In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126287 - VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINES PHYSIKALISCHEN PARAMETERS EINER MIT GAS BELADENEN FLÜSSIGKEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126287
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082050
Internationales Anmeldedatum 21.11.2019
IPC
G01F 1/74 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
74Vorrichtungen zum Messen des Durchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes suspendiert in einem anderen Medium
G01F 1/84 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
76Vorrichtungen zum Messen des Massenflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes
78Direkte Massen-Strömungsmesser
80nach dem Prinzip der Messung von Druck, Kraft, Moment oder Frequenz einer Strömung, der eine Rotationsbewegung aufgeprägt wurde
84Coriolis- oder gyroskopische Massen-Strömungsmesser
G01F 15/02 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
15Einzelheiten von oder Zubehör für Geräte der Gruppen G01F1/-G01F13/104
02Ausgleichen oder Berichtigen von Veränderungen des Druckes, der Dichte oder der Temperatur
G01N 9/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
9Bestimmen der Dichte oder des spezifischen Gewichts von Stoffen; Analysieren von Stoffen durch Bestimmen der Dichte oder des spezifischen Gewichts
Anmelder
  • ENDRESS+HAUSER FLOWTEC AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • ZHU, Hao
  • DRAHM, Wolfgang
  • RIEDER, Alfred
Vertreter
  • ANDRES, Angelika
Prioritätsdaten
10 2018 133 534.221.12.2018DE
10 2019 106 762.618.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINES PHYSIKALISCHEN PARAMETERS EINER MIT GAS BELADENEN FLÜSSIGKEIT
(EN) METHOD FOR ASCERTAINING A PHYSICAL PARAMETER OF A GAS-CHARGED LIQUID
(FR) PROCÉDÉ POUR DÉTERMINER UN PARAMÈTRE PHYSIQUE D’UN LIQUIDE CHARGÉ EN GAZ
Zusammenfassung
(DE)
Ein Verfahren zum Ermitteln eines physikalischen Parameters einer Flüssigkeit, welche eine Gasbeladung aufweist, wobei das Gas insbesondere in Form von suspendierten Blasen in der Flüssigkeit vorliegt, mittels eines Messaufnehmers mit mindestens einem Messrohr zum Führen des Mediums, wobei das Messrohr zum Schwingen in mindestens einem Biegeschwingungsmode anregbar ist, wobei das Verfahren (100) die folgenden Schritte umfasst:Anregen des Messrohrs mit einer Eigenfrequenz eines Biegeschwingungsmodes (110), insbesondere des Biegeschwingungsnutzmodes bzw. f1-Modes, Ermitteln einer unterdrückten Anregungsfrequenz (130), bei welcher die Schwingungsamplitude des Messrohrs minimal ist bzw. verschwindet; Identifizieren der unterdrückten Anregungsfrequenz mit der Resonanzfrequenz der mit Gas beladenen Flüssigkeit (140); Ermitteln eines Dichtekorrekturterms (150) als Funktion der Resonanzfrequenz zur Korrektur eines vorläufigen Dichtemesswerts und/oder eines Massedurchflusskorrekturtermsals Funktion der Resonanzfrequenz zur Korrektur eines vorläufigen Massedurchflussmesswerts, und/oder Ermitteln der Schallgeschwindigkeit der mit Gas beladenen Flüssigkeit im Messrohr als Funktion der Resonanzfrequenz.
(EN)
The invention relates to a method for ascertaining a physical parameter of a liquid having a gas content, wherein the gas is present in the liquid in particular in the form of suspended bubbles, by means of a measuring sensor having at least one measuring tube for conducting the medium, wherein the measuring tube can be excited to oscillate in at least one flexural oscillation mode. The method (100) comprises the following steps: exciting the measuring tube at a natural frequency of a flexural oscillation mode (110), in particular the flexural oscillation use mode or f1 mode; ascertaining a suppressed excitation frequency (130) at which the oscillation amplitude of the measuring tube is minimal or disappears; identifying the suppressed excitation frequency using the resonant frequency of the gas-charged liquid (140); ascertaining a density correction term (150) as a function of the resonant frequency for correcting a provisional density measurement value and/or a mass flow rate correction term as a function of the resonant frequency for correcting a provisional mass flow rate measurement value; and/or ascertaining the acoustic velocity of the gas-charged liquid in the measuring tube as a function of the resonant frequency.
(FR)
L’invention concerne un procédé pour déterminer un paramètre physique d’un liquide présentant une charge en gaz, ce gaz se présentant en particulier sous la forme de bulles en suspension dans le liquide, au moyen d’un capteur de mesure comportant au moins un tube de mesure pour faire circuler le milieu, ce tube de mesure pouvant être excité pour osciller dans au moins un mode vibratoire de flexion. Le procédé (100) selon l’invention comprend les étapes consistant : à exciter le tube de mesure avec une fréquence propre d’un mode vibratoire de flexion (110), en particulier du mode utile vibratoire de flexion ou mode f1 ; à déterminer une fréquence d’excitation (130) atténuée, à laquelle l’amplitude d’oscillation du tube de mesure est minimale ou disparaît ; à identifier la fréquence d’excitation atténuée avec la fréquence de résonance du liquide (140) chargé en gaz ; à déterminer un terme de correction de densité (150) en fonction de la fréquence de résonance pour corriger une valeur de mesure de densité temporaire et/ou un terme de correction de débit massique en fonction de la fréquence de résonance pour corriger une valeur de mesure de débit massique temporaire et/ou déterminer la vitesse du son du liquide chargé en gaz dans le tube de mesure en fonction de la fréquence de résonance.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten