu konfiguriert ist, von der Lesevorrichtung (9) ausgelesenen Positionsmarkern (5) Daten zu Fehlstellen (6) aus der Datenbank (12) zuzuordnen, wobei die Visualisierungsvorrichtung (2) dazu konfiguriert ist, Fehlstellen (6) durch optische Überlagerung zu markieren. Weiterhin wird ein Verfahren zum Betrieb der Systems vorgeschlagen.
(EN)
The invention relates to a system having a material belt (1), a surface inspection system (4), a marking unit (3), a reading device (9), a database (12), and a visualization device (2), wherein the marking unit (3) is configured to apply position markers (5) onto the material belt (1) in order to mark a position on the material belt (1), and the surface inspection system (4) is configured to detect defects (6) of the material belt (1) and the position thereof. The database (12) is configured to store and reproduce data on the defects (6) detected by the surface inspection system (4) and the position thereof, and the reading device (9) is configured to read the position markers (5). The visualization device (2) is configured to assign position markers (5) read by the reading device (9) to data on defects (6) from the database (12), and the visualization device (2) is configured to mark defects (6) using optical overlay. The invention additionally relates to a method for operating the system.
(FR)
L'invention concerne un système comprenant une bande de matériau (1), un système d'inspection de surface (4), une unité de marquage (3), un dispositif de lecture (9), une base de données (12) et un dispositif de visualisation (2). L'unité de marquage (3) est configurée pour appliquer des marqueurs de position (5) sur la bande de matériau (1) en vue de marquer une position sur la bande de matériau (1). Le système d'inspection de surface (4) est configuré pour reconnaître des points de défaut (6) de la bande de matériau (1) et leur position. La base de données (12) est configurée pour stocker et restituer des données à propos des points de défaut (6) reconnus par le système d'inspection de surface (4) et leur position. Le dispositif de lecture (9) est configuré pour lire les marqueurs de position (5). Le dispositif de visualisation (2) est configuré pour affecter des données à propos des points de défaut (6) issus de la base de données (12) à des marqueurs de position (5) lus par le dispositif de lecture (9), et le dispositif de visualisation (2) est configuré pour marquer des points de défauts (6) par superposition optique. L'invention concerne en outre un procédé pour faire fonctionner le système.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten