In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126454 - SYSTEM MIT MIKROMECHANISCHER TAKTGEBENDER SYSTEMKOMPONENTE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126454
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083395
Internationales Anmeldedatum 03.12.2019
IPC
G01C 19/5776 2012.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
CMessen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
19Kreiselgeräte; drehempfindliche Vorrichtungen, die schwingende Massen nutzen; drehempfindliche Vorrichtungen ohne bewegliche Massen; Messen der Winkelgeschwindigkeit unter Benutzung von Kreiseleffekten
56Drehempfindliche Vorrichtungen, die schwingende Massen nutzen, z.B. schwingende Winkelgeschwindigkeitssensoren, die auf Grundlage der Corioliskraft arbeiten
5776Signalverarbeitung, sofern nicht besonders für Anordnungen ausgebildet, die durch die Gruppen G01C19/5607-G01C19/5719145
G02B 26/08 2006.01
GPhysik
02Optik
BOptische Elemente, Systeme oder Geräte
26Optische Vorrichtungen oder Anordnungen mit beweglichen oder verformbaren optischen Elementen zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder Richtung von Licht, z.B. Schalten, Austasten oder Modulieren
08zum Steuern der Richtung von Licht
G01C 25/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
CMessen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
25Herstellen, Eichen, Reinigen oder Reparieren von Instrumenten oder Vorrichtungen, auf die in den anderen Gruppen dieser Unterklasse Bezug genommen ist
H03L 7/08 2006.01
HElektrotechnik
03Grundlegende elektronische Schaltkreise
LAutomatisches Steuern oder Regeln, Inbetriebsetzen, Synchronisieren oder Stabilisieren elektronischer Schwingungs- oder Impulserzeuger
7Automatische Steuerung oder Regelung von Frequenz oder Phase; Synchronisierung
06unter Verwendung eines Bezugssignals das einer frequenz- oder phasenverkoppelten Schleife zugeführt wird
08Einzelheiten der phasenverkoppelten Schleife
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • GIESSELMANN, Timo
  • LAMMEL, Gerhard
Prioritätsdaten
10 2018 222 608.320.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SYSTEM MIT MIKROMECHANISCHER TAKTGEBENDER SYSTEMKOMPONENTE
(EN) SYSTEM WITH MICROMECHANICAL CLOCKING SYSTEM COMPONENT
(FR) SYSTÈME COMPORTANT UN COMPOSANT SYSTÈME MICROMÉCANIQUE DONNANT LA CADENCE
Zusammenfassung
(DE)
System (100), aufweisend: - eine taktgebende Systemkomponente (1) mit - einem mikromechanischen Schwingelement, das zu einer Schwingung mit einer Eigenfrequenz (f_osc) anregbar ist, und - ersten Schaltungsmitteln (2), die aus der Eigenfrequenz (f_osc) des Schwingelements eine Taktfrequenz (f_odr) generieren, die auf eine vorgegebene Soll-Taktfrequenz (f_odr_nom) vor-abgeglichen ist; - Speichermittel (4) für die verbleibende Abweichung (a_odr) der Taktfrequenz (f_odr) von der Soll-Taktfrequenz (F_odr_norn), wobei die Abweichung (a_odr) für die taktgebende Systemkomponente individuell bestimmt worden ist; und - eine Verarbeitungseinrichtung (10), die unter Zugrundelegung der generierten Taktfrequenz (f_odr) und der abgespeicherten Abweichung (a_odr) eine Bezugs-Zeitbasis für zumindest einen Teil des Systems (100) generiert.
(EN)
The invention relates to a system (100) comprising: - a clocking system component (1) comprising - a micromechanical oscillating element, which can be excited to oscillate at a characteristic frequency (f_osc), and - first circuit means (2), which generate a clock frequency (f_odr) from the characteristic frequency (f_osc) of the oscillating element, which clock frequency is pre-adjusted to a specified target clock frequency (f_odr_nom); - storage means (4) for the remaining deviation (a_odr) of the clock frequency (f_odr) from the target clock frequency (F_odr_norn), the deviation (a_odr) having been determined individually for the clocking system component; and - a processing device (10) which generates a reference time base for at least part of the system (100) on the basis of the generated clock frequency (f_odr) and the stored deviation (a_odr).
(FR)
Système (100) comprenant : un composant système (1) donnant la cadence, pourvu d'un élément oscillant micromécanique pouvant être amené à osciller avec une fréquence propre (f_osc), et de premiers moyens de commutation (2) générant, à partir de la fréquence propre (f_osc) de l'élément oscillant, une fréquence de cadence (f_odr) alignée sur une fréquence de cadence de consigne prédéfinie (f_odr_nom) vor; des moyens de stockage (4) pour l'écart restant (a_odr) de la fréquence de cadence (f_odr) par rapport à la fréquence de cadence de consigne (f_odr_nom), l'écart (a_odr) ayant été déterminé individuellement pour le composant système donnant la cadence; et un dispositif de traitement (10) qui sur la base de la fréquence de cadence générée (f_odr) et de l'écart enregistré (a_odr) génère une base temporelle de référence pour au moins une partie du système (100).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten