In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126407 - SETZGERÄT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126407
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083017
Internationales Anmeldedatum 29.11.2019
IPC
B25C 1/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
CHandwerkzeuge zum Nageln oder Heften; durch Muskelkraft betriebene tragbare Heftwerkzeuge
1Handwerkzeuge zum Nageln; Nagel-Zuführvorrichtungen hierfür
04durch gasförmige oder flüssige Druckmittel betrieben
B25C 1/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
CHandwerkzeuge zum Nageln oder Heften; durch Muskelkraft betriebene tragbare Heftwerkzeuge
1Handwerkzeuge zum Nageln; Nagel-Zuführvorrichtungen hierfür
06durch elektrische Kraft betrieben
Anmelder
  • HILTI AKTIENGESELLSCHAFT [LI]/[LI]
Erfinder
  • SCHMIDT, Dominik
  • DANGE, Ajinkya, Hemant
Vertreter
  • HILTI AKTIENGESELLSCHAFT
Prioritätsdaten
18214865.020.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SETZGERÄT
(EN) FASTENER DRIVING TOOL
(FR) APPAREIL DE POSE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Setzgerät zum Eintreiben von Befestigungselementen in einer Setzrichtung in einen Untergrund, mit einem Eintreibelement, welches zwischen einer Ausgangsposition und einer Setzposition hin und her bewegbar ist, mit einem Antrieb, welcher dafür vorgesehen ist, das Eintreibelement in der Setzrichtung von der Ausgangsposition zur Setzposition anzutreiben, um Energie auf ein Befestigungselement zu übertragen, mit einer Rückstelleinrichtung, welche dafür vorgesehen ist, das Eintreibelement gegen die Setzrichtung von der Setzposition zur Ausgangsposition zu befördern, wobei die Rückstelleinrichtung einen um eine Drehachse rotierbaren Rotor und ein an dem Rotor angebrachtes Mitnahmeelement umfasst, welches mit dem Eintreibelement in Eingriff bringbar ist, um das Eintreibelement gegen die Setzrichtung mitzunehmen, wobei das Mitnahmeelement in Bezug auf die Drehachse radial bewegbar an dem Rotor angebracht ist, so dass sich das Mitnahmeelement bei Rotation des Rotors von der Drehachse wegbewegt, um mit dem Eintreibelement in Eingriff zu kommen.
(EN)
The invention relates to a fastener driving tool for driving fastening elements in a placement direction into a substrate. The fastener driving tool comprises: a driving element, which is movable back and forth between a starting position and a placement position; a drive, which is provided for driving the driving element in the placement direction from the starting position to the placement position, in order to transfer energy to a fastening element; and a return device, which is provided for conveying the driving element counter to the placement direction from the placement position to the starting position. The return device comprises a rotor, which is rotatable about a rotational shaft, and an entraining element, which is attached to the rotor and can be brought into engagement with the driving element in order to entrain the driving element counter to the placement direction. The entraining element is attached to the rotor so as to be radially movable relative to the rotational shaft such that, when the rotor rotates, the entraining element moves away from the rotational shaft in order to come into engagement with the driving element.
(FR)
L'invention concerne un appareil de pose servant à enfoncer des éléments de fixation dans une direction de pose dans un sol. L'appareil de pose comprend un élément d'enfoncement, lequel peut effectuer des mouvements de va-et-vient entre une position de départ et une position de pose, un entraînement, lequel est prévu pour entraîner l'élément d'enfoncement dans la direction de pose depuis la position de départ vers la position de pose afin de transmettre de l'énergie sur un élément de fixation, un système de rappel, lequel est prévu pour transporter l'élément d'enfoncement dans le sens opposé à la direction de pose depuis la position de pose vers la position de départ. Le système de rappel comprend un rotor pouvant tourner autour d'un axe de rotation et un élément entraîneur installé sur le rotor, lequel peut être amené en prise avec l'élément d'enfoncement afin d'entraîner l'élément d'enfoncement dans le sens opposé à la direction de pose. L'élément d'entraînement est installé sur le rotor de manière à pouvoir être déplacé radialement par rapport à l'axe de rotation de sorte que l'élément d'entraînement s'éloigne de l'axe de rotation lors de la rotation du rotor afin de venir en prise avec l'élément d'enfoncement.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten