In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126168 - VERFAHREN ZUR ZUSAMMENARBEIT VON MEHREREN GERÄTEN EINES LOKALEN NETZWERKS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126168
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078884
Internationales Anmeldedatum 23.10.2019
IPC
H04L 29/08 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
29Anordnungen, Apparate, Schaltkreise oder Systeme, die nicht von einer der Gruppen H04L1/-H04L27/133
02Steuerung der Nachrichtenübermittlung; Aufbereitung der Nachrichtenübermittlung
06gekennzeichnet durch ein Protokoll
08Steuerungsverfahren für die Übertragung, z.B. Steuerungsverfahren für die Datenverbindungsebene
H04W 4/70 2018.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
4Dienste, besonders ausgebildet für drahtlose Kommunikationsnetze; Einrichtungen dafür
70Dienste für Machine-to-Machine Communication oder Machine Type Communication
H04W 84/18 2009.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
84Netztopologien
18Selbstorganisierende Netze, z.B. Ad-hoc-Netze oder Sensornetze
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHALL, Daniel
Vertreter
  • MAIER, Daniel
Prioritätsdaten
18213662.218.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ZUSAMMENARBEIT VON MEHREREN GERÄTEN EINES LOKALEN NETZWERKS
(EN) METHOD FOR THE COOPERATION OF A PLURALITY OF DEVICES OF A LOCAL NETWORK
(FR) PROCÉDÉ DE COLLABORATION DE PLUSIEURS APPAREILS D’UN RÉSEAU LOCAL
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Zusammenarbeit von mehreren Geräten (N1-N5) eines lokalen Netzwerks (EN), wobei Daten (D) eines Geräts direkt einem anderen Gerät des lokalen Netzwerks übermittelt werden, wobei die Geräte jeweils über einen Rechner mit Software-Anwendungen zur Verarbeitung der Daten des Geräts verfügen, wobei das lokale Netzwerk (EN) mit einem Cloud-Netzwerk (CN) in Verbindung steht, welches Back-End-Dienste für die Verarbeitung der Daten aus dem lokalen Netzwerk ausführt. Um bereits im lokalen Netzwerk Analysen durchführen oder Schlussfolgerungen ziehen zu können, ist vorgesehen, dass zumindest ein erstes Gerät (N1-N5) des lokalen Netzwerks über eine Software-Anwendung verfügt, mittels welcher dieses Gerät (N1-N5) bestimmt, welches zweite Gerät des lokalen Netzwerks benötigte Daten zur Verfügung stellen kann, ohne bei dieser Bestimmung Software-Anwendungen im Cloud-Netzwerk (CN) zu verwenden.
(EN)
The invention relates to a method for the cooperation of a plurality of devices (N1-N5) of a local network (EN), wherein: data (D) of a device are transmitted directly to another device of the local network; the devices each have a computer having software applications for processing the data of the device; the local network (EN) is connected to a cloud network (CN), which executes back-end services for the processing of the data from the local network. In order to be able to perform analyses or to draw conclusions right in the local network, according to the invention, at least one first device (N1-N5) of the local network has a software application by means of which said device (N1-N5) determines which second device of the local network can provide needed data, without using software applications in the cloud network (CN) in said determination.
(FR)
La présente invention concerne un procédé de collaboration de plusieurs appareils (N1-N5) d’un réseau local (EN), des données (D) d’un appareil étant transférées directement d’un appareil à un autre appareil du réseau local. Les appareils disposent chacun d’un calculateur avec des applications logicielles pour le traitement des données de l’appareil. Le réseau local (EN) est en liaison avec un réseau infonuagique (CN) qui exécute des services dorsaux pour le traitement des données provenant du réseau local. Selon la présente invention, pour pouvoir exécuter des analyses ou tirer des déductions déjà dans le réseau, au moins un premier appareil (N1-N5) du réseau local dispose d’une application logicielle au moyen de laquelle cet appareil (N1-N5) détermine un second appareil du réseau local qui peut fournir des données nécessaires sans employer, lors de cette détermination, des applications logicielles dans le réseau infonuagique (CN).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten