In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020125867 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BEHANDELN VON PRODUKTEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/125867
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/101102
Internationales Anmeldedatum 17.12.2019
IPC
A21B 7/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
21Backen; Vorrichtungen zum Herstellen oder Bearbeiten von Teigen; Teige zum Backen
BBäckereiöfen; Maschinen oder Zubehör zum Backen
7Bäckereianlagen
B65G 1/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
GTransport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
1Lagern von Gegenständen einzeln oder in geordneter Anordnung, in Lagern oder Magazinen
02Lagervorrichtungen
04mechanisch
06mit Einrichtungen zum Darbieten der Gegenstände zur Entnahme in vorbestimmter Lage oder Höhe
G07F 17/00 2006.01
GPhysik
07Kontrollvorrichtungen
FSelbstkassierende und ähnliche Geräte
17Selbstverleiher; selbstkassierende Dienstleistungsgeräte
B65G 47/64 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
GTransport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
47Mit Förderern verbundene Vorrichtungen zum Handhaben von Gegenständen oder Schüttgut; Anwendungen solcher Vorrichtungen
52Vorrichtungen zum Überführen von Gegenständen oder Schüttgut zwischen Förderern, d.h. Abgabe- oder Zufuhrvorrichtungen
64Vorrichtungen zum Wechseln des Förderweges
Anmelder
  • ENGROTEC SYSTEMS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HUPRICH, Werner
Vertreter
  • KADOR & PARTNER PARTG MBB
Prioritätsdaten
10 2018 009 765.017.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BEHANDELN VON PRODUKTEN
(EN) DEVICE AND METHOD FOR TREATING PRODUCTS
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE MANIPULATION DE PRODUITS
Zusammenfassung
(DE)
Vorrichtung (10) zum Behandeln von Produkten (100), insbesondere Backwaren, umfassend: mindestens eine Bearbeitungseinheit (40), die mindestens ein Lagerband (41) aufweist und eingerichtet ist, die Produkte (100) zu bearbeiten; mindestens eine Ausgabeeinheit (50), die mindestens ein Lagerband (51) aufweist und eingerichtet ist, die Produkte (100) auszugeben; mindestens ein Bediengerät (20), das eingerichtet ist, die Produkte (100) zu transportieren; wobei das Bediengerät (20) mindestens ein Bedienband (21) und mindesteins eine Kopplungsvorrichtung (30) aufweist; wobei das Bedienband (21) eingerichtet ist, die Produkte (100) zu lagern; wobei die Kopplungsvorrichtung (30) eingerichtet ist, das Bedienband (21) mit einem Lagerband (41, 51) zu koppeln, um die Produkte (100) mit dem gekoppelten Lagerband (41, 51) auszutauschen, und wobei die Kopplungsvorrichtung (30) mindestens eine Antriebseinheit (23) aufweist, die eingerichtet ist, mindestens ein mit dem Bediengerät (20) gekoppeltes Lagerband (41, 51) anzutreiben.
(EN)
The invention relates to a device (10) for treating products (100), in particular baked goods, comprising: at least one processing unit (40) which has at least one carrying belt (41) and is designed to process the products (100); at least one output unit (50) which has at least one carrying belt (51) and is designed to output the products (100); at least one service device (20) which is designed to transport the products (100); wherein the service device (20) has at least one service belt (21) and at least one coupling device (30), wherein the service belt (21) is designed to store the products (100), wherein the coupling device (30) is designed to couple the service belt (21) with a carrying belt (41, 51), in order to exchange the products (100) with the coupled carrying belt (41, 51), and wherein the coupling device (30) has at least one drive unit (23) which is designed to drive at least one carrying belt (41, 51) coupled to the service device (20).
(FR)
L'invention concerne un dispositif (10) pour la manipulation de produits (100), notamment des produits de boulangerie, comprenant : au moins une unité de traitement (40) qui possède au moins une bande de stockage (41) et qui est conçue pour traiter les produits (100) ; au moins une unité de délivrance (50) qui comporte au moins une bande de stockage (51) et qui est conçue pour délivrer les produits (100) ; au moins un appareil de manœuvre (20) qui est conçu pour transporter les produits (100). Selon l'invention, l'appareil de manœuvre (20) comporte au moins une bande de manœuvre (21) et au moins un dispositif d'accouplement (30). La bande de manœuvre (21) est conçue pour stocker les produits (100) et le dispositif d'accouplement (30) est conçu pour accoupler la bande de manœuvre (21) à une bande de stockage (41, 51) afin d'échanger les produits (100) avec la bande de stockage (41, 51) accouplée. Le dispositif d'accouplement (30) comprend au moins une unité d'entraînement (23) conçue pour entraîner au moins une bande de stockage (41, 51) accouplée à l'appareil de manœuvre (20).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten