In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020125868 - VERFAHREN UND EINRICHTUNG SOWIE SYSTEM ZUR STABILISIERUNG EINES STROMNETZES

Veröffentlichungsnummer WO/2020/125868
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/101103
Internationales Anmeldedatum 17.12.2019
IPC
H02J 15/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
15Systeme zum Speichern elektrischer Energie
H02J 3/28 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
28Anordnungen zum Belastungsausgleich in einem Netz durch Energiespeicherung
C25B 1/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
25Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
BElektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
1Elektrolytische Herstellung von anorganischen Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen
H01M 8/00 2016.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
8Brennstoffelemente; Herstellung derselben
C25B 1/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
25Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
BElektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
1Elektrolytische Herstellung von anorganischen Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen
02von Wasserstoff oder Sauerstoff
04durch Wasserelektrolyse
Anmelder
  • VOLKMER, Peter [DE]/[DE]
Erfinder
  • VOLKMER, Peter
Vertreter
  • GOTTFRIED, Hans-Peter
Prioritätsdaten
10 2018 132 397.217.12.2018DE
10 2019 104 749.825.02.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND EINRICHTUNG SOWIE SYSTEM ZUR STABILISIERUNG EINES STROMNETZES
(EN) METHOD AND DEVICE AND SYSTEM FOR STABILIZING AN ELECTRICITY GRID
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF AINSI QUE SYSTÈME DE STABILISATION D’UN RÉSEAU ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren, eine Einrichtung (1) und ein System zur Stabilisierung eines Stromnetzes, wobei die Stabilisierung durch einen Ausgleich von Erzeugung und Verbrauch von Elektroenergie mittels Entnahme überschüssiger Elektroenergie aus dem Stromnetz (DSN), deren Wandlung in einen speicherbaren Energieträger und dessen Speicherung einerseits, und eine Rückverstromung des gespeicherten Energieträgers und Einspeisung in das Stromnetz (DSN) andererseits erfolgen. Nach der Erfindung erfolgt bei einer gegenüber dem Verbrauch erhöhten Erzeugung von Elektroenergie die Wandlung und Speicherung in chemischer Form als wenigstens ein Kohlenwasserstoff als einem speicherbaren chemischen Energieträger unter Verwendung von in einem vorausgegangenen Zyklus durch Rückverstromung gebildetem Kohlendioxid (C02), wobei eine Synthese von dem wenigstens einen Kohlenwasserstoff unter Verwendung des Kohlendioxids (C02) und von Wasserstoff (H2), der in einem Elektrolyseverfahren aus Wasser (H20) unter Einsatz der zu speichernden Elektroenergie gewonnen wird, erfolgt.
(EN)
The invention relates to a method, a device (1) and a system for stabilizing an electricity grid, wherein the grid is stabilized by equalizing the generation and consumption of electrical energy by withdrawing excess electrical energy from the electricity grid (DSN), converting same into a storable energy source and storing same, on the one hand, and reconverting the stored energy source and feeding said energy into the electricity grid (DSN), on the other hand. According to the invention, in the event of the electrical energy generated being greater than consumption, the energy is converted and stored in chemical form as at least one hydrocarbon, as a storable chemical energy source, using carbon dioxide (CO2), formed in a preceding cycle by reconversion, wherein the at least one hydrocarbon is synthesized using the carbon dioxide (CO2) and hydrogen (H2) which is obtained by electrolysis from water (H2O) using the electrical energy to be stored.
(FR)
La présente invention concerne un procédé, un dispositif (1) et un système pour stabiliser un réseau électrique. La stabilisation est réalisée par un équilibrage de la production et de la consommation d’énergie électrique au moyen d’un prélèvement d’énergie électrique excédentaire du réseau électrique (DSN), d’un côté par sa conversion en une ressource énergétique accumulable et par son accumulation et, d’un autre côté, par une retransformation en énergie électrique de la ressource énergétique accumulée et par son injection dans le réseau électrique (DSN). D’après l’invention, en cas d’une production d’énergie électrique supérieure à la consommation, la conversion et l’accumulation sont réalisées sous forme chimique en tant qu’au moins un hydrocarbure en tant que ressource énergétique chimique accumulable en employant du dioxyde de carbone (CO2) formé par retransformation en énergie électrique durant un cycle précédent, une synthèse du ou des hydrocarbures est réalisée en employant le dioxyde de carbone (CO2) et de l’hydrogène (H2), qui est obtenu dans un procédé par électrolyse d’eau (H2O) avec la mise en œuvre de l’énergie électrique à accumuler.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten