In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020126139 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BEHANDELN VON BEHÄLTNISSEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/126139
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/076423
Internationales Anmeldedatum 30.09.2019
IPC
B67C 7/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
67Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
CFüllen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen, oder Entleeren von Flaschen, Gefäßen, Dosen, Fässern, Tonnen oder ähnlichen Behältern, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Trichter
7In Zusammenhang stehendes Reinigen, Füllen und Verschließen von Flaschen; Verfahren oder Vorrichtungen für wenigstens zwei dieser Maßnahmen
Anmelder
  • KRONES AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • KRÜGER, Jochen
  • NEUBAUER, Michael
  • KAMMERL, Martin
  • VOTH, Klaus
  • HANDSCHUH, Eduard
  • AUMER, Robert
  • RAITH, Tobias
Vertreter
  • BITTNER, Bernhard
Prioritätsdaten
10 2018 132 608.418.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BEHANDELN VON BEHÄLTNISSEN
(EN) APPARATUS AND METHOD FOR HANDLING CONTAINERS
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR LE TRAITEMENT DE CONTENANTS
Zusammenfassung
(DE)
Vorrichtung zum Behandeln von Behältnissen mit wenigstens einer Transporteinrichtung zum Transportieren der Behältnisse, mit einer Handhabungsvorrichtung zur Übergabe einer vordefinierten Anzahl von Behältnissen von der Transporteinrichtung in einem Übergabebereich und zur Abgabe dieser Behältnisse an die Transporteinrichtung oder eine weitere Transporteinrichtung in einem Abgabebereich, mit wenigstens einer weiteren Handhabungsvorrichtungen zur Übergabe einer vordefinierten Anzahl von Behältnissen von der Transporteinrichtung in einem weiteren Übergabebereich und zur Abgabe dieser Behältnisse an die Transporteinrichtung oder eine weitere Transporteinrichtung in einem weiteren Abgabebereich, wobei die Handhabungsvorrichtungen jeweils einen beweglichen Träger aufweisen, mit dem die entnommenen Behältnisse auf einem Transportpfad bewegt werden können, und wobei den Handhabungsvorrichtungen jeweils wenigstens eine Behandlungsstation zugeordnet ist, wobei die Transportgeschwindigkeit der Handhabungsvorrichtungen derart steuerbar ist, dass die Transportgeschwindigkeit der Handhabungsvorrichtungen bei Übergäbe und/oder Abgabe der Behältnisse mit der Transportgeschwindigkeit der Transporteinrichtung und/oder der weiteren Transporteinrichtung synchronisierbar ist und die Transportgeschwindigkeit der Handhabungsvorrichtung nach der Übergabe der Behältnisse reduzierbar ist.
(EN)
The invention relates to an apparatus for handling containers, said apparatus comprising: at least one transport device for transporting the containers; a handling device for transferring a predefined number of containers from the transport device in a transfer region and for delivering said containers to the transport device or to an additional transport device in a delivery region; and at least one additional handling device for transferring a predefined number of containers from the transport device in an additional transfer region and for delivering said containers to the transport device or an additional transport device in an additional delivery region. The handling devices each have a movable carrier using which the removed containers can be moved on a transport path, and at least one handling station is assigned to each of the handling devices, wherein the transport speed of the handling devices can be controlled such that the transport speed of the handling devices can be synchronised with the transport speed of the transport device and/or of the additional transport device during transfer and/or delivery of the containers and the transport speed of the handling device can be reduced after the transfer of the containers.
(FR)
Dispositif pour le traitement de contenants comportant au moins un appareil de transport pour le transport des contenants, doté d'un dispositif de manipulation pour la transmission d'un nombre prédéfini de contenants de l'appareil de transport dans une zone de transmission et pour la délivrance de ces contenants à l'appareil de transport ou à un appareil de transport supplémentaire dans une zone de délivrance, comportant au moins un dispositif de manipulation supplémentaire pour la transmission d'un nombre prédéfini de contenants de l'appareil de transport dans une zone de transmission supplémentaire et pour la délivrance de ces contenants à l'appareil de transport ou à un appareil de transport supplémentaire dans une zone de délivrance supplémentaire, les dispositifs de manipulation présentant à chaque fois un support déplaçable, avec lequel les contenants prélevés peuvent être déplacés sur un chemin de transport, à chaque fois au moins une station de traitement étant associée aux dispositifs de manipulation, la vitesse de transport des dispositifs de manipulation étant commandable de telle sorte que la vitesse de transport des dispositifs de manipulation soit synchronisable lors de la transmission et/ou de la délivrance des contenants avec la vitesse de transport de l'appareil de transport et/ou de l'appareil de transport supplémentaire et la vitesse de transport du dispositif de manipulation puisse être réduite après la transmission des contenants.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten