In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126437 - VERFAHREN UND SYSTEM ZUM PLANEN EINER ROUTE VON EINER STARTPOSITION ZU EINER ZIELPOSITION

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126437
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083289
Internationales Anmeldedatum 02.12.2019
IPC
G01C 21/34 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
CMessen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
21Navigation; Navigationsinstrumente, soweit sie nicht in den Gruppen G01C1/-G01C19/107
26besonders ausgebildet für die Navigation in einem Straßennetz
34Fahrwegsuche; Fahrwegführung
G06Q 10/04 2012.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10Verwaltung; Management
04Vorhersage oder Optimierung, z.B. lineare Programmierung, "Problem des Handlungsreisenden" oder "Zuschnittproblem"
Anmelder
  • VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • MÜNNING, Daniel
Prioritätsdaten
10 2018 221 866.817.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUM PLANEN EINER ROUTE VON EINER STARTPOSITION ZU EINER ZIELPOSITION
(EN) METHOD AND SYSTEM FOR PLANNING A ROUTE FROM A STARTING POSITION TO A TARGET POSITION
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME DE PLANIFICATION D’UN ITINÉRAIRE D’UN POINT DE DÉPART VERS UNE DESTINATION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Planen einer Route (37, 38) von einer Startposition (30) zu einer Zielposition (31), bei dem die Startposition (30) und die Endposition (31) erfasst werden. Ferner wird eine Liste von Produkten erfasst und den Produkten der Liste werden Abholpositionen (32, 33, 34, 35, 36) zugeordnet. Die Route (37, 38) wird so bestimmt, dass entlang der Route (37, 38) die Abholpositionen (32, 33, 34, 35, 36) für alle Produkte der Liste in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet sind. Den Produkten der Liste wird jeweils ein Wert eines Prioritätsmerkmals zugeordnet und die Reihenfolge der Abholpositionen (32, 33, 34, 35, 36) wird entlang der Route (37, 38) anhand von Optimierungsparametern bestimmt, wobei die Optimierungsparameter das Prioritätsmerkmal umfassen. Das System zum Planen einer Route von einer Startposition (30) zu einer Zielposition (31) umfasst eine Erfassungseinheit (5) zum Erfassen der Startposition (30), der Endposition (31) und einer Liste von Produkten. Es umfasst zudem eine Recheneinheit (4), die dazu eingerichtet ist, den Produkten der Liste Abholpositionen (32, 33, 34, 35, 36) zuzuordnen. Es umfasst außerdem eine Routenbestimmungseinheit (6) zum Bestimmen der Route (37, 38), so dass entlang der Route (37,38) die Abholpositionen (32, 33, 34, 35, 36) für alle Produkte der Liste in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet sind. Dabei ist die Recheneinheit (4) ferner dazu eingerichtet, den Produkten der Liste jeweils einen Wert eines Prioritätsmerkmals zuzuordnen, und die Routenbestimmungseinheit (6) ist ferner dazu eingerichtet, die Reihenfolge der Abholpositionen (32, 33, 34, 35, 36) entlang der Route anhand von Optimierungsparametern zu bestimmen. Dabei umfassen die Optimierungsparameter das Prioritätsmerkmal.
(EN)
The invention relates to a method for planning a route (37, 38) from a starting position (30) to a target position (31), in which the starting position (30) and the end position (31) are captured. A list of products is also captured and pick-up positions (32, 33, 34, 35, 36) are assigned to the products in the list. The route (37, 38) is determined in such a manner that the pick-up positions (32, 33, 34, 35, 36) for all products in the list are arranged along the route (37, 38) in a particular order. A value of a priority feature is assigned to each of the products in the list and the order of pick-up positions (32, 33, 34, 35, 36) is determined along the route (37, 38) on the basis of optimization parameters, wherein the optimization parameters comprise the priority feature. The system for planning a route from a starting position (30) to a target position (31) comprises a capture unit (5) for capturing the starting position (30), the end position (31) and a list of products. The system also comprises a computing unit (4) which is configured to assign pick-up positions (32, 33, 34, 35, 36) to the products in the list. The system also comprises a route determination unit (6) for determining the route (37, 38), with the result that the pick-up positions (32, 33, 34, 35, 36) for all products in the list are arranged along the route (37, 38) in a particular order. In this case, the computing unit (4) is also configured to assign a value of a priority feature to each of the products in the list, and the route determination unit (6) is also configured to determine the order of pick-up positions (32, 33, 34, 35, 36) along the route on the basis of optimization parameters. In this case, the optimization parameters comprise the priority feature.
(FR)
L’invention concerne un procédé de planification d’un itinéraire (37, 38) d’un point de départ (30) vers une destination (31), selon lequel on acquiert le point de départ (30) et la destination (31). On acquiert par ailleurs une liste de produits, et des points de collecte (32, 33, 34, 35, 36) sont attribués aux produits de la liste. L'itinéraire (37, 38) est déterminé de telle manière que les points de collecte (32, 33, 34, 35, 36) sont disposés le long de l'itinéraire (37, 38) dans un ordre déterminé pour tous les produits de la liste. Une valeur d'une caractéristique de priorité est attribuée respectivement aux produits de la liste et l'ordre des points de collecte (32, 33, 34, 35, 36) est défini le long de l'itinéraire (37, 38) sur la base de paramètres d'optimisation, les paramètres d'optimisation comprenant la caractéristique de priorité. Le système de planification d’un itinéraire d’un point de départ (30) vers une destination (31) comprend une unité d'acquisition (5) servant à acquérir le point de départ (30) et la destination (31). Le système comprend en outre une unité de calcul (4) qui est conçue pour attribuer les points de collecte (32, 33, 34, 35, 36) aux produits de la liste. Le système comprend par ailleurs une unité de détermination d'itinéraire (6) servant à déterminer l'itinéraire (37, 38), de sorte que les points de collecte (32, 33, 34, 35, 36) sont disposés le long de l'itinéraire (37, 38) dans un ordre déterminé pour tous les produits de la liste. L'unité de calcul (4) est par ailleurs conçue pour attribuer respectivement une valeur d'une caractéristique de priorité aux produits de la liste, et l'unité de détermination d'itinéraire (6) est par ailleurs conçue pour déterminer l'ordre des points de collecte (32, 33, 34, 35, 36) le long de l'itinéraire sur la base de paramètres d'optimisation. Les paramètres d'optimisation comprennent la caractéristique de priorité.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten