In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126406 - EINTREIBVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126406
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083016
Internationales Anmeldedatum 29.11.2019
IPC
B25C 1/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
CHandwerkzeuge zum Nageln oder Heften; durch Muskelkraft betriebene tragbare Heftwerkzeuge
1Handwerkzeuge zum Nageln; Nagel-Zuführvorrichtungen hierfür
Anmelder
  • HILTI AKTIENGESELLSCHAFT [LI]/[LI]
Erfinder
  • SCHMIDT, Dominik
  • DANGE, Ajinkya, Hemant
Vertreter
  • HILTI AKTIENGESELLSCHAFT
Prioritätsdaten
18214320.620.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) EINTREIBVORRICHTUNG
(EN) DRIVING-IN DEVICE
(FR) DISPOSITIF D'ENFONCEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Vorrichtung zum Eintreiben eines Befestigungselements in einer Eintreibrichtung in einen Untergrund, mit einer Aufnahme für das Befestigungselement, von welcher aus das Befestigungselement in den Untergrund eingetrieben wird, mit einem Magazin für eine Zuführung von Befestigungselementen in einer Transportrichtung zu der Aufnahme, wobei das Magazin auf seiner in die Eintreibrichtung weisenden Seite einen Schlitz aufweist, welcher in der Transportrichtung verläuft, und mit einem Staubabweiser, welcher den Schlitz bedeckt.
(EN)
The invention relates to a device for driving a fastening element into a substrate in a driving-in direction, having a receptacle for the fastening element, from which the fastening element is driven into the substrate, having a magazine for feeding fastening elements to the receptacle in a transport direction, wherein the magazine has, on the side thereof pointing in the driving-in direction, a slot which extends in the transport direction, and having a dust deflector, which covers the slot.
(FR)
Dispositif destiné à l’enfoncement d’un élément de fixation dans un sens d’enfoncement dans un subjectile, comprenant un logement destiné à l’élément de fixation et à partir duquel l’élément de fixation est enfoncé dans le subjectile ; un magasin destiné à une alimentation en éléments de fixation dans un sens de transport jusqu’au logement, le magasin présentant sur sa face orientée dans le sens d’enfoncement une fente qui s’étend dans la direction de transport ; et un déflecteur de poussières qui recouvre la fente.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten