In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020125844 - VERFAHREN ZUM FERNGESTEUERTEN HANDHABEN EINES FEHLERBEFUNDES EINES FORTBEWEGUNGSMITTELS, FORTBEWEGUNGSMITTEL, BACKEND-SERVER UND SYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2020/125844
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/100921
Internationales Anmeldedatum 24.10.2019
IPC
G06Q 10/00 2012.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10Verwaltung; Management
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • KNAUT, Axel
  • JURASCHEK, Stefan
  • MUME, Florian
  • BACHELLERIE, Francois
Prioritätsdaten
10 2018 132 685.818.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM FERNGESTEUERTEN HANDHABEN EINES FEHLERBEFUNDES EINES FORTBEWEGUNGSMITTELS, FORTBEWEGUNGSMITTEL, BACKEND-SERVER UND SYSTEM
(EN) METHOD FOR THE REMOTE-CONTROLLED HANDLING OF AN ERROR FINDING IN A MEANS OF TRANSPORT, MEANS OF TRANSPORT, BACKEND SERVER AND SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ DE TRAITEMENT TÉLÉCOMMANDÉ D'UNE DÉTECTION D'ERREUR D'UN MOYEN DE TRANSPORT, MOYEN DE TRANSPORT, SERVEUR PRINCIPAL ET SYSTÈME
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum ferngesteuerten Handhaben eines Auffälligkeits-Musters oder Fehlerbefundes eines Fortbewegungsmittels (1a-1d) umfassend die Schritte: Empfangen des Auffälligkeitsmusters oder Fehlerbefundes von dem Fortbewegungsmittel (1a-1d) auf einem Backend-Server (3); automatisches Ermitteln eines auf dem Backend-Server (3) hinterlegten Fehlerbildes in Abhängigkeit des Auffälligkeitsmuster oder Fehlerbefundes, im Ansprechen darauf automatisches Ermitteln eines Konfigurations-Bedarfs in Abhängigkeit des hinterlegten Wissens; automatisches Erstellen und Senden einer Konfigurations-Anfrage repräsentierend eine Vereinigungsmenge der jeweiligen Konfigurations-Bedarfe an das Fortbewegungsmittel (1a-1d); Empfangen (500) einer Konfigurations-Spezifikation als Antwort auf die Konfigurations-Anfrage auf dem Backend-Server (3); und automatisches Ermitteln einer Aktion wie z.B. einer Fehlerbehebungsmaßnahme oder einer Information anhand der Konfigurations-Spezifikation durch den Backend-Server (3).
(EN)
The invention relates to a method for the remote-controlled handling of a peculiarity pattern or error finding in a means of transport (1a-1d), comprising the steps of: receiving the peculiarity pattern or error finding from the means of transport (1a-1d) on a backend server (3); automatically ascertaining an error image, stored on the backend server (3), on the basis of the peculiarity pattern or error finding, and automatically ascertaining a configuration requirement on the basis of the stored knowledge in response thereto; automatically creating and sending a configuration request representing a union of the respective configuration requirements to the means of transport (1a-1d); receiving (500) a configuration specification as a response to the configuration request on the backend server (3); and automatically ascertaining an action such as e.g. an error correction measure or information on the basis of the configuration specification by means of the backend server (3).
(FR)
L'invention concerne un procédé de traitement télécommandé d'un motif de particularité ou d'une détection d'erreur d'un moyen de transport (1a-1d) comportant les étapes : réception du motif de particularité ou de la détection d'erreur du moyen de transport (1a-1d) sur un serveur principal (3); détermination automatique d'une image d'erreur enregistrée sur le serveur principal (3) en fonction de motif de particularité ou de la détection d'erreur, et en réponse, détermination automatique d'un besoin de configuration en fonction des connaissances enregistrées; établissement et envoi automatiques d'une requête de configuration représentant une quantité d'unification des besoins de configuration respectifs au moyen de transport (1a-1d); réception (500) d'une spécification de configuration en tant que réponse à la requête de configuration sur le serveur principal (3); et détermination automatique d'une réponse telle que par ex. une mesure de suppression d'erreur ou d'une information sur la base de la spécification de configuration par le serveur principal (3).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten