In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126246 - SYSTEM ZUM TRANSPORTIEREN, UMSCHLAGEN UND/ODER LAGERN VON WAREN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126246
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081409
Internationales Anmeldedatum 14.11.2019
IPC
B62B 3/14 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
BVon Hand bewegte Fahrzeuge, z.B. Handkarren oder Kinderwagen; Schlitten
3Handkarren mit mehreren Achsen, die die Transporträder tragen; Lenkvorrichtungen dafür; Ausrüstungsteile dafür
14gekennzeichnet durch Maßnahmen zum Ineinanderschieben oder Stapeln, z.B. Einkaufswagen
B62B 3/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
BVon Hand bewegte Fahrzeuge, z.B. Handkarren oder Kinderwagen; Schlitten
3Handkarren mit mehreren Achsen, die die Transporträder tragen; Lenkvorrichtungen dafür; Ausrüstungsteile dafür
14gekennzeichnet durch Maßnahmen zum Ineinanderschieben oder Stapeln, z.B. Einkaufswagen
16senkrecht stapelbar
B62B 5/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
BVon Hand bewegte Fahrzeuge, z.B. Handkarren oder Kinderwagen; Schlitten
5Zubehör oder Einzelheiten, besonders ausgebildet für Handkarren
Anmelder
  • KOCH, Hilko [DE]/[DE]
Erfinder
  • KOCH, Hilko
Vertreter
  • RAFFAY & FLECK
Prioritätsdaten
18213828.919.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SYSTEM ZUM TRANSPORTIEREN, UMSCHLAGEN UND/ODER LAGERN VON WAREN
(EN) SYSTEM FOR TRANSPORTING, TRANSFERRING, AND/OR STORING GOODS
(FR) SYSTÈME DE TRANSPORT, DE TRANSBORDEMENT ET/OU DE STOCKAGE DE MARCHANDISES
Zusammenfassung
(DE)
Ein System zum Transportieren, Umschlagen und/oder Lagern von Waren mit: • stapelbaren Aufnahmebehältern (18), wobei Stapelstrukturen (21) im Bereich ihres Bodens (20) und Gegenstrukturen (22) im Bereich einer Oberkante der Seitenwand (19) Zusammenwirken zum formschlüssig verriegelnden Aufeinanderstapeln von Aufnahmebehältern (18), • wenigstens eine eine Aufstellfläche (2) für einen Aufnahmebehälter (18) und Rollmittel (7, 8) aufweisende Rolltransporteinheit (1), • wenigstens in ihrer Längsenden (14, 15) verbindenden Länge verstellbaren Riegelstange (9), wobei an einem ersten der Längsenden (14) der Riegelstange (9) eine Haltestruktur (16) zum Verbinden mit einer Oberkante eines Aufnahmebehälters (18) vorgesehen ist und wobei an einem zweiten der Längsenden (15) der Riegelstange (9) eine Haltestruktur (17) zum Verbinden mit einer Gegenstruktur (6) an der Rolltransporteinheit (1) vorgesehen ist und wobei die Riegelstange (9) einen lösbaren Fixiermechanismus (12) aufweist zum Begrenzen der auf ein ausgewähltes Maß eingestellten Länge der Riegelstange (9) auf das ausgewählte Maß.
(EN)
The invention relates to a system for transporting, transferring, and/or storing goods, comprising: • stackable receiving containers (18), wherein stacking structures (21) in the region of the container bases (20) and mating structures (22) in the region of the upper edge of the lateral wall (19) interact in order to stack receiving containers (18) one on top of the other in a form-locking manner, • at least one roll transport unit (1) which has a stand surface (2) for a receiving container (18) and rolling means (7, 8), and • a locking bar (9) with at least an adjustable length, which connects the longitudinal ends (14, 15) of the locking bar, wherein a holding structure (16) is provided on a first longitudinal end (14) of the longitudinal ends of the locking bar (9) for connecting to the upper edge of a receiving container (18); a holding structure (17) is provided on the second longitudinal end (15) of the locking bar (9) for connecting to a mating structure (6) on the roll transport unit (1); and the locking bar (9) has a releasable fixing mechanism (12) for limiting the locking bar length (9), which is set to a selected dimension, to said selected dimension.
(FR)
L'invention concerne un système de transport, de transbordement et/ou de stockage de marchandises, comprenant : des contenants de logement (18) pouvant être empilés, des structures d'empilage (21) dans la zone de leur fond (20) et des contre-structures (22) coopérant dans la zone d'une arête supérieure de la paroi latérale (19) pour empiler avec un verrouillage à complémentarité de forme des contenants de logement (18) ; au moins une unité de transport sur roulettes (1) comportant une surface de pose (2) pour un contenant de logement (18) et des moyens formant roulettes (7, 8) ; au moins une barre de verrouillage (9) pouvant être ajustée dans sa longueur reliant des extrémités longitudinales (14, 15). Une structure de maintien (16) destinée à être reliée à une arête supérieure d'un contenant de logement (18) est prévue au niveau d'une première des extrémités longitudinales (14) de la barre de verrouillage (9). Une structure de maintien (17) destinée à être reliée à une contre-structure (6) au niveau de l'unité de transport sur roulettes (1) est prévue au niveau d'une seconde des extrémités longitudinales (15) de la barre de verrouillage (9). La barre de verrouillage (9) comporte un mécanisme de blocage (12) amovible servant à délimiter la longueur, réglée sur une mesure sélectionnée, de la barre de verrouillage (9) sur la mesure sélectionnée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten