In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126276 - ÜBERTRAGER ZUM ÜBERTRAGEN VON DIGITALEN SIGNALEN ZWISCHEN GALVANISCH GETRENNTEN SCHALTUNGSTEILEN UND FELDGERÄT MIT EINEM SOLCHEN ÜBERTRAGER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126276
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082022
Internationales Anmeldedatum 21.11.2019
IPC
H03K 5/125 2006.01
HElektrotechnik
03Grundlegende elektronische Schaltkreise
KImpulstechnik
5Verarbeitung von Impulsen, soweit diese nicht von einer der anderen Hauptgruppen dieser Unterklasse umfasst ist
125Unterscheiden von Impulsen
H03K 5/135 2006.01
HElektrotechnik
03Grundlegende elektronische Schaltkreise
KImpulstechnik
5Verarbeitung von Impulsen, soweit diese nicht von einer der anderen Hauptgruppen dieser Unterklasse umfasst ist
13Einrichtungen mit einem einzigen Ausgang und Umwandlung der Eingangssignale in Impulse, die in gewünschten Zeitabständen abgegeben werden
135unter Verwendung von zeitbestimmenden Bezugssignalen, z.B. Taktsignalen
H03K 17/689 2006.01
HElektrotechnik
03Grundlegende elektronische Schaltkreise
KImpulstechnik
17Kontaktloses elektronisches Schalten oder Austasten, d.h. nicht durch Öffnen oder Schließen von Kontakten bewirkt
51gekennzeichnet durch die verwendeten spezifischen Bauelemente
56mit Halbleiterbauelementen als aktive Bauelemente
687mit Feldeffekttransistoren
689mit galvanischer Trennung zwischen der Steuerschaltung und der Ausgangsschaltung
Anmelder
  • ENDRESS+HAUSER SE+CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • DAUFELD, Ghislain
  • KEMPA, Arnd
  • GROZINGER, Roland
  • SCHERR, Stefan
Vertreter
  • ANDRES, Angelika
Prioritätsdaten
10 2018 132 936.919.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ÜBERTRAGER ZUM ÜBERTRAGEN VON DIGITALEN SIGNALEN ZWISCHEN GALVANISCH GETRENNTEN SCHALTUNGSTEILEN UND FELDGERÄT MIT EINEM SOLCHEN ÜBERTRAGER
(EN) TRANSMITTING DEVICE FOR TRANSMITTING DIGITAL SIGNALS BETWEEN GALVANICALLY ISOLATED CIRCUIT PARTS, AND FIELD DEVICE HAVING A TRANSMITTING DEVICE OF THIS TYPE
(FR) TRANSLATEUR POUR TRANSMETTRE DES SIGNAUX NUMÉRIQUES ENTRE DES SOUS-CIRCUITS GALVANIQUEMENT ISOLÉS ET UN APPAREIL DE CHAMP AVEC UN TEL TRANSLATEUR
Zusammenfassung
(DE)
Ein Übertrager (100) umfasst zwei galvanisch getrennte Teilschaltungen (110, 50); wobei die erste Teilschaltung (110) umfasst: eine Trägersignalquelle (116), zum Ausgeben eines Trägersignals; eine Digitalsignalquelle (112) zum Ausgeben binärer Signalpegel; ein logisches Bauteil (118) zum Bilden einer UND-Verknüpfung zweier Eingangssignale,mit zwei Logikeingängenund einem ersten Logikausgang (130), wobei die Logikeingängemit dem Signalpegelausgang bzw. dem Trägersignalquellenausgang verbunden sind;wobei die zweite Teilschaltung (150) umfasst:einen Signaleingang (154); einen Signalausgang (164); ein erstes RC-Glied (160, 162); wobei der Signaleingang (154), der Signalausgang (164) und das RC-Glied (160, 162) bezüglich eines zweiten Bezugspotentials parallel zueinander geschaltet sind;wobei zur galvanischen Trennung zwischen dem ersten Logikausgang und dem Signaleingang eine erste Trennkapazität (202) geschaltet ist; und wobei zur galvanischen Trennung zwischen dem ersten Bezugspotential und dem zweiten Bezugspotential eine zweite Trennkapazität (204) geschaltet ist.
(EN)
The invention relates to a transmitting device (100) comprising two galvanically isolated sub-circuits (110, 50). The first sub-circuit (110) comprises: a carrier signal source (116) for outputting a carrier signal; a digital signal source (112) for outputting binary signal levels; and a logic component (118) for performing an AND operation on two input signals, which logic component has two logic inputs and a first logic output (130), the logic inputs being connected to the signal level output and to the carrier signal source output, respectively. The second sub-circuit (150) comprises: a signal input (154); a signal output (164); and a first RC element (160, 162), the signal input (154), the signal output (164) and the RC element (160, 162) being connected in parallel to one another with respect to a second reference potential. A first isolating capacitor (202) is connected between the first logic output and the signal input for galvanic isolation. A second isolating capacitor (204) is connected between the first reference potential and the second reference potential for galvanic isolation.
(FR)
L'invention concerne un translateur (100) comprenant des sous-circuits (110, 150) galvaniquement isolés. Le premier sous-circuit (110) comprend : une source de signaux de porteuse (116) pour émettre un signal de porteuse ; une source de signaux numériques (112) pour émettre un niveau de signal binaire ; un composant logique (118) pour former une combinaison ET entre deux signaux d’entrée, avec deux entrées logiques et une première sortie logique (130), les entrées logiques étant reliées à la sortie de niveau de signal ou à la sortie de la source de signaux de porteuse. Le second sous-circuit (150) comprend : une entrée de signaux (154) ; une sortie de signaux (164) ; un premier élément RC (160, 162) ; l’entrée de signaux (154), la sortie de signaux (164) et l’élément RC (160, 162) étant reliés entre eux en parallèle à un second potentiel de référence ; un premier condensateur de coupure (202) est monté pour l’isolation galvanique entre la première sortie logique et l’entrée de signaux ; et un second condensateur de coupure (204) est monté pour l’isolation galvanique entre le premier potentiel de référence et le second potentiel de référence.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten