In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126206 - KOKILLENEINHEIT ZUM STRANGGIESSEN VON METALLPRODUKTEN SOWIE STRANGGIESSANLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126206
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/080669
Internationales Anmeldedatum 08.11.2019
IPC
B22D 11/041 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
DGießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
11Stranggießen von Metallen, d.h. Gießen in unbegrenzter Länge
04in Durchlaufkokillen
041zum senkrechten Stranggießen
B22D 11/043 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
DGießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
11Stranggießen von Metallen, d.h. Gießen in unbegrenzter Länge
04in Durchlaufkokillen
043Gekrümmte Kokillen
B22D 11/055 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
DGießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
11Stranggießen von Metallen, d.h. Gießen in unbegrenzter Länge
04in Durchlaufkokillen
055Kokillenkühlung
Anmelder
  • PRIMETALS TECHNOLOGIES AUSTRIA GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • BARAK, Michael
  • LEITNER, Guenter
  • LEITNER, Stefan
  • RADLGRUBER, Josef
Vertreter
  • ZUSAMMENSCHLUSS METALS@LINZ, NR. 598
Prioritätsdaten
A 51148/201821.12.2018AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KOKILLENEINHEIT ZUM STRANGGIESSEN VON METALLPRODUKTEN SOWIE STRANGGIESSANLAGE
(EN) MOULD UNIT FOR THE CONTINUOUS CASTING OF METAL PRODUCTS AND CONTINUOUS CASTING INSTALLATION
(FR) UNITÉ LINGOTIÈRE POUR LA COULÉE CONTINUE DE PRODUITS MÉTALLIQUES, ET INSTALLATION DE COULÉE CONTINUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Kokilleneinheit (8) zum Stranggießen von Metallprodukten, insbesondere zum Stranggießen von Vorblöcken, umfassend ein Kokillenrohr (24) mit einer polygonalen äußeren Querschnittsform, welches mehrere Eckbereiche (50) aufweist, und mehrere separate Verstärkungsplatten (30), die außen am Kokillenrohr (24) befestigt sind und gemeinsam das Kokillenrohr (24) umschließen, wobei zwischen jeder der Verstärkungsplatten (30) und dem Kokillenrohr (24) jeweils ein Kühlmittelführungsspalt (44) zum Führen eines Kühlmittels (46) ausgebildet ist. Um eine hohe Lebensdauer der Kokilleneinheit (8) zu erreichen, wird vorgeschlagen, dass die Verstärkungsplatten (30) an den Eckbereichen (50) des Kokillenrohrs (24) nicht durch Schraubverbindungen miteinander verbunden sind. Ferner betrifft die Erfindung eine Stranggießanlage (2) mit einer solchen Kokilleneinheit (8).
(EN)
The invention relates to a mould unit (8) for the continuous casting of metal products, in particular for the continuous casting of blooms, comprising a mould tube (24) with a polygonal outer cross-sectional shape and a number of corner regions (50), and also comprising a number of separate reinforcing plates (30), which are fastened to the outside of the mould tube (24) and together enclose the mould tube (24), wherein a coolant guiding gap (44) for guiding a coolant (44) is formed between each of the reinforcing plates (30) and the mould tube (24). To achieve a long service life of the mould unit (8), it is proposed that the reinforcing plates (30) are not connected to one another by screw connections at the corner regions (50) of the mould tube (24). The invention also relates to a continuous casting installation (2) with such a mould unit (8).
(FR)
L'invention concerne une unité lingotière (8) destinée à la coulée continue de produits métalliques, notamment pour la coulée continue de blooms, comprenant un tube de lingotière (24) ayant une forme de section transversale extérieure polygonale, lequel possède plusieurs zones de coin (50), et plusieurs plaques de renforcement séparées (30), qui sont fixées à l'extérieur du tube de lingotière (24) et qui entourent ensemble le tube de lingotière (24). Un interstice de guidage de fluide de refroidissement (44) servant à guider un fluide de refroidissement (46) est respectivement formé entre chacune des plaques de renforcement (30) et le tube de lingotière (24). L'invention vise à obtenir une longue durée de vie de l'unité lingotière (8) et se caractérise à cet effet en ce que les plaques de renforcement (30) ne sont pas reliées entre elles par des assemblages vissés au niveau des zones de coin (50) du tube du lingotière (24). L'invention concerne en outre une installation de coulée continue (2) équipée d'une telle unité de lingotière (8).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten