In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126161 - FAHRZEUGTÜR MIT AUSFAHRBAREM TÜRGRIFF

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126161
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078699
Internationales Anmeldedatum 22.10.2019
IPC
E05B 81/90 2014.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
BSchlösser; Zubehör hierzu; Handschellen
81Kraftbetriebene Fahrzeugschlösser
90Manuelle Notbetätigung während eines Stromausfalls
E05B 85/10 2014.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
BSchlösser; Zubehör hierzu; Handschellen
85Einzelheiten von Fahrzeugschlössern, soweit nicht in den Gruppen E05B77/-E05B83/116
10Griffe
E05B 77/02 2014.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
BSchlösser; Zubehör hierzu; Handschellen
77Fahrzeugschlösser, gekennzeichnet durch ihre speziellen Funktionen oder Anwendungen
02für Unfallsituationen
E05B 77/12 2014.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
BSchlösser; Zubehör hierzu; Handschellen
77Fahrzeugschlösser, gekennzeichnet durch ihre speziellen Funktionen oder Anwendungen
02für Unfallsituationen
12Automatisches Ver- oder Entriegeln im Augenblick der Kollision
E05B 81/20 2014.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
BSchlösser; Zubehör hierzu; Handschellen
81Kraftbetriebene Fahrzeugschlösser
12gekennzeichnet durch Funktion oder Verwendungszweck des kraftbetriebenen Stellantriebs
20zum Unterstützen des vollständigen Schließens oder Einleiten des Öffnens
E05B 81/64 2014.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
BSchlösser; Zubehör hierzu; Handschellen
81Kraftbetriebene Fahrzeugschlösser
54Elektrische Schaltkreise
64Überwachen oder Erfassen, z.B. durch die Verwendung von Schaltern oder Sensoren
Anmelder
  • DAIMLER AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • HEYDUCK, Jan
  • JOOSS, Juergen
  • KONRAD, Tobias
  • LINDMAYER, Martin
Vertreter
  • ESCHBACH, Arnold
Prioritätsdaten
10 2018 010 031.719.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRZEUGTÜR MIT AUSFAHRBAREM TÜRGRIFF
(EN) VEHICLE DOOR WITH AN EXTENDABLE DOOR HANDLE
(FR) PORTE DE VÉHICULE À POIGNÉE DÉPLOYABLE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Fahrzeugtür (10) für ein Kraftfahrzeug mit einer Außenhaut und einem lateral zu einer Fahrzeuglängsachse zwischen einer eingefahrenen und einer ausgefahrenen Stellung bewegbaren Türgriff (12), der in der eingefahrenen Stellung in eine an die Kontur des Türgriffs angepasste Vertiefung (14) in der Außenhaut der Fahrzeugtür (12) mit einer zur Außenhaut im Wesentlichen bündigen Türgriffaußenfläche angeordnet ist und in der ausgefahrenen Stellung so weit lateral nach außen bewegt ist, dass dieser von außen zur Öffnung der Fahrzeugtür (12) betätigbar ist, wobei der Türgriff (12) in der ausgefahrenen Stellung zum einen mit einem Schalter (22) in Wirkverbindung steht, der zur elektrischen Entriegelung eines Türschlosses gekoppelt ist, und zum zweiten mit dem Türschloss mechanisch gekoppelt ist, so dass eine Betätigung des Türgriffs (12) mit einem geringen Betätigungsweg den Schalter (22) und eine elektrische Entriegelung des Türschlosses und eine Betätigung des Türgriffs mit einem größeren Betätigungsweg eine mechanische Entriegelung des Türschlosses bewirkt.
(EN)
The invention relates to a vehicle door (10) for a motor vehicle comprising an outer shell and a door handle (12) which can move laterally relative to the vehicle longitudinal axis between a retracted and an extended position, which is arranged in a recess (14) in the outer shell of the vehicle door (12) adapted to the contour of the door handle with the outer surface of the door handle being substantially flush with the outer shell in the retracted position, and in the extended position, the door handle is moved laterally outwards to such an extent that it can be actuated from the outside in order to open the vehicle door (12), wherein, in the extended position, the door handle (12) is firstly operatively connected to a switch (22), which is coupled for electrically unlocking a door lock, and secondly said door handle is mechanically coupled to the door lock such that an actuation of the door handle (12) with a slight actuation stoke actuates the switch (22) and brings about an electrical unlocking of the door lock, and an actuation of the door handle with a larger actuation stroke brings about a mechanical unlocking of the door lock.
(FR)
L’invention concerne une porte de véhicule (10) pour un véhicule à moteur, laquelle comporte une peau extérieure et une poignée de porte (12) pouvant se déplacer entre une position rétractée et une position déployée, latéralement à un axe longitudinal de véhicule, ladite poignée de porte se trouvant, dans la position rétractée, dans un renfoncement (14) adapté au contour de la poignée de porte, dans la peau extérieure de la porte de véhicule (12), par une surface extérieure de poignée de porte aménagée sensiblement à fleur de la peau extérieure, et la poignée de porte étant déplacée latéralement vers l’extérieur, dans la position déployée, jusqu’à ce qu’elle peut être actionnée de l’extérieur pour ouvrir la porte de véhicule (12), ladite poignée de porte (12) coopérant d’une part, en position déployée, avec un commutateur (22) qui est couplé pour permettre un déverrouillage électrique d’une serrure de porte et ladite poignée de porte étant accouplée d’autre part mécaniquement à la serrure de porte, de sorte qu’un actionnement de la poignée de porte (12) avec une course de déplacement réduite active le commutateur (22) et induit un déverrouillage électrique de la serrure de porte, et qu’un actionnement de la poignée de porte avec une course de déplacement plus importante induit un déverrouillage mécanique de la serrure de porte.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten