In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126284 - ELASTOMERLAGER ZUR ANBRINGUNG EINES AGGREGATS IM FAHRZEUG

Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

[ DE ]

Ansprüche

1. Elastomerlager (10) mit einem Tragbock (12), einem Träger (14), einem Lagerelement (28), das am Tragbock (12) angebracht ist, einem Elastomerkörper (16), der den Träger (14) mit dem Lagerelement (28) verbindet, wobei der Tragbock (12) und der Träger (14), betrachtet in einer axialen Richtung des Lagerelements (28), mit Spiel ineinandergreifen, wobei ein Anschlagdämpfer (46) vorgesehen ist, der im Bereich der Schnittstelle zwischen dem Tragbock (12) und dem Träger (14) angeordnet ist und sowohl in radialer Richtung als auch in einer axialen Richtung eine maximale Verschiebung der beiden Bauteile Tragbock (12) und Träger (14) relativ zueinander begrenzt.

2. Elastomerlager nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass am Tragbock (12) eine zylindrische Struktur (24; 60) vorgesehen ist, die in den Träger (14) hineinragt.

3. Elastomerlager nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die zylindrische Struktur (60) einstückig mit dem Tragbock (12) ausgeführt ist.

4. Elastomerlager nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die zylindrische Struktur (24) eine Lagerbüchse ist, die in den Tragbock (12) eingreift.

5. Elastomerlager nach einem der Ansprüche 2 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass der Anschlagdämpfer (48) auf der zylindrischen Struktur (24; 60) angeordnet ist.

6. Elastomerlager nach einem der Ansprüche 2 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass der Anschlagdämpfer (46) am T räger (14) angeordnet ist.

7. Elastomerlager nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass der

Anschlagdämpfer (46) einstückig mit dem Elastomerkörper (16) ausgeführt ist.

8. Elastomerlager nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass der Anschlagdämpfer (46) an einem Abstützring (42) angebracht ist.

9. Elastomerlager nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Anschlagdämpfer (46) einen hülsenförmigen Abschnitt (48) aufweist, der als radialer Anschlagdämpfer dient, und einen Kragen (50), der als axialer Anschlagdämpfer dient.

10. Elastomerlager nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Lagerelement (28) einen tragbockseitigen Abschnitt (26) und einen trägerseitigen Abschnitt (30) aufweist, die miteinander verschraubt sind.

1 1. Elastomerlager nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass das Lagerelement (28) durchgehend ausgeführt ist.

12. Elastomerlager nach Anspruch 11 , dadurch gekennzeichnet, dass das Lagerelement (28) in einer Lagerbüchse (24) mittels einer Elastomerbuchse (18) gelagert ist.

13. Elastomerlager nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Elastomerkörper (16), in einem Querschnitt entlang der

Mittelachse, eine X-Geometrie hat.