In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126559 - VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES ENERGIE-MANAGEMENT-SYSTEMS SOWIE ELEKTRONISCHE RECHENEINRICHTUNG ZUM DURCHFÜHREN DES VERFAHRENS, COMPUTERPROGRAMM UND DATENTRÄGER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126559
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084030
Internationales Anmeldedatum 06.12.2019
IPC
H02J 3/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
H02J 3/14 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
12zum Einstellen der Spannung in Wechselstromnetzen durch Verändern einer Kenngröße der Netzbelastung
14durch Anschaltung von Belastungen an das Netz, durch Abschalten vom Netz, z.B. fortschreitend abgeglichene Belastung
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • AMTHOR, Arvid
  • BAUMGÄRTNER, Thomas
  • THIEM, Sebastian
  • WAGNER, Lisa
Prioritätsdaten
10 2018 222 753.521.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES ENERGIE-MANAGEMENT-SYSTEMS SOWIE ELEKTRONISCHE RECHENEINRICHTUNG ZUM DURCHFÜHREN DES VERFAHRENS, COMPUTERPROGRAMM UND DATENTRÄGER
(EN) METHOD FOR OPERATING AN ENERGY MANAGEMENT SYSTEM, ELECTRONIC COMPUTING DEVICE FOR CARRYING OUT THE METHOD, COMPUTER PROGRAM, AND DATA CARRIER
(FR) PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D'UN SYSTÈME DE GESTION DE L’ÉNERGIE ET DISPOSITIF DE CALCUL ÉLECTRONIQUE POUR LA MISE EN ŒUVRE DU PROCÉDÉ, PROGRAMME INFORMATIQUE ET SUPPORT DE DONNÉES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Energie-Management-Systems (12) wenigstens eines an einem Netzanschlusspunkt mit wenigstens einem Stromnetz elektrisch verbundenen oder verbindbaren Netzteilnehmers, mit den Schritten: a) mittels des Energie-Management-Systems (12): Empfangen von wenigstens einer Strombörse (16) bereitgestellten Daten (24), welche wenigstens ein Entgelt für zumindest eine für das Stromnetz durch den Netzteilnehmer erbrachte Leistung und/oder wenigstens ein Entgelt für zumindest eine durch den Netzteilnehmer von dem Stromnetz bezogene Leistung charakterisieren; b) mittels des Energie-Management-Systems (12): Ermitteln wenigstens eines Lastprofils (36) für den Netzteilnehmer in Abhängigkeit von den empfangenen Daten (24), wobei der Netzteilnehmer mittels des Energie-Management-Systems (12) zumindest vorübergehend gemäß dem ermittelten Lastprofil (36) derart betreibbar ist oder betrieben wird, dass der Netzteilnehmer die Leistung für das Stromnetz erbringt und/oder von dem Stromnetz bezieht; und c) Übermitteln des Lastprofils (36) an die Strombörse. Ferner betrifft die Erfindung eine elektronische Recheneinrichtung, ein Computerprogramm sowie einen elektronisch lesbaren Datenträger.
(EN)
The invention relates to a method for operating an energy management system (12) of at least one grid participant which is electrically connected or can be electrically connected to at least one power grid at a grid connection point, having the following steps: a) by means of the energy management system (12): receiving data (24) which is provided by at least one energy exchange (16) and which characterizes at least one charge for at least one output produced by the grid participant for the power grid and/or at least one charge for at least one output drawn from the power grid by the grid participant; b) by means of the energy management system (12): ascertaining at least one load profile (36) for the grid participant on the basis of the received data (24), wherein the grid participant can be operated or is operated by the energy management system (12) at least temporarily according to the ascertained load profile (36) such that the grid participant produces the output for the power grid and/or draws the output from the power grid; and c) transmitting the load profile (36) to the energy exchange. The invention additionally relates to an electronic computing device, to a computer program, and to an electronically readable data carrier.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour faire fonctionner un système de gestion de l'énergie (12) d'au moins un abonné du réseau connecté ou pouvant être connecté électriquement au niveau d'un point de connexion du réseau à au moins un réseau électrique, comportant les étapes suivantes : a) au moyen du système de gestion de l'énergie (12) : Réception de données (24) fournies par au moins une bourse d'électricité (16), qui caractérisent au moins une redevance pour au moins un service fourni par l'abonné au réseau électrique et/ou au moins une redevance pour au moins un service obtenu par l'abonné au réseau électrique ; b) au moyen du système de gestion de l'énergie (12) : Détermination d'au moins un profil de charge (36) pour l'abonné au réseau en fonction des données reçues (24), l'abonné au réseau pouvant être exploité ou étant exploité au moyen du système de gestion de l'énergie (12) au moins temporairement conformément au profil de charge (36) déterminé de telle sorte que l'abonné au réseau fournisse le service pour le réseau électrique et/ou obtienne le service du réseau électrique ; et c) transmission du profil de charge (36) à la bourse de l'électricité. En outre, l'invention concerne un dispositif de calcul électronique, un programme informatique et un support de données à lecture électronique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten