In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020125874 - KOMMUTATORMOTOR UND BAUREIHE VON KOMMUTATORMOTOREN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/125874
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/200139
Internationales Anmeldedatum 03.12.2019
IPC
H02K 1/17 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
1Einzelheiten des magnetischen Kreises
06gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
12Ruhende Teile des magnetischen Kreises
17Ständerkerne mit Permanentmagneten
H02K 5/14 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
14Vorrichtungen zur Halterung oder zum Schutz von Bürsten oder von Bürstenhaltern
H02K 11/026 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
11Bauliche Vereinigung von dynamoelektrischen Maschinen mit elektrischen Bauteilen oder Einrichtungen zur Abschirmung, zur Überwachung oder zum Schutz
02zum Unterdrücken von elektromagnetischen Störungen
026Entstörglieder verbunden mit Bürsten, Bürstenhaltern oder deren Trägern
H02K 11/33 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
11Bauliche Vereinigung von dynamoelektrischen Maschinen mit elektrischen Bauteilen oder Einrichtungen zur Abschirmung, zur Überwachung oder zum Schutz
30Bauliche Vereinigung mit Steuerkreisen, Regelkreisen oder Treiberschaltungen
33Treiberschaltungen, z.B. Leistungselektronik
H02K 13/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
13Bauliche Vereinigung von Stromabnehmern mit Motoren oder Generatoren, z.B. Bürstenhalteplatten oder Verbindungen mit den Wicklungen; Anordnung von Stromabnehmern in Motoren oder Generatoren; Anordnungen für die Verbesserung der Kommutierung
H02K 15/14 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
15Verfahren oder Geräte, besonders für die Herstellung, den Zusammenbau, die Wartung oder die Reparatur von dynamoelektrischen Maschinen ausgebildet
14Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
Anmelder
  • BÜHLER MOTOR GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BERNREUTHER, Georg
  • ONDRA, Miroslav
  • SCHREIBER, Thomas
  • HOFMANN, Gerhard
Prioritätsdaten
10 2018 221 859.517.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KOMMUTATORMOTOR UND BAUREIHE VON KOMMUTATORMOTOREN
(EN) COMMUTATOR MOTOR AND SERIES OF COMMUTATOR MOTORS
(FR) MOTEUR À COLLECTEUR ET GAMME DE FABRICATION DE MOTEURS À COLLECTEUR
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Kommutatormotor mit einem Gehäuse, einem eine Wicklung und einen Kommutator tragenden und um eine Rotorachse drehbar gelagerten Rotor, einem Permanentmagnetstator, einer im Wesentlichen rechtwinklig zur Rotorachse angeordneten Bürstentragplatte (7) mit Bürsten (8), welche mit dem Kommutator in Kontakt stehen und einer in der Bürstentragplatte (7) aufgenommenen Leiterplatte (9). Aufgabe der Erfindung ist es bei einem gattungsgemäßen Kommutatormotor für eine einfache und zuverlässige Montage zu sorgen.
(EN)
The invention relates to a commutator motor having a housing, a rotor bearing a winding and a commutator and being rotatably mounted about a rotor axis, a permanent magnet stator, a brush support plate (7), arranged substantially at a right angle to the rotor axis and having brushes (8) which are in contact with the commutator, and a circuit board (9) received in the brush support plate (7). The aim of the invention is to provide for simple and reliable installation of a commutator motor of this type.
(FR)
L'invention concerne un moteur à collecteur, comprenant un carter, un rotor comportant un enroulement et un collecteur et monté rotatif autour d'un axe de rotor, un stator à aimants permanents, une plaque porte-balais (7) montée sensiblement perpendiculairement à l'axe de rotor et comportant des balais (8) qui sont en contact avec le collecteur, et une carte de circuit imprimé (9) logée dans la plaque porte-balais (7). L'objectif de l'invention est de permettre un montage simple et fiable d'un moteur à collecteur de ce type.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten