In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020125856 - LASERSCHNEIDEVORRICHTUNG ZUM LASERSCHNEIDEN VON SCHIRMDRÄHTEN FÜR GESCHIRMTE LEITUNGEN UND VERFAHREN ZUM LASERSCHNEIDEN VON SCHIRMDRÄHTEN MIT EINER SOLCHEN LASERSCHNEIDEVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/125856
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/101030
Internationales Anmeldedatum 02.12.2019
IPC
B23K 26/082 2014.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
08Vorrichtungen mit Relativbewegung zwischen Laserstrahlen und Werkstück
082Abtast-Systeme, d.h. Vorrichtungen mit einer Relativbewegung zwischen Laserstrahl und Laserkopf
B23K 26/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
08Vorrichtungen mit Relativbewegung zwischen Laserstrahlen und Werkstück
10mit stationärem Werkstückträger
B23K 26/12 2014.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
12in einer besonderen Umgebung oder Atmosphäre, z.B. in einem geschlossenen Behälter
B23K 26/14 2014.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
14unter Verwendung eines Fluidstroms, z.B. eines Gasstrahls in Verbindung mit dem Laserstrahl; Düsen dafür
B23K 26/38 2014.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
36Abtragen von Material
38durch Bohren oder Schneiden
H02G 1/12 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
GVerlegen oder Installieren elektrischer Kabel oder Leitungen, Verlegen oder Installieren kombinierter optischer und elektrischer Kabel oder Leitungen
1Verfahren oder Vorrichtungen, besonders für die Verlegung, die Installation, die Wartung, die Reparatur oder das Abmanteln elektrischer Kabel oder Leitungen ausgebildet
12zum Entfernen der Isolierung oder Bewehrung von Kabeln, z.B. von den Kabelenden
Anmelder
  • MD ELEKTRONIK GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • MANNHERZ, Herbert
  • MISSLINGER, Tobias
Prioritätsdaten
10 2018 132 530.417.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LASERSCHNEIDEVORRICHTUNG ZUM LASERSCHNEIDEN VON SCHIRMDRÄHTEN FÜR GESCHIRMTE LEITUNGEN UND VERFAHREN ZUM LASERSCHNEIDEN VON SCHIRMDRÄHTEN MIT EINER SOLCHEN LASERSCHNEIDEVORRICHTUNG
(EN) LASER CUTTING DEVICE FOR LASER CUTTING SHIELD WIRES FOR SHIELDED CABLES AND METHOD FOR LASER CUTTING SHIELD WIRES USING A LASER CUTTING DEVICE OF THIS TYPE
(FR) DISPOSITIF DE DÉCOUPE AU LASER POUR LA DÉCOUPE AU LASER DE FILS DE BLINDAGE POUR CÂBLES BLINDÉS ET PROCÉDÉ POUR LA DÉCOUPE AU LASER DE FILS DE BLINDAGE AU MOYEN D’UN TEL DISPOSITIF DE DÉCOUPE AU LASER
Zusammenfassung
(DE)
Die Laserschneidevorrichtung (3) umfasst eine Lasereinrichtung (15), die einen Laserstrahl (16) erzeugt. Es ist eine Spannvorrichtung (2) vorgesehen, die eine erste und zweite Spannbacke (2a, 2b) umfasst, wobei die geschirmte Leitung (1) zwischen diesen Spannbacken (2a, 2b) positionierbar ist. Beide Spannbacken (2a, 2b) sind in einem Schließzustand in Kontakt bringbar, wodurch die geschirmte Leitung (1) zwischen diesen Spannbacken (2a, 2b) einklemmbar ist. Beide Spannbacken (2a, 2b) umfassen jeweils eine Stirnseite (5a, 5b), wobei durch diese Stirnseiten (5a, 5b) ein Stirnseitenbereich (5) der Spannvorrichtung (2) gebildet ist. Die geschirmte Leitung (1) steht über den Stirnseitenbereich (5) der Spannvorrichtung vor. Schirmdrähte (1b) der geschirmten Leitung (1) sind radial oder mit radialer Komponente von der geschirmten Leitung (1) nach außen hin aufstellbar und an dem Stirnseitenbereich (5) der Spannvorrichtung (2) anlegbar. Die Lasereinrichtung (15) strahlt den Laserstrahl (16) auf den Stirnseitenbereich (2a) der Spannvorrichtung (2), wodurch die aufgestellten Schirmdrähte (1b) schneidbar sind.
(EN)
The invention relates to a laser cutting device (3) comprising a laser unit (15) which generates a laser beam (16). A clamping device (2) is provided comprising a first and second clamping jaw (2a, 2b), wherein the shielded cable (1) can be positioned between these clamping jaws (2a, 2b). Both clamping jaws (2a, 2b) can be brought in contact in a closed state, whereby the shielded cable (1) can be clamped between said clamping jaws (2a, 2b). Both clamping jaws (2a, 2b) comprise a respective end face (5a, 5b), wherein an end face region (5) of the clamping device (2) is formed by these end faces (5a, 5b). The shielded cable (1) projects beyond the end face region (5) of the clamping device. Shield wires (1b) of the shielded cable (1) can be positioned radially or with radial components outwards from the shielded cable (1) and can be placed against the end face region (5) of the clamping device (2). The laser unit (15) emits the laser beam (16) onto the end face region (2a) of the clamping device (2), whereby the positioned shield wires (1b) can be cut.
(FR)
Dispositif de découpe au laser (3) comprenant un dispositif laser (15) qui génère un faisceau laser (16). Un dispositif de serrage (2) est prévu, lequel comprend une première et une deuxième mâchoire de serrage (2a, 2b), le câble blindé (1) pouvant être positionné entre ces mâchoires de serrage (2a, 2b). Les deux mâchoires de serrage (2a, 2b) peuvent être mises en contact dans un état fermé, ce qui permet le pincement du câble blindé (1) entre ces mâchoires de serrage (2a, 2b). Les deux mâchoires de serrage (2a, 2b) comprennent chacune une face avant (5a, 5b), une zone de face avant (5) du dispositif de serrage (2) étant formée par ces faces avant (5a, 5b). Le câble blindé (1) dépasse de la zone de face avant (5) du dispositif de serrage. Les fils de blindage (1b) du câble blindé (1) peuvent être dressés vers l'extérieur radialement ou avec des composants radiaux du câble blindé (1) et peuvent être placés dans la zone de face avant (5) du dispositif de serrage (2). Le dispositif laser (15) émet le faisceau laser (16) sur la zone de face avant (2a) du dispositif de serrage (2), permettant la découpe des fils de blindage (1b) dressés.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten