In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020125839 - ELEKTRONISCHES ELEMENT UND ELEKTRISCH ANGESTEUERTES ANZEIGEELEMENT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/125839
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/000339
Internationales Anmeldedatum 18.12.2019
IPC
H04W 12/06 2009.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
12Sicherheitsanordnungen, z.B. Zugriffssicherheit oder Missbrauchserkennung; Authentifizierung, z.B. Überprüfung der Benutzeridentität oder –berechtigung; Schutz der Privatsphäre oder Anonymität
06Authentifizierung
H04L 29/06 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
29Anordnungen, Apparate, Schaltkreise oder Systeme, die nicht von einer der Gruppen H04L1/-H04L27/133
02Steuerung der Nachrichtenübermittlung; Aufbereitung der Nachrichtenübermittlung
06gekennzeichnet durch ein Protokoll
G06F 21/31 2013.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
21Sicherheitseinrichtungen zum Schutz von Rechnern, deren Bestandteilen, von Programmen oder Daten gegen unberechtigten Zugriff
30Authentifizierung, d.h. Feststellung der Identität oder Berechtigung von authentisierbaren Entitäten (Sicherheitsprinzipalen)
31Benutzerauthentifizierung
G06F 21/60 2013.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
21Sicherheitseinrichtungen zum Schutz von Rechnern, deren Bestandteilen, von Programmen oder Daten gegen unberechtigten Zugriff
60Schutz von Daten
G06F 21/78 2013.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
21Sicherheitseinrichtungen zum Schutz von Rechnern, deren Bestandteilen, von Programmen oder Daten gegen unberechtigten Zugriff
70Schutz von bestimmten internen oder peripheren Bestandteilen, wobei der Schutz eines Bestandteils zum Schutz des gesamten Rechners führt
78um sicheres Speichern von Daten zu gewährleisten
H04L 9/32 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
9Anordnungen für geheimen oder zugriffsgesicherten Nachrichtenverkehr
32umfassend Mittel zur Feststellung der Identität oder der Berechtigung eines Benutzers des Systems
Anmelder
  • GRID INVENT GGMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • TÜNTE, Udo
Prioritätsdaten
10 2018 010 197.618.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTRONISCHES ELEMENT UND ELEKTRISCH ANGESTEUERTES ANZEIGEELEMENT
(EN) ELECTRONIC ELEMENT AND ELECTRICALLY CONTROLLED DISPLAY ELEMENT
(FR) ÉLÉMENT ÉLECTRONIQUE ET ÉLÉMENT D’AFFICHAGE À COMMANDE ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Verwendung eines elektronischen Elementes (E) mit wenigstens einer Prozessor- und Speicherfunktion (27b) zur Verwendung als ein Rechner- (6) und/oder Computerelement (6) und/oder Vorrichtungs- (2a) und/oder Bauteileelement (2a) mit einer Identifikations- (1c) und/oder Authentifizierungsfunktion (1c) eines Nutzers in einem digitalen Netz (12) mittels eines computergestützten, zumindest teilweise automatisiert und/oder autonom abfolgenden verschlüsselten Verfahrens (14e) und/oder mit einer computergestützten, zumindest teilweise automatisiert und/oder autonom abfolgenden Steuerungsfunktion (1b), wobei dass das elektronische Element (E) aus mindestens einem Hardwarelement (27) und/oder einer Software (26) besteht.
(EN)
The invention relates to the use of an electronic element (E) with at least one processor- and memory function (27b), for use as an arithmetic element (6) and/or computer element (6) and/or device element (2a) and/or component element (2a), the electronic element comprising an identification- (1c) and/or authentication function (1c) of a user in a digital network (12) by means of a computer-assisted, at least partly automated and/or autonomously ordered encrypted method (14e), and/or comprising a computer-assisted, at least partly automated and/or autonomously ordered control function (1b), wherein the electronic element (E) consists of at least one hardware element (27) and/or software (26).
(FR)
L’invention concerne l’utilisation d’un élément électronique (E) ayant au moins une fonction processeur et mémoire (27b) destiné à être utilisé comme élément calculateur (6) et/ou élément ordinateur (6) et/ou élément dispositif (2a) et/ou élément composant (2a) à fonction d’identification (1c) et/ou d’authentification (1c) d’un utilisateur dans un réseau numérique (12) au moyen d’un procédé (14e) assisté par ordinateur, crypté, se déroulant de manière automatisée au moins en partie et/ou de manière autonome et/ou au moyen d'une fonction de commande (1b) assistée par ordinateur, se déroulant de manière automatisée au moins en partie et/ou de manière autonome, l’élément électronique (E) se composant d’au moins un élément matériel (27) et/ou d’un logiciel (26).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten