In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126342 - INHALTSADAPTIVE VERLUSTBEHAFTETE KOMPRESSION VON MESSDATEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126342
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082522
Internationales Anmeldedatum 26.11.2019
IPC
H04N 19/139 2014.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
NBildübertragung, z.B. Fernsehen
19Verfahren und Anordnungen zur Codierung, Decodierung, Komprimierung oder Dekomprimierung digitaler Videosignale
10mittels adaptiver Codierung
134gekennzeichnet durch das Element, den Parameter oder das Kriterium, welche die adaptive Codierung beeinflussen oder steuern
136Besonderheiten oder Eigenschaften eingehender Videosignale
137Bewegung innerhalb der Codierungseinheit, z.B. durchschnittliche Feld-, Einzelbild- oder Blockdifferenz
139Analyse von Bewegungsvektoren, z.B. deren Größe, Richtung, Varianz oder Zuverlässigkeit
H04N 19/167 2014.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
NBildübertragung, z.B. Fernsehen
19Verfahren und Anordnungen zur Codierung, Decodierung, Komprimierung oder Dekomprimierung digitaler Videosignale
10mittels adaptiver Codierung
134gekennzeichnet durch das Element, den Parameter oder das Kriterium, welche die adaptive Codierung beeinflussen oder steuern
167Position innerhalb eines Videobildes, z.B. ausgewählter Bildbereich
H04N 19/182 2014.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
NBildübertragung, z.B. Fernsehen
19Verfahren und Anordnungen zur Codierung, Decodierung, Komprimierung oder Dekomprimierung digitaler Videosignale
10mittels adaptiver Codierung
169gekennzeichnet durch die Codierungseinheit, d.h. der strukturelle oder semantische Teil des Videosignals, welcher das Objekt oder Subjekt der adaptiven Codierung darstellt
182die Einheit ist ein Pixel
H04N 19/132 2014.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
NBildübertragung, z.B. Fernsehen
19Verfahren und Anordnungen zur Codierung, Decodierung, Komprimierung oder Dekomprimierung digitaler Videosignale
10mittels adaptiver Codierung
102gekennzeichnet durch das Element, den Parameter oder die Auswahl, welche durch die adaptive Codierung beeinflusst oder gesteuert werden
132Abtasten, Maskieren oder Trunkierung von Codierungseinheiten, z.B. adaptives Resampling, Überspringen von Einzelbildern , Einzelbild-Interpolation oder Maskieren von Hochfrequenz-Transformationskoeffizienten
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • JANSSEN, Holger
  • JUNGE, Beke
  • ZENDER, Arne
Prioritätsdaten
10 2018 221 920.617.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) INHALTSADAPTIVE VERLUSTBEHAFTETE KOMPRESSION VON MESSDATEN
(EN) CONTENT-ADAPTIVE LOSSY COMPRESSION OF MEASUREMENT DATA
(FR) COMPRESSION AVEC PERTE ADAPTATIVE DE CONTENU DE DONNÉES DE MESURE
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren (400) zur verlustbehafteten Kompression von Messdaten (1a, 2a), welche durch physikalische Beobachtung eines Erfassungsbereichs (1000) gewonnen wurden, mit den Schritten: die Messdaten (1a, 2a), und/oder hieraus aufbereitete Daten (31-36), werden im Hinblick auf mindestens ein Kriterium (40) in eine Mehrzahl von Klassen und/oder Regionen (41a-41c) eingeteilt (41); den Klassen und/oder Regionen (41a-41c) werden Prioritäten (42a-42c) im Hinblick auf die beabsichtigte Auswertung (50) der Messdaten (1a, 2a), bzw. der aufbereiteten Daten (31-36), zugewiesen (42); zeitliche Änderungen (1a', 2a', 31'-36') der die in jede Klasse bzw. Region (41a-41c) eingeteilten Messdaten (1a, 2a), und/oder der aufbereiteten Daten (31-36), werden verlustbehaftet verdichtet (43), wobei der Verdichtungsgrad (43a-43c) von der Priorität (42a-42c) abhängt, die dieser Klasse bzw. Region (41a-41c) zugewiesen ist. Verfahren (900) zur Überwachung eines im Straßenverkehr fahrenden Fahrzeugs (1010), und/oder zur Steuerung eines zumindest teilweise automatisiert fahrenden Fahrzeugs (1010) im Straßenverkehr, unter Einsatz des Verfahrens (400) zur verlustbehafteten Kompression. Kompressionsmodul (90), Kamera, Radar-Modul oder LIDAR-Modul (91). Computerprogramm.
(EN)
The invention relates to a method (400) for the lossy compression of measurement data (1a, 2a) which were obtained through physical observation of a detecting region (1000), said method comprising the following steps: dividing (41) the measurement data (1a, 2a), and/or the data (31-36) processed herefrom, into a plurality of classes and/or regions (41a-41c) with regard to at least one criterion (40); assigning (42) priorities (42a-42c) to the classes and/or regions (41a-41c) with regard to the intended evaluation (50) of the measurement data (1a, 2a), or processed data (31-36); compressing (43), in a manner subject to loss, the changes in time (1a', 2a', 31'-36') of the measurement data (1a, 2a) divided into each class or region (41a-41c), and/or of the processed data (31-36), the degree of compression (43a-43c) being dependent on the priority (42a-42c) assigned to this class or region (41a-41c). The invention further relates to a method (900) for monitoring a vehicle (1010) travelling in road traffic, and/or for controlling a vehicle (1010), travelling in road traffic in an automated manner at least some of the time, using the method (400) for lossy compression. The invention further relates to a compression module (90), camera, radar module or LIDAR module (91). The invention further relates to a computer program.
(FR)
Procédé (400) pour la compression avec perte de données de mesure (1a, 2a), lesquelles sont obtenues par l'observation physique d'une zone de détection (1000), comprenant les étapes suivantes : les données de mesure (1a, 2a) et/ou les données (31-36) élaborées à partir de celles-ci sont divisées (41) en une pluralité de classes et/ou de régions (41a-41c) compte tenu d'au moins un critère (40); des priorités (42a-42c) sont attribuées (42) aux classes et/ou régions (41a-41c) compte tenu de l'évaluation (50) prévue des données de mesure (1a, 2a) ou des données élaborées (31-36); les modifications temporelles (1a', 2a', 31'-36') des données de mesure (1a, 2a) et/ou des données élaborées (31-36) divisées dans chaque classe ou région (41a-41c) sont comprimées (43) avec perte, le degré de compression (43a-43c) dépendant de la priorité (42a-42c) qui est attribuée à cette classe ou région (41a-41c). Procédé (900) pour la surveillance d'un véhicule (1010) en déplacement dans la circulation, et/ou pour la commande d'un véhicule (1010) en déplacement au moins partiellement automatisé dans la circulation, en utilisant le procédé (400) pour la compression avec perte. Module de compression (90), caméra, module de radar ou module LIDAR (91). Programme informatique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten