In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126142 - AUSWERTEN VON ORTUNGSMESSUNGEN EINES UMFELDSENSORS FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126142
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/076565
Internationales Anmeldedatum 01.10.2019
IPC
G01S 7/35 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
02von Systemen gemäß der Gruppe G01S13/57
35Einzelheiten von Systemen, die keine Impulse verwenden
G01S 13/72 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
66Radar-Zielverfolgungssysteme; vergleichbare Systeme
72für zweidimensionale Verfolgung, z.B. Kombination von Winkel- und Entfernungsnachlauf, Radar mit Verfolgung während der Suchabtastung
G01S 13/93 2020.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93zum Verhindern von Zusammenstößen
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • GUSSNER, Thomas
  • LANG, Stefan
Prioritätsdaten
10 2018 222 686.520.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUSWERTEN VON ORTUNGSMESSUNGEN EINES UMFELDSENSORS FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
(EN) EVALUATING POSITION-FINDING MEASUREMENTS OF AN ENVIRONMENTAL SENSOR FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) ÉVALUATION DE MESURES DE LOCALISATION D’UN DÉTECTEUR ENVIRONNEMENTAL POUR UN VÉHICULE AUTOMOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zum Auswerten von Ortungsmessungen eines Umfeldsensors für ein Kraftfahrzeug, mit den Schritten: Assoziieren von Ortungsmessungen (10) zu einem durch einen geschätzten Objektzustand beschriebenen Objekt (14), wobei für die Ortungsmessungen (10) jeweils eine Assoziationswahrscheinlichkeit (p) für die Assoziierung der Ortungsmessung (10) zu dem Objekt (14) bestimmt wird; Schätzen von aktuellen Zustandsparametern (P) des Objekts (14), umfassend eine Anpassung der Zustandsparameter an die zu dem Objekt (14) assoziierten Ortungsmessungen (10), wobei bei der Anpassung Gewichtungen der zu dem Objekt (14) assoziierten Ortungsmessungen (10) berücksichtigt werden, wobei für die Ortungsmessungen (10) jeweils die Gewichtung abhängig ist von der bestimmten Assoziationswahrscheinlichkeit (p) für die Assoziierung der betreffenden Ortungsmessung (10) zu dem Objekt (14); Übergeben der geschätzten aktuellen Zustandsparameter (P) des Objekts (14) an einen Zustandsschätzer (30) zum Aktualisieren des geschätzten Objektzustands des Objekts (14); sowie Sensorsystem zur Durchführung des Verfahrens.
(EN)
The invention relates to the evaluating of position-finding measurements of an environmental sensor for a motor vehicle, comprising the steps: associating position-finding measurements (10) with an object (14) described by an estimated object state, wherein an association probability (p) is determined for each of the position-finding measurements (10) for the association of the position-finding measurement (10) with the object (14); estimating current state parameters (P) of the object (14), comprising a modification of the state parameters to the position-finding measurements (10) associated with the object (14), wherein weighting of the position-finding measurements (10) associated with the object (14) are considered in the modification, wherein the weighting is dependent for each of the position-finding measurements (10) on the determined association probability (p) for the association of the respective position-finding measurement (10) to the object (14); transferring the estimated current state parameter (P) of the object (14) to a state estimator (30) for updating the estimated object state of the object (14). The invention further relates to a sensor system for carrying out the method.
(FR)
Procédé pour l'évaluation de mesures de localisation d’un détecteur environnemental pour un véhicule automobile, comprenant les étapes : association de mesures de localisation (10) à un objet (14) décrit par un état d’objet estimé, pour chacune des mesures de localisation (10) une probabilité d’association (p) pour l’association de la mesure de localisation (10) avec l’objet (14) étant déterminée ; estimation de paramètres d'état (P) actuels de l’objet (14), comprenant une adaptation des paramètres d'état aux mesures de localisation (10) associées à l’objet (14), des pondérations des mesures de localisation (10) associées à l’objet (14) étant prises en compte lors de l’adaptation, la pondération pour chacune des mesures de localisation (10) dépendant de la probabilité d’association (p) déterminée pour l’association de la mesure de localisation (10) concernée à l’objet (14) ; transmission des paramètres d'état (P) actuels estimés de l’objet (14) à un estimateur d'état (30) pour la mise à jour de l'état d’objet estimé de l’objet (14) ; ainsi que système de capteur pour l'exécution du procédé.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten