In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126334 - ANORDNUNG AUS EINEM STÜTZELEMENT UND EINEM MONTAGETRÄGER UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG DER ANORDNUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126334
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082445
Internationales Anmeldedatum 25.11.2019
IPC
B62D 21/15 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
21Untergestelle, d.h. Chassisrahmen zur Aufnahme von Fahrzeugaufbauten
15mit stoßabsorbierenden Mitteln, z.B. Rahmen, die so ausgelegt sind, dass sie bei Zusammenstoß mit einem anderen Körper dauernd oder zeitweise ihren Umriss oder ihre Abmessung ändern
B62D 25/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
25Aufbau-Baugruppen; Teile oder Einzelheiten davon, soweit nicht anderweitig vorgesehen
08Bug- oder Heckteile
CPC
B62D 21/15
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
21Understructures, i.e. chassis frame on which a vehicle body may be mounted
15having impact absorbing means, e.g. a frame designed to permanently or temporarily change shape or dimension upon impact with another body
B62D 25/08
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
25Superstructure ; or monocoque structure; sub-units; Parts or details thereof not otherwise provided for
08Front or rear portions
B62D 25/085
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
25Superstructure ; or monocoque structure; sub-units; Parts or details thereof not otherwise provided for
08Front or rear portions
082Engine compartments
085Front-end modules
Anmelder
  • VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • WICHERT, Volker
  • HEIN, Alexander
  • KÜHN, Tim
  • AHLSWEDE, Michael
Prioritätsdaten
10 2018 222 621.020.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANORDNUNG AUS EINEM STÜTZELEMENT UND EINEM MONTAGETRÄGER UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG DER ANORDNUNG
(EN) ARRANGEMENT MADE OF A SUPPORTING ELEMENT AND A MOUNTING SUPPORT AND METHOD FOR PRODUCING THE ARRANGEMENT
(FR) ENSEMBLE FORMÉ D’UN ÉLÉMENT DE SUPPORT ET D’UN SUPPORT DE MONTAGE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION DE L’ENSEMBLE
Zusammenfassung
(DE)
Anordnung aus einem Stützelement (18, 20) und einem Montageträger (10) und Verfahren zur Herstellung der Anordnung. Die Erfindung betrifft eine Anordnung mit einem Montageträger (10) für ein Kraftfahrzeug-Frontend, wobei die Anordnung zwei Stützelemente (18, 20) zur Abstützung eines Verkleidungselements aufweist, wobei die Stützelemente (18, 20) jeweils auf einer Seite des Kraftfahrzeugs, bezogen auf die Fahrzeugmitte in Querrichtung des Fahrzeugs, angeordnet sind, wobei die Stützelemente (18, 20) an dem Montageträger (10) befestigt sind und sich jeweils über einen Teilbereich des Montageträgers (10) in Fahrzeugquerrichtung erstrecken, wobei die Stützelemente (18, 20) in Fahrzeuglängsrichtung gegenüber dem Montageträger (10) nach vorne hervorragen, wobei ein Verkleidungselement, das ein Außenhautelement der Front des Kraftfahrzeugs ist und sich überwiegend in Fahrzeugquerrichtung erstreckt, sich auf wenigstens einem der Stützelemente (18, 20) abstützen kann.
(EN)
Arrangement made of a supporting element (18, 20) and a mounting support (10) and method for producing the arrangement. The invention relates to an arrangement comprising a mounting support (10) for a motor vehicle front end, wherein the arrangement has two supporting elements (18, 20) for supporting a panel element, wherein the supporting elements (18, 20) are each arranged on one side of the motor vehicle, relative to the vehicle centre in the transverse direction of the vehicle, wherein the supporting elements (18, 20) are fixed to the mounting support (10) and each extend over a portion of the mounting support (10) in the vehicle transverse direction, wherein the supporting elements (18, 20) project forward with respect to the mounting support (10) in the vehicle longitudinal direction, wherein a panel element, which is an external skin element of the front of the motor vehicle and extends predominantly in the vehicle transverse direction, can be supported on at least one of the supporting elements (18, 20).
(FR)
L'invention concerne un ensemble formé d’un élément de support (18, 20) et d’un support de montage (10) et un procédé de fabrication de l’ensemble. L’invention concerne un ensemble comprenant un support de montage (10) destiné à une extrémité avant de véhicule automobile. L’ensemble comprend deux éléments de support (18, 20) destiné à supporter un élément d’habillage. Les éléments de support (18, 20) sont disposés chacun sur un côté du véhicule automobile, par rapport au centre du véhicule dans la direction transversale du véhicule. Les éléments de support (18, 20) sont fixés au support de montage (10) et s’étendent chacun sur une partie du support de montage (10) dans la direction transversale du véhicule. Les éléments de support (18, 20) font saillie vers l’avant dans la direction longitudinale du véhicule par rapport au support de montage (10). Un élément d’habillage, qui est un élément d’enveloppe extérieur de l’avant du véhicule automobile et qui s’étend principalement dans la direction transversale du véhicule, peut venir en appui sur l’un au moins des éléments de support (18, 20).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten