In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020125875 - ÜBERWACHUNG VON AUF NEURONALEN NETZWERKEN BASIERTEN FAHRFUNKTIONEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/125875
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/200146
Internationales Anmeldedatum 13.12.2019
IPC
G05D 1/02 2020.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
DSysteme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
02Steuerung oder Regelung des Einhaltens einer Position oder des Kurses in zwei Dimensionen
B60W 30/16 2020.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
14Fahrtregler, Tempomat
16Steuerung oder Regelung des Abstandes zwischen Fahrzeugen, z.B. Halten eines Abstandes zu einem vorausfahrenden Fahrzeug
G05D 1/00 2006.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
DSysteme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
Anmelder
  • CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG [DE]/[DE]
Erfinder
  • FEIFEL, Harald
  • WAGNER, Michael
  • SCHRÄBLER, Sighard
Prioritätsdaten
10 2018 222 720.921.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ÜBERWACHUNG VON AUF NEURONALEN NETZWERKEN BASIERTEN FAHRFUNKTIONEN
(EN) MONITORING OF NEURAL-NETWORK-BASED DRIVING FUNCTIONS
(FR) SURVEILLANCE DE FONCTIONS DE CONDUITE BASÉE SUR LES RÉSEAUX NEURONAUX
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Steuerungssystem zur Steuerung einer Bremse, einer Lenkung und/oder eines Antriebs eines autonomen oder automatisierten Fahrzeugs. Dabei wird eine auf einer künstlichen Intelligenz basierende erste Steuerungsvorrichtung überwacht, indem eine Kritikalität einer Fahrsituation basierend auf einfachen Berechnungswerten bestimmt wird, wobei bei einer bestimmten Kritikalität der Fahrsituation, beziehungsweise einer unangemessenen Reaktion der ersten Steuerungsvorrichtung auf die Fahrsituation, auf eine zweite Steuerungsvorrichtung umgeschaltet werden kann, welche die Steuerung des Fahrzeugs basierend auf einer deterministischen Berechnungsvorschrift übernimmt.
(EN)
The invention relates to a control system for controlling a brake, a steering and/or a drive of an autonomous or automated vehicle. This involves an artificial-intelligence-based first control apparatus being monitored by virtue of a criticality of a driving situation being determined on the basis of simple calculation values, wherein a specific criticality of the driving situation, or an inappropriate reaction by the first control apparatus to the driving situation, can result in changeover to a second control apparatus that undertakes the control of the vehicle on the basis of a deterministic calculation rule.
(FR)
L'invention concerne un système de commande destiné à contrôler un frein, une direction et/ou un entraînement automatisé ou autonome d'un véhicule. Selon l'invention, un premier dispositif de commande basé sur l'intelligence artificielle est surveillé en déterminant une criticité d'une situation de conduite basée sur des valeurs de calcul simple. En cas d'une certaine criticité de la situation de conduite ou d'une réaction inappropriée du premier dispositif de commande à la situation de conduite, il est possible de passer à un second dispositif de commande qui prend le contrôle du véhicule sur la base d'une règle de calcul déterministe.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten