In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020125957 - BÜRSTENLOSE ELEKTRISCHE MASCHINE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/125957
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2018/085604
Internationales Anmeldedatum 18.12.2018
IPC
H02K 29/08 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
29Motoren oder Generatoren mit nichtmechanischen Kommutierungsvorrichtungen, z.B. Entladungsröhren oder Halbleiterbauelementen
06mit Positionssensoren
08unter Verwendung von Bauelementen, die magnetische Effekte ausnützen, z.B. Hall-Plättchen oder magnetfeldabhängige Widerstände
H02K 11/215 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
11Bauliche Vereinigung von dynamoelektrischen Maschinen mit elektrischen Bauteilen oder Einrichtungen zur Abschirmung, zur Überwachung oder zum Schutz
20zum Messen, Überwachen, Testen, Schützen oder Schalten
21Geräte zum Messen der Geschwindigkeit, Drehzahl oder Position, oder dadurch betätigte Geräte
215Auf einem Magneteffekt beruhende Geräte, z.B. Hall-Effekt oder magnetoresistive Elemente
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BINDER, Christian
  • FUCHS, Oliver
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BÜRSTENLOSE ELEKTRISCHE MASCHINE
(EN) BRUSHLESS ELECTRICAL MACHINE
(FR) MOTEUR ÉLECTRIQUE SANS BALAI
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft erine bürstenlose elektrische Maschine (1), insbesondere einen bürstenlosen Gleichstrommotor mit einem Gehäuse (2), mit wenigstens einem Rotor (4), der auf einer in dem Gehäuse (2) drehbar gelagerten Welle (3) angeordnet ist und mit einem gehäusefesten Stator (7), wobei dem Rotor (4) eine berührungsfrei arbeitende Rotorlagenerkennungseinrichtung zugeordnet ist, die einen auf der Welle (3) drehfest angeordneten mehrpoligen Magnetring (9) und wenigstens einen radial dem Außenumfang des Magnetrings (9) gehäusefest zugeordneten magnetfeldsensitiven Sensor (10) aufweist. Vorgeschlagen wird die Polpaarzahl (z4) des Rotors (4) und die Polpaarzahl (z9) des Magnetrings (9) teilerfremd auszuführen.
(EN)
The invention relates to a brushless electrical machine (1), in particular to a brushless DC motor, comprising a housing (2), comprising at least one rotor (4) which is arranged on a shaft (3) which is rotatably mounted in the housing (2), and comprising a stator (7) which is fixed to the housing, wherein a rotor position identification device which operates in a contactless manner is associated with the rotor (4), said rotor position identification device having a multi-pole magnet ring (9), which is arranged on the shaft (3) in a rotationally fixed manner, and at least one magnetic field-sensitive sensor (10) which is radially associated with the outer circumference of the magnet ring (9) in a manner fixed to the housing. The invention proposes making the number (z4) of pole pairs of the rotor (4) and the number (z9) of pole pairs of the magnet ring (9) relatively prime.
(FR)
L’invention concerne un moteur électrique sans balai (1), notamment un moteur à courant continu sans balai comportant un carter (2). Le moteur électrique sans balai comporte au moins un rotor (4) disposé sur un arbre monté rotatif dans le carter (2) et un stator (7) solidaire du carter, un moyen de détection de position de rotor fonctionnant sans contact étant associé au rotor (4), lequel moyen comporte un anneau magnétique (9) multipolaire disposé solidairement en rotation sur l’arbre (3) et au moins un capteur (10) sensible au champ magnétique associé radialement, de manière solidaire du carter, à la circonférence extérieure de l’anneau magnétique (9). L’invention concerne en outre l’exécution en nombres premiers du nombre de paires de pôles (z4) du rotor (4) et du nombre de paires de pôles (z9) de l’anneau magnétique (9).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten