In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126426 - SITZVORRICHTUNG, INSBESONDERE WIPPHOCKER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126426
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083247
Internationales Anmeldedatum 02.12.2019
IPC
A47C 3/029 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
CStühle; Sofas; Betten
3Durch bauliche Besonderheiten gekennzeichnete Stühle; Stühle oder Hocker mit drehbaren oder in der Höhe verstellbaren Sitzen
02Schaukelstühle
029mit gebogenen, am Fußboden aufliegenden Schaukelgliedern
A47C 5/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
CStühle; Sofas; Betten
5Stühle aus besonderen Werkstoffen
Anmelder
  • FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V. [DE]/[DE]
Erfinder
  • LE, Truong
  • LOTZ, Sebastian
Vertreter
  • MAMMEL UND MASER PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
10 2018 132 812.519.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SITZVORRICHTUNG, INSBESONDERE WIPPHOCKER
(EN) SEAT DEVICE, PARTICULARLY A ROCKER STOOL
(FR) DISPOSITIF DE SIÈGE, EN PARTICULIER TABOURET À BASCULE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Sitzvorrichtung, insbesondere Wipphocker, mit einer Sitzfläche (14), mit einer Tragstruktur (12), welche die Sitzfläche (14) aufnimmt, mit einem oder mehreren an der Tragstruktur (12) vorgesehenen Stützfüße (16), welche der Sitzfläche (14) gegenüberliegen, wobei der oder die Stützfüße (16) jeweils eine Auflagefläche (17) aufweisen, wobei die Tragstruktur (12) aus mehreren flächig oder plattenförmig ausgebildeten Stützsegmenten (18) ausgebildet ist, und an mehreren oder allen Stützsegmenten (18) Stützfüße (16) vorgesehen sind und die Stützsegmente (18) sich zwischen der Sitzfläche (14) und den Stützfüßen (16) erstrecken. Die vorliegende Erfindung zielt insbesondere auf den Mega-Trend "Mass Personalization" ab.
(EN)
The invention relates to a seat device, particularly a rocker stool, having: a seat surface (14); a support structure (12), which receives the seat surface (14); and one support foot or a plurality of support feet (16) provided on the support structure (12), which are opposite the seat surface (14), wherein the support foot or support feet (16) each have a contact surface (17), wherein the support structure (12) is formed from a plurality of flat or plate-shaped support segments (18), and support feet (16) are provided on a plurality or all support segments (18) and the support segments (18) extend between the seat surface (14) and the support feet (16). The present invention is particularly directed to the major trend of "mass personalization."
(FR)
L'invention concerne un dispositif de siège, en particulier un tabouret à bascule, comportant une surface d'assise (14), comportant une structure porteuse (12), qui reçoit la surface d'assise (14), comportant un ou plusieurs pieds de soutien (16) prévus au niveau de la structure porteuse (12), qui font face à la surface d'assise (14), le(s) pied(s) de soutien (16) présentant à chaque fois une surface d'appui (17), la structure porteuse (12) étant formée à partir de plusieurs segments de soutien (18) formés à plat ou sous forme de plaques, et des pieds de soutien (16) sont prévus au niveau de plusieurs ou de tous les segments de soutien (18) et les segments de soutien (18) s'étendant entre la surface d'assise (14) et les pieds de soutien (16). La présente invention a pour cible en particulier la méga-tendance "personnalisation de masse".
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten